Clicks2.4K
Galahad
4

Hans Küng und Sigmar Gabriel sind mit dem Papst zufrieden

Der sich seit Jahrzehnten als Gegenpapst aufspielende Hans Küng, der inzwischen in die Jahre gekommen ist, hat das jüngste Lehrschreiben von Papst Franziskus in einem Beitrag für die "Passauer Neue Presse" gelobt. Positive Äußerungen über einen Papst hat man von Herrn Küng seit Jahrzehnten nicht gehört. In denselben Chor stimmt auch der SPD-Vorsitzende ein.
Beide loben besonders die scharfe Kapitalismus-Kritik des Papstes in seinem Schreiben „Evangelii gaudium". Da ihnen ein Verständnis für die übernatürliche Dimension kirchlicher Lehre abgeht, konzentrieren sich beide naturgemäß auf die weltlichen Fragen, die allerdings in Schreiben des Papstes auch im Vordergrund stehen.
Weiterhin lobt Küng den Text, da aus ihm alles für eine bevorstehende „Kirchenreform" auf allen Ebenen spreche. Küng nennt die vom Papst angesprochene Dezentralisierung der Strukturen mit einer Stärkung der Bischofskonferenzen und eine Reform des Papsttums.

Volltext
elisabethvonthüringen
Warum bietet der Papst dieser Entwicklung nicht Einhalt??? 😲
Tradition und Kontinuität
Der größte Fan ist aber Oskar:
www.welt.de/…/Beseelter-Lafon…
Gregorius
Wer die Wahrheit unverkürzt verkündet findet den Beifall dieser Herren sicherlich nicht.
Das gibt schon zu denken, wenn gerade die Feinde der hl. Kirche einem Papst Lob zollen....
Wenn man an deren Äußerungen gegenüber unserem verehrten Papst Benedikt XVI. denkt, da hatten diese Herren nichts als Spott, Häme und dumme Sprüche auf den Lippen.
Aber nun erfreuen sie sich an den Perlen des Bischof…More
Wer die Wahrheit unverkürzt verkündet findet den Beifall dieser Herren sicherlich nicht.
Das gibt schon zu denken, wenn gerade die Feinde der hl. Kirche einem Papst Lob zollen....
Wenn man an deren Äußerungen gegenüber unserem verehrten Papst Benedikt XVI. denkt, da hatten diese Herren nichts als Spott, Häme und dumme Sprüche auf den Lippen.
Aber nun erfreuen sie sich an den Perlen des Bischofs von Rom....
Warum ist eigentlich jemand, der das Dogma der päpstlichen Unfehlbarkeit leugnet, nicht exkommuniziert worden??? Man hat dem Herrn Küng doch nur die kirchliche Lehrerlaubnis entzogen....
Wenn man so darüber nachdenkt.... Glaubenslehre unversehrt bewahren ---> Exkommunikation! Dogmen leugnen ---> keine Exkommunikation?
Coelestin V
Wieso ueberrascht es nicht, dass die 2 yufrieden mit Franziskus sind?!