Moselanus
Wer als Priester oder Bischof den Ritus der Messe oder eines Sakramentes richtig und vollständig vollzieht, ohne an diesen Riten eigenmächtige Änderungen vorzunehmen oder sonstwie zu erkennen zu geben, dass er eine von der Intention, zu tun, was die Kirche tut, abweichende Intention habe, feiert die Messe beziehungsweise spendet die Sakramente gültig. Die Gültigkeit kann von nichts abhängen, was …More
Wer als Priester oder Bischof den Ritus der Messe oder eines Sakramentes richtig und vollständig vollzieht, ohne an diesen Riten eigenmächtige Änderungen vorzunehmen oder sonstwie zu erkennen zu geben, dass er eine von der Intention, zu tun, was die Kirche tut, abweichende Intention habe, feiert die Messe beziehungsweise spendet die Sakramente gültig. Die Gültigkeit kann von nichts abhängen, was nicht nach außen kundgemacht oder sogar arglistig verschwiegen wird, um nicht bekannt zu sein. Wäre es anders, würde nie Rechtssicherheit bestehen, ob Gültigkeit vorliegt oder nicht.
CSc
Die Gültigkeit kann von nichts abhängen, was nicht nach außen kundgemacht oder sogar arglistig verschwiegen wird, um nicht bekannt zu sein. Wäre es anders, würde nie Rechtssicherheit bestehen, ob Gültigkeit vorliegt oder nicht.

Das ist falsch. Zur gültigen Spendung der Sakramente ist die rechte Materie, die rechte Form und die rechte Intention erforderlich. Wenn die notwendige Materie, Form …More
Die Gültigkeit kann von nichts abhängen, was nicht nach außen kundgemacht oder sogar arglistig verschwiegen wird, um nicht bekannt zu sein. Wäre es anders, würde nie Rechtssicherheit bestehen, ob Gültigkeit vorliegt oder nicht.

Das ist falsch. Zur gültigen Spendung der Sakramente ist die rechte Materie, die rechte Form und die rechte Intention erforderlich. Wenn die notwendige Materie, Form oder Intention fehlt, sind die Sakramente auch dann ungültig, wenn es "nicht nach außen kundgemacht oder sogar arglistig verschwiegen wird". Rechtssicherheit besteht dennoch so lange, bis erwiesen ist, dass die erforderliche Materie, Form oder Intention fehlte.
Moselanus
Logisch. Das gehört natürlich zum richtigen und vollständigen Vollzug. Sie sind doch wirklich nicht theologisch derart ungebildet, dass Sie mich hier missverstehen müssten, überhaupt nur missverstehen dürften, @CSc! Auch die intentio interna wird eben in der intentio externa sichtbar!
CSc
Genau, die verborgene innerliche Intention zeigt sich gewöhnlich in der äußerlich sichtbaren Intention. Allerdings kann die äußerlich sichtbare Intention beim Sonderfall der Simulation auch von der verborgenen innerlichen Intention abweichen.
Moselanus
Und das weiß man letztlich nie, ob man so einen Sonderfall vor sich hat, nichts anderes meinte ich zuerst.
Kirchenkätzchen
Von wem und mit welcher Intention war denn der sel. Erzbischof geweiht?
CSc
Erzbischof Lefebvre wurde von Kardinal Liénart geweiht. Kardinal Liénart soll ein volleingeweihter Freimaurer und überzeugter Luziferaner gewesen sein.
CSc