Clicks3K
HerzMariae
28
Der Stern von Bethlehem: Am 21. Dezember 2020 kommt es zu einem Jahrhundertereignis, einer ungewöhnlichen Sternekonstellation am Himmel, die es zuletzt 1623 gab - Die Jupiter-Saturn-Konjunktion.
elisabethvonthüringen
Stern von Bethlehem
Eine Große Konjunktion steht auch im Verdacht, dass sie den „Stern von Bethlehem“ erzeugt haben könnte. Allerdings trat sie damals 6 Jahre vor Christi Geburt auf, weshalb manch einer dafür plädiert, das Geburtsjahr Christi entsprechend zu korrigieren. Wissenschaftlich belegbar ist diese Theorie genauso wenig, wie jene, die davon ausgeht, dass es sich bei dem Stern von …More
Stern von Bethlehem
Eine Große Konjunktion steht auch im Verdacht, dass sie den „Stern von Bethlehem“ erzeugt haben könnte. Allerdings trat sie damals 6 Jahre vor Christi Geburt auf, weshalb manch einer dafür plädiert, das Geburtsjahr Christi entsprechend zu korrigieren. Wissenschaftlich belegbar ist diese Theorie genauso wenig, wie jene, die davon ausgeht, dass es sich bei dem Stern von Bethlehem um den Halleyschen Kometen gehandelt haben könnte. Er war im Jahre 12 v. Chr. zu sehen gewesen. vulkane.net/…nnensystem-grosse-konjunktion/
Waagerl
Jo seit einiger Zeit flackert auch ein ungewöhliches Licht über unserem Wohngebiet. Aber nein, es kein Stern! Aller Wahrscheinlichkeit nach ein Satellit!
Heilwasser
@sedisvakanz Die Sternenkonstellationen haben wirklich eine Bedeutung. Auch Abraham wusste die Sterne zu deuten, aber richtig. Auch diejenige in Ägypten, die Josephs Frau werden wollte, ich meine sie hieß Aseneth oder so ähnlich. Sie hatte den wahren Geist. Auch deuteten die drei heiligen Könige den Stern von Bethlehem richtig. Und auch heute noch ist es so, dass uns der Schöpfer mittels …More
@sedisvakanz Die Sternenkonstellationen haben wirklich eine Bedeutung. Auch Abraham wusste die Sterne zu deuten, aber richtig. Auch diejenige in Ägypten, die Josephs Frau werden wollte, ich meine sie hieß Aseneth oder so ähnlich. Sie hatte den wahren Geist. Auch deuteten die drei heiligen Könige den Stern von Bethlehem richtig. Und auch heute noch ist es so, dass uns der Schöpfer mittels Zeichen an Sonne, Mond und Sternen bzw. Planeten etwas mitteilen möchte. Nur man muss dazu die wahren Seher und Propheten fragen, nicht Astrologen mit ihren verkehrten Vorhersagen. Der Grad zwischen Wahrheit und Lüge (Astrologie mit ihren komischen Zukunftsvorhersagen ist falsch, steht auch in der Bibel!) ist hier schmal. Es kommt immer auf die wahre Wissenschaft an.
sedisvakanz
@Heilwasser
Immer wenn ich die Sterne anschaue, denke ich mir, da hat doch Gott Herr etwas hingeschrieben - wir haben es nur noch nicht dechiffriert. Oder zum großen Teil falsch.
Heilwasser
@sedisvakanz Ja, so könnte es sein. Vielleicht liegt in den Gestirnskonstellationen das Vorauswissen Gottes begraben. Bei Hildegard haben die Planeten, Sonne, Mond und Sterne Entsprechungen bzw. Analogien im Menschen. Auf jeden Fall ist richtig, dass Fürstentümer, Gewalten und Herrschaften die Gestirne verwalten und somit ist es schon mal klar, dass die Konstellationen keinen Zufall anzeigen, …More
@sedisvakanz Ja, so könnte es sein. Vielleicht liegt in den Gestirnskonstellationen das Vorauswissen Gottes begraben. Bei Hildegard haben die Planeten, Sonne, Mond und Sterne Entsprechungen bzw. Analogien im Menschen. Auf jeden Fall ist richtig, dass Fürstentümer, Gewalten und Herrschaften die Gestirne verwalten und somit ist es schon mal klar, dass die Konstellationen keinen Zufall anzeigen, sondern etwas Bedeutsames. Aber diese Geheimnisse werden wohl erst in der Ewigkeit gelüftet. Da wird es dann spannend. Also bloß nicht das ewige Leben verpassen! 😉 😊
elisabethvonthüringen
Erscheint uns wieder der Stern von Bethlehem?
Ob auch die Nahbegegnung der beiden Planeten vor dem Weihnachtsfest des Corona-Jahres 2020 eine prophetische Bedeutung hat, bleibt zumindest abzuwarten. Sicher aber lädt sie uns ein, zurückzublicken auf die erste Weihnacht - Von Michael Hesemann
elisabethvonthüringen
Am aussagekräftigsten sind die leuchtenden Augen des Astronomen...wie Kinderaugen am Hl. Abend! Er freut sich ehrlich! 😇
Maria Katharina
Netzfund:
Ein israelischer Radiosender hat bei einem Interview verkündet, das sich Rabbi Chaim Kanievsky mit dem verheissenen Messias getroffen hat und dieser sich bald der Welt zeigen wird.
Dies ist nun der falsche Messias, der uns in der Bibel als der Antichrist vorhergesagt wurde.

Ein jüdischer Rabbiner in Israel hat kürzlich die verblüffende Behauptung aufgestellt, dass er Treffen mit dem, …More
Netzfund:
Ein israelischer Radiosender hat bei einem Interview verkündet, das sich Rabbi Chaim Kanievsky mit dem verheissenen Messias getroffen hat und dieser sich bald der Welt zeigen wird.
Dies ist nun der falsche Messias, der uns in der Bibel als der Antichrist vorhergesagt wurde.

Ein jüdischer Rabbiner in Israel hat kürzlich die verblüffende Behauptung aufgestellt, dass er Treffen mit dem, wie er es nennt, "Messias" abgehalten habe. In einem kürzlich im israelischen Radio ausgestrahlten Interview erklärte der prominente Rabbiner zusammen mit anderen, dass der Messias kurz davor sei, sich der Welt zu offenbaren.

Nach Angaben von Israel Today sagte einer dieser Lehrer Israels namens Rabbi Yaakov Zisholtz dem religiösen Sender Radio 2000, Rabbi Chaim Kanievsky habe ihm kürzlich mitgeteilt, dass er (Kanievsky) bereits in direktem Kontakt mit dem "Messias" stehe. Rabbiner Chaim Kanievsky wird als einer der zwei oder drei Spitzenrabbiner der ultra-orthodoxen jüdischen Gemeinde in Israel angesehen. daher misst er diesem Bericht großes Gewicht bei.

Rabbi Zisholtz gibt an, dass Kanievsky und andere der mystischen "verborgenen" Rabbiner ihn nun damit beauftragt haben, die Öffentlichkeit über die bevorstehende Ankunft des "Messias" zu informieren. In dem dreistündigen Treffen mit Rabbi Zisholtz begann er mit einer eindringlichen Warnung: "... der Prozess der Erlösung wird sehr schnell und in hohem Tempo voranschreiten. Es ist wichtig, dass die Menschen ruhig und beständig bleiben, um zum richtigen Zeitpunkt richtig zu handeln.

"In jeder Generation gibt es einen potenziellen Messias, und es gibt rechtschaffene Menschen, die genau wissen, wer es ist. Das gilt natürlich auch für diese Generation. "Jetzt, da der Messias näher denn je ist, ist es eine Frage von Leben und Tod, das Wort zu verbreiten. Haben Sie noch nie von Gog und Magog gehört? Das ist es, was sehr bald geschehen wird. Im Augenblick ist die Situation explosiver, als Sie sich vorstellen können.

Jeder muss wissen, ob er im Inneren ist oder ob er außen vor gelassen wird". Der Rabbiner ging noch weiter und wiederholte eine Reihe von Zeichen, die prominente Rabbiner zur Kenntnis genommen haben und von denen sie fest daran glauben, dass sie Beweise für das Kommen des "Messias" sind. "Rabbi Dov Kook ist, wie jeder weiß, ein sehr rechtschaffener Mann.

Er ist einer der größten Männer unserer Generation... [und] vor zehn Jahren, als Israel unter einer schrecklichen Dürre litt, fragte jemand Rabbi Kook, wann der See Genezareth wieder voll sein wird", erzählte Rabbi Zisholtz. "Rabbiner Kook antwortete, dass der See Genezareth voll sein wird, wenn der Messias eintrifft. In einigen Wochen wird der See Genezareth zum ersten Mal seit dieser Erklärung von Rabbi Kook voll sein.

"Ein anderer rechtschaffener Rabbiner sagte, dass es nach der gegenwärtigen Situation im Himmel keine israelischen Wahlen geben wird - vielmehr wird es einen Krieg geben", warnte Zisholtz. "Wenn die Wahlen stattfinden, ist es sinnlos, da sie wie die anderen Wahlen enden werden; es wird keine Regierung daraus hervorgehen. Niemand wird Netanjahu die Regierung wegnehmen."

Übersetzt mit deepl.com/Translator (kostenlose Version)

hier ist das Original in Englisch:

A Jewish Rabbi in Israel has recently made the stunning claim that he has been holding meetings with what he is calling the “Messiah”. This comes as a recent interview on Israeli radio again featured the prominent rabbi along with others explaining that the Messiah is just about to reveal himself to the World.

According to Israel Today, One, of these teachers of Israel named Rabbi Yaakov Zisholtz told religious broadcaster Radio 2000 that Rabbi Chaim Kanievsky recently told him that he (Kanievsky) is already in direct contact with the “Messiah”. Rabbi Chaim Kanievsky is considered one of the two or three top rabbis of the ultra-Orthodox Jewish community in Israel. therefore it gives much weight to this report.

Rabbi Zisholtz is stating that Kanievsky and others of the mystical “concealed” rabbis have now tasked him with informing the public of the “Messiah’s” imminent arrival. In the three hour meeting with Rabbi Zisholtz, he began with a strong warning: “…the process of redemption is about to start happening very quickly and at a fast pace. It is important that people remain calm and steady to act properly at the right time.
“There is a potential Messiah in every generation and there are righteous men who know precisely who it is. This is, of course, true in this generation. “Getting the word out now that the Messiah is closer than ever is a matter of life and death. Haven’t you heard of Gog and Magog? That is what is going to happen very soon. Right now, the situation is explosive more than you can possibly imagine.
Everyone needs to know whether they are on the inside or if they are going to be left out.” The Rabbi went further to reiterate a number of signs of which prominent rabbis have taken note of and firmly believe to be evidence of the coming of the “Messiah”. “Rabbi Dov Kook, as everyone knows, is a very righteous man.
He is one of the greatest men of our generation…[and] ten years ago when Israel was suffering from a horrible drought, someone asked Rabbi Kook when the Sea of Galilee will again be full,” recounted Rabbi Zisholtz. “Rabbi Kook responded that when the Messiah arrives, the Sea of Galilee will be full. In a few weeks, the Sea of Galilee will be full for the first time since Rabbi Kook made this statement.”
“Another righteous rabbi said that according to the current situation in heaven, there will not be Israeli elections – rather, there will be a war,” cautioned Zisholtz. “If the elections do take place, it’s pointless since it will end like the other elections; no government will come out of it. No one will take the government away from Netanyahu.
sedisvakanz
@Maria Katrharina
Was diese Herren nicht sagen, ist, dass es eine Saturn -Jupiter-Pluto- Konjunktion ist.
Weil ich früher oft am Müncher Astrologenstammtisch von den bekannten Astrologen Vater und Sohn Allgeier dabei war, konnte ich nicht widerstehen und nach all den Jahren "Astrologieabstinenz" kurz auf die derzeitige Sternenkonstellation zu schauen, die Michael Allgeier auf youtube …More
@Maria Katrharina
Was diese Herren nicht sagen, ist, dass es eine Saturn -Jupiter-Pluto- Konjunktion ist.
Weil ich früher oft am Müncher Astrologenstammtisch von den bekannten Astrologen Vater und Sohn Allgeier dabei war, konnte ich nicht widerstehen und nach all den Jahren "Astrologieabstinenz" kurz auf die derzeitige Sternenkonstellation zu schauen, die Michael Allgeier auf youtube eingestellt hat.

Ich habe mich ja distanziert von dem Ganzen und meine sündteueren Astrologie-und Ephemeridenbücher nach meiner Bekehrung weggeschmissen, aber wollte nur mal einen kurzen Blick darauf werfen.
Weil gerade alles so schlimm,gewalttätig und verlogen ist und wollte sehen, ob sich das in der momentanen Sternenkonstellation widerspiegelt.

Ich bin sehr erschrocken, als ich diese Konstellation sah, denn diese Konstellation bleibt lange, denn diese Planeten bewegen sich nur langsam.
Pluto steht absolut für Krieg, Zerstörung, für das Böse, die finsteren Abgründe.
Saturn und Jupiter sind die "Macht"-Planeten.

Der Planet Planet Pluto steht für Unheil und für die Finsternis auch im übertragenen Sinne.
Wie die Planeten da oben am Himmel gerade stehen , passt mit den Geschehnissen auf der Erde überein.
Bei dieser Konstellation habe ich sofort an den Antichrist und Krieg gedacht.
Maria Katharina
Dass der AC nicht mehr weit entfernt ist, sollte uns allen klar sein.
Der HERR sprach ja auch davon, dass wir die Zeichen beachten sollten.
Derer gibt es ja wahrhaftig genug.
elisabethvonthüringen
Werner Gruber ist Astronom, nicht Astrologe! Astrologen deuten die astronomischen Konstellationen!
sedisvakanz
Das weiß ich doch, @elisabethvonthüigen. Die Sterne sind Gottes Schöpfung und Eigentum.
Aber dass die Planeten allesamt Namen griechischer und römischer "Götter",also Dämonen haben und um die Erde kreisen, ist schon eigenartig.

Aus Erfahrung weiß ich, dass es Konstellationen gibt, die Unheil verkünden.
Und dies ist momentan die schlimmste Konstellation, die ich je gesehen habe, weil diese …More
Das weiß ich doch, @elisabethvonthüigen. Die Sterne sind Gottes Schöpfung und Eigentum.
Aber dass die Planeten allesamt Namen griechischer und römischer "Götter",also Dämonen haben und um die Erde kreisen, ist schon eigenartig.

Aus Erfahrung weiß ich, dass es Konstellationen gibt, die Unheil verkünden.
Und dies ist momentan die schlimmste Konstellation, die ich je gesehen habe, weil diese Planeten auch noch alle im Sternbild Skorpion stehen.

(Die Katze lässt halt das mausen doch nicht ganz .
Es war aber nur ein einmaliger "Rückfall" 😬 😉 😇 )

Man könnte es so sagen: Es zeigt die Pläne Satans an, die der Herr zulässt, wenn ER über die Menschheit erzürnt ist.

Wer kann noch einenZweifel haben, dass der Herr sehr erzürnt ist, denn der weltweite Abfall vom Glauben, besonders der "Geistlichkeit", deren größtes Bemühen derzeit darin besteht, jede öffentliche Verehrung Gottes im Zuge der verlogenen "Coronamaßnahmen" zu unterbinden und sich der sündhaften Welt auf widerlichste Weise anbiedern, anzugleichen und zu unterwerfen. Das erzürnt den Heiligen Gott sicher über alle Maßen.

Deshalb können wir nur noch das baldige Strafgericht Gottes erwarten, welches angekündigt ist.
elisabethvonthüringen
Ja, welche Namen sollten sonst die Gestirne haben? Der "Heiden Heiland" ist ja erst später gekommen...
Nun komm, der Heiden Heiland,
der Jungfrauen Kind erkannt,
dass sich wunder alle Welt,
Gott solch Geburt ihm bestellt.
Sunamis 49
Saturn und Jupiter
klangen schon mal nicht gut-
der name pluto
erinnert mich jedesmal and den hund von micky maus
jetzt verstehe ich warum ich den ganzen kram ablehne
wegen der Finsternis....
sedisvakanz
@Sunamis 49 , @Maria Katharina Pluto/Hades ist in der griechisch/römischen Mythologie der "gott" der Unterwelt, des Todes.
Was war denn 1623 bei dieser Jupiter-Saturn- Konjunktion?

Der dreißigjährige Krieg hatte schon begonnen und wurde von Jahr zu Jahr schlimmer und dehnte sich über die ganzen christlichen Länder aus! Von Jahr zu Jahr wurde es wurde entsetzlicher.
Nein, es ist kein gutes …More
@Sunamis 49 , @Maria Katharina Pluto/Hades ist in der griechisch/römischen Mythologie der "gott" der Unterwelt, des Todes.
Was war denn 1623 bei dieser Jupiter-Saturn- Konjunktion?

Der dreißigjährige Krieg hatte schon begonnen und wurde von Jahr zu Jahr schlimmer und dehnte sich über die ganzen christlichen Länder aus! Von Jahr zu Jahr wurde es wurde entsetzlicher.
Nein, es ist kein gutes Zeichen!
sedisvakanz
Liebe @Faustine 15 : Jetzt weiß ich, was Sie meinen: Ich deutete es damals als die Geburt des Antichrist.
Ich kann mich erinnern, dass damals dieses Sternbild im Netz diskutiert wurde und ich habe es mir genau angesehen.
Die Behauptungen stimmten nicht.
Das Sternbild "Jungfrau" am Himmel symbolisiert nicht die Jungfrau Maria und hat mit der Offenbarung 12 nichts zu tun. Wirklich absolut nich…More
Liebe @Faustine 15 : Jetzt weiß ich, was Sie meinen: Ich deutete es damals als die Geburt des Antichrist.
Ich kann mich erinnern, dass damals dieses Sternbild im Netz diskutiert wurde und ich habe es mir genau angesehen.
Die Behauptungen stimmten nicht.
Das Sternbild "Jungfrau" am Himmel symbolisiert nicht die Jungfrau Maria und hat mit der Offenbarung 12 nichts zu tun. Wirklich absolut nichts.
Wie gesagt, der Dämon äfft alles nach und so kam es zu diesem fatalen Trugschluß.

Offenbarung 12 ist hochinteressant:
Diese sternenbekränzte Jungfrau die der Hl. Johannes da in seiner Vision am Himmel sieht,stellt m.E.. nach die Hl. Jungfrau Maria dar und zugleich den mystischen Leib der Braut Christi.
Wieso schreit sie wegen ihrer Geburtsschmerzen?
Wo doch die Muttergottes als ganz und gar Unbefleckte 100%ig schmerzlos und wunderbar geboren hat, da die Schmerzen beim Gebären die Strafe von Gott für die Frauen wegen der Erbsünde ist, wie man ja aus der Genesis weiß.
Darum hatte die Muttergottes keine Schmerzen. Sie war sündelos.

Ich dachte nach: Gebären kann man auch mit "zur Welt bringen" ersetzen.
Und das war und ist schmerzhaft - den Herrn Jesus zur Welt bringen.

Denken wir nur daran, dass die schmerzhafte Muttergottes als "Königin der Märtyer" in der Lauretanischen Litanei geehrt wird. Wie sie so furchtbar gelitten hat beim Leiden und Sterben unseres Erlösers.
Damit ER zur verlorenen Welt gebracht werden konnte.

Denken wir nur an die unzähligen Märtyrer, die zur mystischen Braut Jesu gehören, die unter größten Schmerzen ihr Leben hingaben, damit der Herr Jesus "zur Welt gebracht werden konnte!
Das ist der Grund, warum die Jungfrau in der Vision des Hl. Johannes schreit vor Schmerzen.
Ihr Kind wurde entrückt, steht geschrieben.
Das ist die Himmelfahrt des Herrn Jesus Christus.

Die Muttergottes wurde samt ihrem Haus aus Nazareth von den Engeln fliegend weggetragen, wie wir wissen, um sie vor der teuflischen Verfolgung der christenverfolgenden Juden des satanisch gewordenen Tempels zu beschützen.
Später wurde das Haus der hl. Gottesmutter von Engeln nach Loreto gebracht, als die Türkei muslimisch wurde. In so einem Land sollte das Heilige Haus nicht mehr stehen.

Und der Drache stürzte sich aus Wut darüber auf die anderen, die an den Namen des Herrn Jesus Christus festhalten und glauben.

Die mit Adlerflügeln in die Wüste gebrachte Frau, die dort eine Zeit, zwei Zeiten und eine halbe Zeit vor dem Drachen beschützt und von Gott selbst ernährt wird, erinnert mich aber auch an die antichristliche Herrschaft, für die genau diese Zeitspanne in der Hl. Schrift angegeben wird:
Eine Zeit, zwei Zeiten und eine halbe Zeit.

Ich denke da an die Gemeinde "Philadelphia" aus dem Anfang der Geheimen Offenbarung. Denn sie ist die einzige der sieben Gemeinden - weil sie das Wort des HERRN BEWAHRT hat und die wenig Kraft hat.
Pater Zaby denkt, die Gemeinde Philadelphia sind die Sedisvakantisten, weil sie die Modernistenirrtümer vom 2. vat. Konzil abgelehnt haben, sich dem Antichrist in Rom nicht unterworfen haben und nie den NOM zelebriert haben.

Diese kleine Gemeinde mit sehr wenig Kraft, wird vor der Versuchung bewahrt bleiben, die über den GANZEN ERDKREIS kommen wird. So steht es geschrieben.
Über den ganzen Erdkreis kommt diese Versuchung, nicht nur über die Christenheit!

Wer weiß, vielleicht wird diese kleine Gemeinde von den Hl.Engeln auch an einen sicheren Zufluchtsort während der antichristlichen Zeit gebracht, wo sie der Herr selbst erhält und ernährt, wie er die Israeliten in der Wüste mit dem Manna ernährt hat.
Wie sollte man sich sonst erklären, wie die Gemeinde Philadelphia von dieser Versuchung bewahrt bleiben wird?

Das ist die Herrschaft des Antichrist, der als "Friedensfürst" in Erscheinung treten und sich dann in den Tempel Gottes setzen wird, sich als Gott ausgeben und verehren lassen wird und alle töten lassen wird, die die Anbetung seines Bildes verweigern werden und die das Zeichen des Tieres nicht annehmen werden,ohne das man nicht mehr kaufen oder vekaufen können wird.
Er wird alle hinrichten lassen, die weiterhin zu Jesus Christus halten und dies bezeugen.

Diese Märtyrer um des Wahren Glaubens willen unter dem Antichrist, werden dann bei der Wiederkunft Christi vom Toten auferstehen und mit IHM herrschen für tausend Jahre.
Über sie hat der zweite Tod keine Macht, (Endgericht) steht geschrieben.

Die anderen Verstorbenen werden bei der Ankunft des Herrn, wo ER den Antichrist und den falschen Propheten in den brennenden Schwefelsee werfen wird und die restlichen Feinde Gottes mit dem Schwert aus SEINEM Munde töten wird, noch nicht auferstehen.
So steht es geschrieben.


Nur die, die um ihres Glaubenszeugnisses willen von dem Tier getötet wurden, werden auferstehen.
Und sie werden herrschen Mit Christus für tausend Jahre.

So steht es geschrieben und alle Kirchenväter der ersten Jahrhunderte haben das auch so wörtlich genommen .
Und ich nehme es auch wörtlich, sonst stünde es nicht so in der Hl.Schrift.

Nach diesen tausend Jahren wird Satan für eine kurze Zeit aus der Hölle freigelassen und er sammelt Gog und Magog um gegen das Lamm zu kämpfen.
Es kommt zur großen Endschlacht Gog/Magog, wobei der Herr kämpfen wird gegen sie und sie mit Feuer vom Himmel alle vernichten wird.

Erst nach diesen tausend Jahren ist das Endgericht, wo die Elemente zerschmelzen im Feuerbrand (Petrusbrief) und kein Platz mehr war für sie; wo Himmel und Erde fliehen vor dem Angesichte Gottes, der nun zum Endgericht kommt.
Throne werden aufgestellt und das Buch des Lebens wird aufgeschlagen und die Menschen werden gerichtet werden nach ihren Werken.
Sunamis 49
vielleicht ist es kein gutes zeichen
elisabethvonthüringen
Jedenfalls "passt die momentane Zeit" !!
elisabethvonthüringen
@Sunamis 49 Die momentanen Zeiterscheinungen passen jedenfalls voll auf den Stand von "Planeten & Gestirnen"!
vogue.de/…e-2020-was-kommt-als-naechstes