de.news
83.2K

Deformation der Kurie: Politische Spiele ersetzen katholischen Glauben

Praedicate Evangelium, Franziskus' angebliche Kurienreform, verursacht Chaos. Das schreibt SilereNonPossum.it (23. Juni). Highlights. - Die offiziell…
Immaculata90
Hagan lio!
Salzburger
Genau - innerweltliche Politik (d.i., was S.H. Papst Franz "das Leben" nennt...) neben oder gar über die Lehre zu stellen, ist absolut demaskierend.
Bethlehem 2014
Das hat hauptsächlich damit zu tun, daß der 1. Mann in der Kirche nach dem Papst nicht mehr der Sekretär des Hl. Offiziums (bzw. der Hl. Inquisition) ist, sondern der Kardinalstaatssekretär.
Dafür aber trägt ein gewisser junger Prof. Josef Ratzinger eine große Mitverantwortung, der als peritus des Kard. Frings dies auf dem letzten Konzil vorgeschlagen hatte.
Salzburger
@Bethlehem 2014 Ach, wirklich - ist ja interessant. Könnten sie mir sagen warum? Oder - falls das zu kompliziert wäre - mir Ihre Quelle nennen?
Bethlehem 2014
Wenn ich mich recht entsinne, hab ich das in dem Buch des Ralph Wiltgen SVD "Der Rhein fließt in den Tiber" gelesen.
Interessant, daß Ratzinger später selbst Jahrzehnte unter dieser seiner Jugendsünde litt...
Der Hofrat
der Papst ist da völlig frei er steht über jedem Kirchen gesetzt warum die Aufregung das die machtgeilen Kleriker im Hl. Offizium nicht begeistert sind, ist klar sie betrachten sich seit 1939 als Herren der Kirche
Lucky Strike1
Sind Sie Legastheniker?
Der Hofrat
nein Spastiker