Clicks2.8K
Elista
14
Statement für Ärzte für individuelle Impfentscheidung e.V.: „Jetzt hat er es doch bemerkt: Der unermüdliche Reiter der Apokarlypse schreibt am 27.08. auf twitter: Lieber Karl Lauterbach – wir müssen …More
Statement für Ärzte für individuelle Impfentscheidung e.V.:

„Jetzt hat er es doch bemerkt: Der unermüdliche Reiter der Apokarlypse schreibt am 27.08. auf twitter: Lieber Karl Lauterbach – wir müssen die Kinder nicht schützen. Das können die ganz alleine... Die Immunität nach der „stillen Durchseuchung“ mit SARS-CoV-2 schützt besser als jede Impfung vor schweren COVID-19-Erkrankungen im späteren Lebensalter. Dies hat – 2 Tage vor diesem Kassandraruf – eine große israelische Studie eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Das Risiko, an COVID-19 zu erkranken, war nach zweimaliger BioNTech-Impfung bis zu 27 mal höher, als nach durchgemachter Infektion – das Risiko, deswegen im Krankenhaus behandelt zu werden, bis zu 8 mal höher. Nichts schützt, auch Kinder, so gut vor schweren COVID-19 Verläufen wie die natürlich erworbene Immunität.

So fasst auch das international renommierte Wissenschaftsjournal Science die Ergebnisse dieser Studie prägnant zusammen: The natural immune protection that develops after a SARS-CoV-2 infection offers considerably more of a shield against the Delta variant of the pandemic coronavirus than two doses of the Pfizer-BioNTech vaccine […] The newly released data show people who once had a SARS-CoV-2 infection were much less likely than vaccinated people to get Delta, develop symptoms from it, or become hospitalized with serious COVID-19. Und: es ist eine Studie, die tatsächliche Infektionshäufigkeiten untersucht hat, „real world data“, es ist nicht nur eine Laboruntersuchung... .

Wobei auch diese in den letzten Tagen und Wochen eindeutig in dieselbe Richtung wiesen – so wurde klar: Die Immunität nach durchgemachter Infektion ist sehr nachhaltig sie lässt wesentlich langsamer nach als die Immunität nach Impfung und schützt mutmaßlich wesentlich besser vor auch zukünftigen Mutationen. Also, lieber Karl Lauterbach, lehnen Sie sich entspannt zurück – nicht WIR müssen die Kinder schützen, das können die selbst viel besser. Und weil schwere Verläufe oder Komplikationen bei COVID-19 bei Kindern unverändert extrem selten sind dürfen die das auch.

Immer daran denken, lieber Herr Kollege: Kinder brauchen keine COVID-Impfungen.“

Sprecher: Dr. med. Steffen Rabe Mehr auf der Webseite: https://www.individuelle-impfentschei...
Die Bärin
Herzlichen Dank Herr Dr. Rabe, dass Sie diesen Schreihals der Politik so einfühlsam informiert haben. Sie müssen nämlich wissen, dass Lauterbach von Medizin überhaupt keine Ahnung hat!
Christ Eibenzweig
Vielen Dank für's Hochladen ❗
Christ Eibenzweig shares this
41.9K
Danke an meinen Schöpfer für meine überstandene C.Infektion 😇
Du regelst alles zu meinem Besten ❤️
Zweihundert
🤣😂
AN ALLE GEIMPFTEN WEITERLEITEN ‼️

t.me/Bruwa
Die Bärin
Nicht nur, dass die Ungespritzten drangsaliert werden, jetzt werden die Gespritzten ganz offen veräppelt! Ich bin aber ziemlich sicher, dass die Gespritzten diese Maßnahme einsehen...
elisabethvonthüringen
Darüber regen sich die Geimpften ja am meisten auf...neu erkrankt= neuer Pass...aus der Nummer kommt die Politik nie mehr raus!
Cavendish
Die Impfungen halten nicht, was sie versprechen, auf Dauer auch keine nur scheinbar wiedergewonnenen Freiheiten. Die Geschichte zeigt, dass Lebensdurst und Freiheitsdrang am Ende immer stärker sind als jede Todesangst, die noch dazu mehr und mehr erkennbar auf Propaganda beruht. Wer´s nicht glauben will, schaue nur auf die Flüchtlingsboote im Mittelmeer.
Erich Christian Fastenmeier
Danke fürs Hochladen.
Zweihundert
👇Mehr Infos bekommt ihr hier 👇

Kanal: @thueringer_widerstand
Chat: @thueringer_widerstand_chat
Partnerkanal: @deutschlandstehtauf