Mantilla Ja oder Nein?

Gibt es hier Schwestern die einen Schleier Tragen (zur Messe, Beerdigungen, beim Gebet) Und ist dies noch "Zeitgemäß" in meiner Gemeinde habe ich leider noch keine Frau gesehen die Ihr Haupt bedeckt.…
Melchiades
Nujaa

Nur mal mit einen Schmunzeln. Es gibt Kopftücher die jede einfache Mantilla völlig in den Schatten stellen.
Aber wie auch immer, nicht das " nur tragen" sollte ,ob Kopftuch oder Mantilla, im Vordergrund stehen, sondern die inner Einstellung. Denn das haus des Herrn ist kein Modesalon.
Melchiades
Ich denke Mantilla ja oder nein, ist doch im Grunde nicht die richtige Frage, sondern bin ich als Frau bereit, mich aus der richtigen Gesinnung, aus Liebe zum Herrn, durch das ein äußeres Zeichen zu verdemütigen, ohne dass es im Grunde nur etwas ist, was ich mache, weil es dort ,wo ich die heilige Messe besuche alle machen. Oder es laße, weil es dort sonst niemand macht. Deshalb ist es doch im …More
Ich denke Mantilla ja oder nein, ist doch im Grunde nicht die richtige Frage, sondern bin ich als Frau bereit, mich aus der richtigen Gesinnung, aus Liebe zum Herrn, durch das ein äußeres Zeichen zu verdemütigen, ohne dass es im Grunde nur etwas ist, was ich mache, weil es dort ,wo ich die heilige Messe besuche alle machen. Oder es laße, weil es dort sonst niemand macht. Deshalb ist es doch im Grunde ein Zeichen meiner inneren Einstellung und verzeiht, da ist es mir auch herzlich wurscht, ob ich die einzige Frau bin, die in jeder heiligen Messe ihre Haare bedeckt. Denn nicht die anderen Gläubigen sind hier der Maßstab ,ob oder ob nicht; sondern in wie weit bin ich bereit Gott wirklich als meinen Gott und ewigen hochheiligen König anzuerkennen. Wenn ich diese Entscheidung getroffen habe, führt sie mich letztendlich dahin vor Ihm mein Haar, als Zeichen meiner liebenden Demut und der Anerkennung Seiner über die Welt erhabenen Majestät, zu bedecken.
Natürlich ist dies meine ganz persönliche Einstellung, doch mag sie vielleicht der einen oder anderen helfen, sich aus freien Willen, nicht nur die Frage zu stellen : Mantilla ja oder nein; sondern sich auch mit dem tieferen Grund, der dahinter verborgen ist, auseinandersetzen, um so den richtigen Weg für sich zu finden.
Silke Cl
Ich bin ebenfalls für das Tragen eines Schleiersb bzw. Mantill in der Kirche bzw. Gebet.
Das Eingangsbild verwirrt mich allerdings etwas: Mantilla und rot lackierte Fingenägel???
Naja, irgendwie passt das nicht zusammen.
Julia von Korsika
Ja zur Zeit auch noch Außerhalb der Kirche
studiosus
👏 Mantilla ist cool 😁

Hat irgendwie eine Stil und Klasse, sie wirkt kultiviert, und hat etwas Erhabenes wie ich finde 😎

Aber "damit rauszugehen": benutzt Du sie etwa auch ausserhalb der Kirche?
Julia von Korsika
Kurzes Update:

Seit 3 Tagen trage ich meine Matilla tagtäglich, als erstes war es schon eine Überwindung damit raus zugehen (grade die Blicke anderer waren Anfangs sehr schwierig für mich) ABER ich fühle mich mittlerweile sehr wohl und auch irgendwie geschützt durch mein bedecktes Haupt 😉 😁
LaCristiada
Und ist ja auch absolut biblisch zu begründen (1Kor 11 3-10), da muss mir eig erstmal jemand erklären warum es erlaubt ist keine Kopfbedeckung in der Kirche zu tragen....
LaCristiada
Ich als Mann finde es wunderschön christliche Frauen mit Kopfbedeckung in dieser Form zu sehen, gerne auch außerhalb der Kirche und empfinde es auch durchaus als mutiges äußeres Glaubenszeugnis, sich nicht vor dem Zeitgeist zu beugen, außerdem sieht es auch einfach gut aus :)
Jesajafuture
@Wenn es aus Liebe getragen wird ist es sehr schön, und andere nicht verurteilt werden, weil sie es nicht tragen...

marthe2010: Sehr gut ausgedrückt 👍
Im_Kreuz_ist_Heil
Eine kleine Erklärung über den Andachtsschleier: Eine Erklärung über den Andachtsschleier
Hannes1
@Marthe,genau das meinte ich eigentlich auch!Wenn es nicht aus Eitelkeit,sondern..Wenn es aus Liebe getragen wird und andere nicht verurteilt werden...
Meine Großtanten väterlicherseits trugen bei Gottesdiensten,wo ich auch geladen war,stets solche Dinger.Habe aber noch keine dabei öffentlich über ihr modisches Aussehen daherquasseln gehört.
@Gallehad
Das ist halt meine Meinung...Und wie komm…More
@Marthe,genau das meinte ich eigentlich auch!Wenn es nicht aus Eitelkeit,sondern..Wenn es aus Liebe getragen wird und andere nicht verurteilt werden...
Meine Großtanten väterlicherseits trugen bei Gottesdiensten,wo ich auch geladen war,stets solche Dinger.Habe aber noch keine dabei öffentlich über ihr modisches Aussehen daherquasseln gehört.
@Gallehad
Das ist halt meine Meinung...Und wie kommen Sie auf die Idee,dass ich Probleme mit dem traditionellen katholischen Glauben habe?Ich bin sogar ein Fan der Gottesdienste der Petrusbruderschaft aus Wigratzbad!Ich lehne nur einen Lefevbre oder Williamson,Piusbrüder usw.ab.Die stehen für mich aber nicht für den "ganzen Glauben"unserer Kirche,einschließlich dem ,was die hl.Mutter Kirche auch durch die Päpste nach dem 2.Vatikanum lehrt...Wenn Sie sich für den ganzen Glauben von Mutter Kirche interessieren,da gibt es zum Beispiel auch vom Vatikan Seiten,wo die entsprechenden Sachen zu finden sind.Ja,die gibt es! 🤗

Das sie ein Problem mit dem tradtionellen katholischen Glauben haben habe sie ja schon ausreichend bewiesen. 🤨 Aber lassen Sie doch wenigstens andere Leute das diskutieren, was sie möchten. Ich finde es gut, daß Julia v. Korsika die Gruppenfunktionen hier nutzt um sich über den kath. Glauben zu informieren. Wenigstens jemand der sich für den ganzen Glauben interessiert und Freude daran hat, zu erfahren, was die hl. Mutter Kirche wirklich lehrt.
TvA-Fan
@Im Kreuz ist Heil:
Hm. Was ich sagen wollte?

Das ein Ministrant mit ner Mantilla wohl eher nicht zur Harmonie des Gottesdienstes beitragen würde... ;-)
Oder anders gesagt:
Auf Grund meines Geschlechtes hat die Frage für mich niedrige Priorität...
marthe2010
Wenn es aus Liebe getragen wird ist es sehr schön, und andere nicht verurteilt werden, weil sie es nicht tragen...
Im_Kreuz_ist_Heil
@Julia von Korsika:
Wenn Du mir per PM Deine E-Mailadresse gibst, kann ich Dir einen Link zu einem Verkäufer schicken, bei dem man Mantillas bestellen kann, die etwas länger sind.
Allgemein finde ich Mantillas viel schöner als gewöhnliche Tücher/Schals. Sie sind, meiner Meinung nach, auch angenehmer zu tragen.

Monika hat Recht. Es war im alten Kirchenrecht eine Kopfbedeckung für Frauen vorgeschr…More
@Julia von Korsika:
Wenn Du mir per PM Deine E-Mailadresse gibst, kann ich Dir einen Link zu einem Verkäufer schicken, bei dem man Mantillas bestellen kann, die etwas länger sind.
Allgemein finde ich Mantillas viel schöner als gewöhnliche Tücher/Schals. Sie sind, meiner Meinung nach, auch angenehmer zu tragen.

Monika hat Recht. Es war im alten Kirchenrecht eine Kopfbedeckung für Frauen vorgeschrieben. Ich hörte einmal folgende Begebenheit: Nach Einführung des neuen Kirchenrechts wurde ein Kardinal gefragt, ob es nun nicht mehr vorgeschrieben sei, dass Frauen eine Kopfbedeckung tragen müssen. Er antwortete, dass man über diesen Punkt nicht geredet habe. Das heißt für mich, die Verpflichtung wurde nie aufgehoben, allerdings hat sich wohl keiner von den Geistlichen mehr darum gekümmert.
Oder ist Euch eine Stelle im neuen Kirchenrecht bekannt?
Galahad
@Monika Elisabeth

Das ist eben das Problem. Es braucht nicht immer einen offenen Bruch. Da wo der Same des Aufruhrs (und sei es ungewollt und vllt. sogar unbewußt) gestreut wurde, da beginnt er zu keimen und schließlich zu blühen, denke ich. Daher ist eine klare Kontinuität mit der Tradition so wichtig.

@Jessi

Da haben sie recht. Allerdings: Mantillen sind nicht nur dazu da schön zu sein. …More
@Monika Elisabeth

Das ist eben das Problem. Es braucht nicht immer einen offenen Bruch. Da wo der Same des Aufruhrs (und sei es ungewollt und vllt. sogar unbewußt) gestreut wurde, da beginnt er zu keimen und schließlich zu blühen, denke ich. Daher ist eine klare Kontinuität mit der Tradition so wichtig.

@Jessi

Da haben sie recht. Allerdings: Mantillen sind nicht nur dazu da schön zu sein. Sie sind genau wie andere Dinge auch liturgische zur würdigen Verehrung Gottes nötig. Wenn wir uns einig sein könnten, daß eine würdige Verehrung Gottes immer schön sein muß und das es z.B. auch ein Kriterium für eine gute Liturgie in der Hl. Messe ist, daß die Mantilla dazu paßt, dann wäre das schön. Denn: Die Liturgie die soll doch gewissermaßen den "Himmel abbilden" finde ich immer. Und das ist das warum es so schön ist, wenn alles korrekt ist. Das ist dann wirklich eine gewisse "Harmonie" (in Christo - im Hl. Geist. Nicht esoterisch gemeint). Meinen Sie nicht auch?

Viele Grüße und Gottes Segen, Galahad 🤗
studiosus
(P.S.: schoen dass die Gruppen jetzt allgemein offen sind - erleichtert das Antworten ungemein ;)
studiosus
also ich finde die Mantilla durchaus etwas sehr passendes - nicht nur dass es schmuck aussieht, aber es ist auch das Faktum dass es hervorhebt, dass die Hl. Messe etwas besonderes ist und man sich dafuer "extra" herrichtet und nicht "einfach so" hingeht... ok, es ist kein Glaubensabfall wenn eine Dame keine Mantilla benutzt aber es ist doch etwas Schoenes wenn sie es tut.

Auch wuerde ich die …More
also ich finde die Mantilla durchaus etwas sehr passendes - nicht nur dass es schmuck aussieht, aber es ist auch das Faktum dass es hervorhebt, dass die Hl. Messe etwas besonderes ist und man sich dafuer "extra" herrichtet und nicht "einfach so" hingeht... ok, es ist kein Glaubensabfall wenn eine Dame keine Mantilla benutzt aber es ist doch etwas Schoenes wenn sie es tut.

Auch wuerde ich die Mantilla dem erwaehnten Trachtenkopftuch vorziehen, einfach weil Tracht etwas "provinziell" ist meiner Meinung nach - eine schoene Mantilla ist da sehr viel feiner und zeitloser

😉 ☕
Jessi
Ich finde Mantillas für Frauen sehr schön.Der Gottesdienst muss aber auch dazu passen.
Monika Elisabeth
Die Kopfbedeckung der Frau ist verpflichtender Teil des alten Kirchenrechts. Meiner Meinung nach gab es keinen Grund, diese uralte Tradition, die sogar biblisch und jüdisch belegt ist, einfach in die Beliebigkeit der jeweiligen Frauen zu stellen. Was nämlich dabei heraus kommt, sieht man ja: die Mehrheit trägt keine Kopfbedeckung, die Minderheit muss sich erst dazu überwinden, alleine oder fast …More
Die Kopfbedeckung der Frau ist verpflichtender Teil des alten Kirchenrechts. Meiner Meinung nach gab es keinen Grund, diese uralte Tradition, die sogar biblisch und jüdisch belegt ist, einfach in die Beliebigkeit der jeweiligen Frauen zu stellen. Was nämlich dabei heraus kommt, sieht man ja: die Mehrheit trägt keine Kopfbedeckung, die Minderheit muss sich erst dazu überwinden, alleine oder fast alleine damit da zu stehen. Es ist genauso wie mit der Handkommunion - als Indult eingeführt, wurde sie schnell zur Norm.
Galahad
👌 😉 🤗
Julia von Korsika
@Galahad: Keine Sorge ich lass mich nicht ärgern und empfinde es auch nicht so, dies sind nun mal verschiedene Meinungen, die ja auch völlig Ok sind. Ob man sowas in einer "Pro" Gruppe schreiben muss, ist dahin gestellt.
Galahad
Eben. Das verstehe ich nämlich auch nicht. Und ein Mantilla hat doch auch nichts mit Eitelkeit zu tun. Ist sogar biblisch belegbar. Beim hl. Paulus glaube ich.
Julia von Korsika
@Hannes1 : was genau findest du denn daran eitel? Ich finde nicht das wir hier eine Diskussion führen, eher einen Dialog oder Austausch
Galahad
@Hannes1
Und ich finde es schade, daß nun jeder in jeder Gruppe schreiben kann. Das ist das einzige, was ich an der alten Aufmachung von G.TV. besser fand, das das da nicht ging. Das sie ein Problem mit dem tradtionellen katholischen Glauben haben habe sie ja schon ausreichend bewiesen. 🤨 Aber lassen Sie doch wenigstens andere Leute das diskutieren, was sie möchten. Ich finde es gut, daß Julia …More
@Hannes1
Und ich finde es schade, daß nun jeder in jeder Gruppe schreiben kann. Das ist das einzige, was ich an der alten Aufmachung von G.TV. besser fand, das das da nicht ging. Das sie ein Problem mit dem tradtionellen katholischen Glauben haben habe sie ja schon ausreichend bewiesen. 🤨 Aber lassen Sie doch wenigstens andere Leute das diskutieren, was sie möchten. Ich finde es gut, daß Julia v. Korsika die Gruppenfunktionen hier nutzt um sich über den kath. Glauben zu informieren. Wenigstens jemand der sich für den ganzen Glauben interessiert und Freude daran hat, zu erfahren, was die hl. Mutter Kirche wirklich lehrt.

@Julia v. Korsika

Ich persönlich mag aber unsere "alten" Traditionen & ich finde auch das eben eine Kopfbedeckung etwas sehr respektvolles ist

Sehe ich auch so. 👍 🙏

Meine Empfehlung: Nicht zu sehr ärgern, über gewisse Leute hier. Ist leider so daß hier einige ständig nur auf Streit aus sind. Eigentlich schade.

@Monika Elisabeth:

In alten fränkischen und bayrischen Dörfern sieht man diese Frauen heute noch. An hohen Festtagen waren es dann Trachtenhüte, oftmals mit Blütenschmuck.

Genau das hat meine Verlobte mir auch mal erzählt. In diesen Gebieten geht man viel in Tracht zur Kirche oder. Auch als Mann Natrülich ohne "Blütenschmuck, klar 👌 😉 😁 )
Hannes1
Ich finde es etwas albern und eitel so etwas öffentlich zu diskutieren...
Julia von Korsika
@Monika: Das denke ich sagt auch keiner (Aber man kann jetzt nicht hergehen und sagen: du musst dir in Spanien oder Amerika eine Mantilla kaufen, sonst bist du nicht katholisch) Da es ja eben nicht von der hl. Katholischen Kirche vorgeschrieben wird, ist es ja jedem selber überlassen ob und eben was er auf seinem Kopp trägt. Ich persönlich mag aber unsere "alten" Traditionen & ich finde auch …More
@Monika: Das denke ich sagt auch keiner (Aber man kann jetzt nicht hergehen und sagen: du musst dir in Spanien oder Amerika eine Mantilla kaufen, sonst bist du nicht katholisch) Da es ja eben nicht von der hl. Katholischen Kirche vorgeschrieben wird, ist es ja jedem selber überlassen ob und eben was er auf seinem Kopp trägt. Ich persönlich mag aber unsere "alten" Traditionen & ich finde auch das eben eine Kopfbedeckung etwas sehr respektvolles ist 😘
Julia von Korsika
@Im_Kreuz_ist_Heil:

Mich hättest Du auf jeden Fall als Kundin.

Habe mir einen schwarzen Schleier (aus Australien) bestellt, leider ist er mir am Hinterkopf zu kurz, man sieht zu viel Haar.
Monika Elisabeth
P.S.:

Ich habe selbst zwei Mantillen - eine aus Brilon-Wald und eine aus Frankreich von einer Privatperson. Ich habe mir allerdings überlegt, diese Mantillen nur noch zum Amt und Hochamt, bzw. Feiertagen zu tragen. Sie sind sehr fein und aufwendig gemacht und irgendwann wird es eine Frage des Praktikablen. Im Winter trage ich sehr sehr selten die Mantilla, weil ich schon von Haus auf eine …More
P.S.:

Ich habe selbst zwei Mantillen - eine aus Brilon-Wald und eine aus Frankreich von einer Privatperson. Ich habe mir allerdings überlegt, diese Mantillen nur noch zum Amt und Hochamt, bzw. Feiertagen zu tragen. Sie sind sehr fein und aufwendig gemacht und irgendwann wird es eine Frage des Praktikablen. Im Winter trage ich sehr sehr selten die Mantilla, weil ich schon von Haus auf eine Häkelmütze trage.
Monika Elisabeth
Eigentlich muss es ja gar keine Mantilla sein. Diese spezielle Spitze trägt man eher in Italien, Spanien und Latein-Amerika. Für uns Mitteleuropäer würde es ein ganz normales Trachtentuch auch tun und die bekommt man in Trachten-Modehäuser, aber auch sehr sehr günstig in Second-Hand-Trachtenläden. Oder ein ganz normales Tuch, das man sogar bei C&A kaufen kann - würde auch ausreichen. Da der …More
Eigentlich muss es ja gar keine Mantilla sein. Diese spezielle Spitze trägt man eher in Italien, Spanien und Latein-Amerika. Für uns Mitteleuropäer würde es ein ganz normales Trachtentuch auch tun und die bekommt man in Trachten-Modehäuser, aber auch sehr sehr günstig in Second-Hand-Trachtenläden. Oder ein ganz normales Tuch, das man sogar bei C&A kaufen kann - würde auch ausreichen. Da der Schleier bzw. allgemein die Kopfbedeckung der Frau meines Wissens kein Sakramentale ist, gibt es da auch keine speziellen Vorgaben. Früher, als die Kopfbedeckung einfach normal war, trug halt jeder Kulturkreis das, was sich geziemte. In Altbayern und dem heutigen Bayern trugen die Frauen sehr lange ihre Tücher. In alten fränkischen und bayrischen Dörfern sieht man diese Frauen heute noch. An hohen Festtagen waren es dann Trachtenhüte, oftmals mit Blütenschmuck.

Ich bin da recht flexibel, denn meiner Meinung nach ist es die Hauptsache, dass man sich das Haupt bedeckt und nicht womit. Klar, es sollte kein Topflappen oder eine Federboa sein *lach*, das versteht sich hoffentlich von alleine. Aber man kann jetzt nicht hergehen und sagen: du musst dir in Spanien oder Amerika eine Mantilla kaufen, sonst bist du nicht katholisch.
Im_Kreuz_ist_Heil
@TvA-Fan:
Was bitte meinst Du denn damit?
"Aber ich bin ganz zu Frieden mit meinem Ministrantenrock, wenn ich noch ein Kopftuch dazu anziehe ;-)"

Also, ich finde Schleiertragen immer zeitgemäß! :-) Geschichtlich gesehen, reicht dies bis zu den ersten Christen zurück.

Im Internet kann man schöne Mantillas in den USA oder Australien bestellen. In Deutschland verkaufen, soweit ich weiß, die …More
@TvA-Fan:
Was bitte meinst Du denn damit?
"Aber ich bin ganz zu Frieden mit meinem Ministrantenrock, wenn ich noch ein Kopftuch dazu anziehe ;-)"

Also, ich finde Schleiertragen immer zeitgemäß! :-) Geschichtlich gesehen, reicht dies bis zu den ersten Christen zurück.

Im Internet kann man schöne Mantillas in den USA oder Australien bestellen. In Deutschland verkaufen, soweit ich weiß, die Karmelschwestern (ehemals Brilon Wald) schöne Andachtsschleier.
Habe aber schon einmal überlegt, ob ich einen kleinen Versandhandel nebenbei eröffne bzw. diese selbst auf Wunsch anfertige. :-) Es gibt schönen Spitzenstoff ja oft auch günstig zu kaufen, Mantillas sind in Deutschland aber ziemlich teuer.
Da muss ich nur noch ein wenig mehr Übung an der Nähmaschine erlangen. :-)
TvA-Fan
Also ich kenne Leute die zur Messe, etc. ein Kopftuch tragen...

Es kommt halt drauf an, wo man zur Messe geht ;-)

@Bild:
Also bei diesen Fingernägel... 😲 ;-)

Aber ich bin ganz zu Frieden mit meinem Ministrantenrock, wenn ich noch ein Kopftuch dazu anziehe ;-)
Vllt. können hier mal katholische Frauen posten...

Naja und "Zeitgemäß" ist immer heikel ;-)
Im_Kreuz_ist_Heil
Grüß Gott an alle!

Schön, dass man hier über dieses Thema reden kann.

Ich finde diese Gruppe eine gute Idee, aber gibt es noch keine weiteren Mitglieder?

Alles Liebe und Gottes Segen!