Felix Staratschek
Grüß Gott in der Zensurzentrale von Facebook!

Das ist kein Fehler, das ist Zensur!

Ich bekam diese Nachricht, als ich in einer Eisenbahngruppe eine Antwort zu Stuttgart 21 schreiben wollte:
"Die Option für das joining and posting to groups that you do not manage ist vorübergehend bis Donnerstag um 16:06 eingeschränkt.
Sollten wir deiner Meinung nach einen Fehler gemacht haben, dann teile uns …
More
Grüß Gott in der Zensurzentrale von Facebook!

Das ist kein Fehler, das ist Zensur!

Ich bekam diese Nachricht, als ich in einer Eisenbahngruppe eine Antwort zu Stuttgart 21 schreiben wollte:
"Die Option für das joining and posting to groups that you do not manage ist vorübergehend bis Donnerstag um 16:06 eingeschränkt.
Sollten wir deiner Meinung nach einen Fehler gemacht haben, dann teile uns das mit."


Ich erfahre gar nicht, was dieser Maßnahme ausgelöst hat und worauf Sie so reagieren. Wie soll ihnen jemand sagen, ob Sie was falsch machen, wenn Sie keine Gründe nennen? Ihre Frage nach ihren möglichen Fehlern ist deswegen sowas von verlogen. Ich denke sie Wissen was Sie tun.

Zuletzt habe ich in Gender-Gruppen und einigen allgemeinen Politikgruppen, wo so was Thema ist auf einen Vortrag zur Leihmutterschaft hingewiesen. Ist das schon verboten, sich mit Themen auseinander zu setzen.

Jede Gruppe hat einen oder mehrere Admine, die brauchen Sie nicht zu bevormunden, die können das selber regeln, wenn denen was nicht gefällt.

Ich bin selber Admin! Ich verbitte mir eine solche Bevormundung durch Facebook und möchte das selber regeln, indem ich Personen anspreche, deren Beiträge mir nicht behagen. So was nennt man in Deutschland Subsidiarität, dass man z.B. die unteren Ebenen da wo die am besten Handeln können nicht ihrer Aufgaben beraubt. Subsidiarität ist einer der Pfeiler der christlichen Soziallehre.

Es ist nicht das erst mal, dass Sie so handeln und nichts begründen. Im letzten halben Jahr war ich 20% der Zeit so eingeschränkt bei Facebook.

Wenn ich schlimme Sachen schreiben würde, könnte mich jeder Admin aus der Gruppe werfen.

Viele Grüße, Felix Staratschek