Sie spielen den "Missbrauch" hoch als wäre es Evangelium.
HerzMariae

Frankreichs Bischöfe beraten über Verantwortung für Missbrauch

22.02.2021 Frankreichs Bischöfe beraten über Verantwortung für Missbrauch Beschlüsse sind nicht zu erwarten Digitale Zusammenkunft: Frankreichs Bisch…
a.t.m
@schorsch60 So sehr der Missbrauch früher herunter gespielt und verleugnet wird, so hoch wird er eben nun Hoch gespielt. Und viele der heutigen Bischöfe weigern sich nach wie vor Verantwortung für ihr Schweigen und Vertuschen zu übernehmen. Oder Glauben wie wirklich das ein Schönborn in seiner langjährigen Amtszeit als Erzbischof von WIEN nie etwas vom Missbrauch durch Kleriker erfahren hat??? …More
@schorsch60 So sehr der Missbrauch früher herunter gespielt und verleugnet wird, so hoch wird er eben nun Hoch gespielt. Und viele der heutigen Bischöfe weigern sich nach wie vor Verantwortung für ihr Schweigen und Vertuschen zu übernehmen. Oder Glauben wie wirklich das ein Schönborn in seiner langjährigen Amtszeit als Erzbischof von WIEN nie etwas vom Missbrauch durch Kleriker erfahren hat??? Ich glaube das nicht, aber sie zeigen immer nur auf andere um vom eigenen falschen Verhalten abzulenken. Vom liturgischen Missbrauch, Zölibatsbruch oder sonstiger Unzucht ganz zu schweigen, auch hier stellen sich die Verantwortlichen BLIND, TAUB und STUMM:

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Nicky41
Kann man Missbrauch hochspielen? NEIN !
Confitemini Domino
Ein Beispiel:
Wenn ich Ihnen z. B. im Weg stehe und sie gegen mich laufen und Sie dann sagen, ich hätte sie tätlich angegriffen oder betatscht. Dann ist das hochgespielt bzw. gelogen.
Nicky41
Und was genau wollen Sie damit jetzt sagen?
Moselanus
Es ist auch das Evangelium. Wer einem von diesen Kleinen, die an mich glauben, Ärgernis gibt...
schorsch60
Ja leider ist es so das der Missbrauch hoch gespielt wird. Es geht allen die das so Hochspielen, das man die Kirche schlecht macht. Ganz klar Missbrauch gehört an gezeigt. Aber unsere Linken Medien verschweigen ganz Bewusst den Missbrauch in den Staatlichen Schulen, Sportverbände und auch in der Evangelischen Kirche. Es geht diesen Linken nur um die Katholische Kirche und da auch nur wenn sie …More
Ja leider ist es so das der Missbrauch hoch gespielt wird. Es geht allen die das so Hochspielen, das man die Kirche schlecht macht. Ganz klar Missbrauch gehört an gezeigt. Aber unsere Linken Medien verschweigen ganz Bewusst den Missbrauch in den Staatlichen Schulen, Sportverbände und auch in der Evangelischen Kirche. Es geht diesen Linken nur um die Katholische Kirche und da auch nur wenn sie recht Konservativ waren. Die Kirche wird von Menschen regiert und der Mensch ist Sündhaft und Schwach.
kyriake
80% des Kindes-Missbrauchs geschieht in den eigenen Familien! Darüber schweigt man sich aus!
nujaas Nachschlag
Haben Sie sich den mainstream-Medien derart ferngehalten, dass Sie die ganze Prozesswelle der letzten zwei Jahre nicht mitgekommen haben?
Moselanus
Es ist egal, dass mehr Fälle außerhalb der katholischen Kirche stattfinden. Die katholische Kirche wird zu Recht an ihren Idealen und hohen moralischen Ansprüchen gemessen, Stichwort: zölibatärer Klerus. Diese Normen werden außerhalb nicht eingefordert. Das heißt nicht, dass Missbrauchstaten dort weniger schlimm sind oder strafrechtlich anders zu behandeln wären. Aber diesem theologisch-…More
Es ist egal, dass mehr Fälle außerhalb der katholischen Kirche stattfinden. Die katholische Kirche wird zu Recht an ihren Idealen und hohen moralischen Ansprüchen gemessen, Stichwort: zölibatärer Klerus. Diese Normen werden außerhalb nicht eingefordert. Das heißt nicht, dass Missbrauchstaten dort weniger schlimm sind oder strafrechtlich anders zu behandeln wären. Aber diesem theologisch-ethischem Selbstanspruch, dieser religiösen Dimension der Tat unterliegen sie nicht.
schorsch60
Ich habe die Prozesswelle sehr wohl mitbekommen, mich stört dabei nur das kirchliche Missbrauchsfälle in den mainstream-Medien viel Hoch gespielter werden als nicht kirchliche. Ich begrüße ja wenn man jeden Missbrauch zur Anzeige bringt. Aber es wird in den vor allem Linken Medien derart Einseitig berichtet. Und das nicht nur wenn es um Missbrauch geht. Und das Nervt.