Weil in Polen immer mehr Gemeinden sich „Chartas der Familienrechte“ gaben, erklärte das Europäische Parlament die EU nun zum „Freiheitsraum für LGBTIQ-Personen“. Rechtsrelevant ist das alles nicht, aufschlussreich allerdings schon.
Seidenspinner

EU-Parlament zu LGBTIQ: „Klima der Intoleranz“

Das Europäische Parlament erklärte die EU nun zum „Freiheitsraum für LGBTIQ-Personen“ und beklagt „sämtliche Formen von Gewalt gegen oder Diskriminie…
Escorial
Wenn schon manche Bischöfe ihren After zur Verfügung stellen, dann aber nicht der Rest der Kirche. Sodomie ist und bleibt eine schwere Sünde.
Cavendish
Kein Mensch verurteilt andere wegen ihres Geschlechts, wohl aber die wahnwitzige "LGBTIQ"- Propaganda, die ganz klar gegen Gottes Wort verstößt. Das Europäische Parlament sollte sich vielmehr um den "Freiheitsraum" aller EU-Bürger kümmern, der in Coronazeiten vor aller Augen erodiert. Geht die EU jedoch ihren bisherigen Irrweg weiter, ist ihr Ende vorprogrammiert, da über ihr dann kein Segen …More
Kein Mensch verurteilt andere wegen ihres Geschlechts, wohl aber die wahnwitzige "LGBTIQ"- Propaganda, die ganz klar gegen Gottes Wort verstößt. Das Europäische Parlament sollte sich vielmehr um den "Freiheitsraum" aller EU-Bürger kümmern, der in Coronazeiten vor aller Augen erodiert. Geht die EU jedoch ihren bisherigen Irrweg weiter, ist ihr Ende vorprogrammiert, da über ihr dann kein Segen liegt.