00:46
Russischer Botschafter in Polen mit roter Farbe beworfen Sergej Andrejew wollte an einem Denkmal in Gedenken an das Ende des Zweiten Weltkrieges und die sowjetischen Opfer Blumen niederlegen. …More
Russischer Botschafter in Polen mit roter Farbe beworfen
Sergej Andrejew wollte an einem Denkmal in Gedenken an das Ende des Zweiten Weltkrieges und die sowjetischen Opfer Blumen niederlegen. euronews
Carlus
Wie im e. Reich so lassen sich die Menschen wieder von einem Sklaventreiber, dem ukrainischen Präsidenten an der Nase herumführen und in das Unheil stürzen.
Sieglinde
Wie heisst es doch so wahr. Wer unrecht hat greift immer zur Gewalt 🤫
Pretorius
Die verdammten Medien sind des Teufels wahrheitsverdreher. Sei es die PLandemie und sei es jetzt die Falschdarstellung der Kriegstreiber
Der Wahr_sager Bert
Respektlosigkeit ist immer der Anfang vom Ende.
Gottfried von Globenstein
Ordentliche Diskussionen sind eben nicht mehr "in". Akzeptanz einer 2. Meinung schon gar nicht mehr. - - Armes Europa !
Waagerl
Das ist @aron>s Polens hochgelobte Freundlichkeit!
Waagerl
Die haben alle ne Corinna Meise! Im Prinzip wurde die ganze Wut, auf die Plandemie, gezielt auf Russland umgeleitet. Psychologische Kriegfsührung!
Elisabetta
Solche Aktionen machen nichts besser. 😫
Gottfried von Globenstein
Im Gegenteil: Dieses "Zündeln" fördert die unüberlegte Handlungsweise und fördert den Zusammenbruch der zivilisierten Welt.
Michael Karasek
Polnische Faschisten schämt euch!