War Carsten Leinhäuser nicht früher einmal "konservativ" bevor er sich im Homosexuellen-Aktivismus betätigte?

Pfarrer Leinhäuser: Kirche ist ein Dinosaurier – und muss sich ändern

Himmelklar – Der katholische Podcast Aktualisiert am 10.08.2022 – Lesedauer: 9 MINUTEN Köln ‐ Carsten Leinhäuser wünscht sich …
Erich Foltyn
der ganze Westen hat eine kollektive Geisteskrankheit.
BruderClaus
1. Korinther 5 (EÜ):
"11 Nun aber habe ich euch geschrieben: Habt nichts zu schaffen mit einem, der sich Bruder nennt und dennoch Unzucht treibt, habgierig ist, Götzen verehrt, lästert, trinkt oder raubt; mit einem solchen Menschen sollt ihr auch keine Tischgemeinschaft haben. 12 Was geht es mich denn an, die Außenstehenden zu richten? Habt ihr nicht die zu richten, die zu euch gehören? 13 Die …More
1. Korinther 5 (EÜ):
"11 Nun aber habe ich euch geschrieben: Habt nichts zu schaffen mit einem, der sich Bruder nennt und dennoch Unzucht treibt, habgierig ist, Götzen verehrt, lästert, trinkt oder raubt; mit einem solchen Menschen sollt ihr auch keine Tischgemeinschaft haben. 12 Was geht es mich denn an, die Außenstehenden zu richten? Habt ihr nicht die zu richten, die zu euch gehören? 13 Die Außenstehenden wird Gott richten. Schafft den Übeltäter weg aus eurer Mitte!"

3. Mose 18, 22-23 (EÜ):
“ 22 Du darfst nicht mit einem Mann schlafen, wie man mit einer Frau schläft; das wäre ein Gräuel. 23 Keinem Vieh darfst du beiwohnen; du würdest dadurch unrein. Keine Frau darf vor ein Vieh hintreten, um sich mit ihm zu begatten; das wäre eine schandbare Tat.“

3. Mose 20, 13 (EÜ):
“13 Schläft einer mit einem Mann, wie man mit einer Frau schläft, dann haben sie eine Gräueltat begangen; beide haben den Tod verdient; ihr Blut kommt auf sie selbst.“

Römer 1, 26-32 (EÜ):
“ 26 Darum lieferte Gott sie entehrenden Leidenschaften aus: Ihre Frauen vertauschten den natürlichen Verkehr mit dem widernatürlichen; 27 ebenso gaben auch die Männer den natürlichen Verkehr mit der Frau auf und entbrannten in Begierde zueinander; Männer treiben mit Männern Unzucht und erhalten den ihnen gebührenden Lohn für ihre Verirrung. 28 Und da sie es nicht für wert erachteten, sich gemäß ihrer Erkenntnis an Gott zu halten, lieferte Gott sie einem haltlosen Denken aus, sodass sie tun, was sich nicht gehört: 29 Sie sind voll Ungerechtigkeit, Schlechtigkeit, Habgier und Bosheit, voll Neid, Mord, Streit, List und Tücke, sie verleumden 30 und treiben üble Nachrede, sie hassen Gott, sind überheblich, hochmütig und prahlerisch, erfinderisch im Bösen und ungehorsam gegen die Eltern, 31 sie sind unverständig und haltlos, ohne Liebe und Erbarmen. 32 Sie erkennen, dass Gottes Rechtsordnung bestimmt: …“

Der Wille Gottes bezüglich gleichgeschlechtlichem Verkehr unter Männern wird auch in 1.Mose und Richter 19 völlig klar und eindeutig formuliert.
a.t.m
Warum kann dieser ungehindert Sodomie Unzüchtige Segnen? Natürlich nur weil sein irdischer kirchlicher Vorgesetzter vermutlich ebenso denkt und diese daher gemeinsam im Auftrag des Widersacher Gottes unseres Herrn, Seelen in die ewige Verdammnis führen möchten. Siehe eben das antikatholische innerkirchliche Wirken häretischer - schismatischer Vereine wie WsK, POA, Pfarrerinitiative, KFB, ZdK usw.…More
Warum kann dieser ungehindert Sodomie Unzüchtige Segnen? Natürlich nur weil sein irdischer kirchlicher Vorgesetzter vermutlich ebenso denkt und diese daher gemeinsam im Auftrag des Widersacher Gottes unseres Herrn, Seelen in die ewige Verdammnis führen möchten. Siehe eben das antikatholische innerkirchliche Wirken häretischer - schismatischer Vereine wie WsK, POA, Pfarrerinitiative, KFB, ZdK usw. usw. welchen ja auch nicht von den zuständigen irdisch kirchlichen Vorgesetzten, Einhalt in ihren satanischen Treiben geboten wird. Aber dies alles sind im Grunde genommen nichts anderes als die Unheiligen Früchte des Unseligen VK II und dem Wirken und Wüten der VK II und Nach VK II Päpste, die sich leider auf die Seite der Feinde Gottes unseres Herrn und seiner Kirche gestellt haben.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Sascha2801
Dass er mal konservativ war glaube ich nicht. Er fällt schon immer mit seltsamen unkatholischen Thesen auf
Die Bärin
"Leinhäuser: Also zum einen sind wir da viel zu spät dran. Und ja, es mag sein, dass wir, die wir homosexuelle Menschen und Paare segnen, uns da gegen die aktuelle und stark renovierungsbedürftige "Lehre der Kirche" stellen, aber tatsächlich tun wir das im Bewusstsein und in der starken Überzeugung davon, dass Jesus Christus solche Menschen gesegnet hätte und solche Verbindungen gesegnet hätte."…More
"Leinhäuser: Also zum einen sind wir da viel zu spät dran. Und ja, es mag sein, dass wir, die wir homosexuelle Menschen und Paare segnen, uns da gegen die aktuelle und stark renovierungsbedürftige "Lehre der Kirche" stellen, aber tatsächlich tun wir das im Bewusstsein und in der starken Überzeugung davon, dass Jesus Christus solche Menschen gesegnet hätte und solche Verbindungen gesegnet hätte." Ich möchte wirklich nicht dabei sein, wenn JESUS CHRISTUS diesem Typen sagt, was er von ihm hält! Von "katholisch.de" erwarte ich allerdings auch nichts anderes, als diesen Schmutz hoffähig zu machen!
Die Bärin
Was Christus geschaffen hat, ist vollkommen und bedarf in Ewigkeit keiner Veränderung!
nujaas Nachschlag
În dieser Absolutheit würde ich das nicht sagen. Die Kirche ist nun wirklich nicht das erste Mal in einer schweren Krise, die Veränderung dringend notwendig machte. Sie kamen dann schließlich ja auch. Ich denke an Cluny oder das tridentinische Konzil zum Beispiel.
Klaus Elmar Müller
@nujaas Nachschlag Trient war Gegenwehr auf die Reformation und hat das Bestehende im Wesentlichen bestätigt. Die Abschaffung der Lettner (schöner Innenarchitektur!) mag man begrüßen, die der Sequenzen begrüße ich nicht. Das Projekt "Cluny" - war es nötig? Wenn Mönche besonders streng leben wollen: bitteschön! Aber auch Cluny wollte die Kirche nicht verändern, sondern angebliche Verflachung …More
@nujaas Nachschlag Trient war Gegenwehr auf die Reformation und hat das Bestehende im Wesentlichen bestätigt. Die Abschaffung der Lettner (schöner Innenarchitektur!) mag man begrüßen, die der Sequenzen begrüße ich nicht. Das Projekt "Cluny" - war es nötig? Wenn Mönche besonders streng leben wollen: bitteschön! Aber auch Cluny wollte die Kirche nicht verändern, sondern angebliche Verflachung ausmerzen. Die von Pfarrer Leinhäuser geforderte "Veränderung des Dinosauriers" meint aber doch das Gegenteil von Trient und Cluny, nämlich die Veränderung der göttlichen Offenbarung hinsichtlich der menschlichen Geschlechtlichkeit und damit die Veränderung des unveränderlichen, von Christus vollkommen geschaffenen Wesens der Kirche.
nujaas Nachschlag
Deshalb hielt ich es für noetig, diese Beispiele anzugeben, um klar zu machen, daß ich nicht der Meinung Pfarrer Leinhäusers bin. Trient hat immerhin die Notwendigkeit eines Katechismus gesehen und daß die Pfarrer diesen den Laien vermitteln sollten. Das hat es vorher nicht gegeben, vielleicht hätte die Reformation dann nicht so schnell Erfolg gehabt und man sich manche mittelalterliche …More
Deshalb hielt ich es für noetig, diese Beispiele anzugeben, um klar zu machen, daß ich nicht der Meinung Pfarrer Leinhäusers bin. Trient hat immerhin die Notwendigkeit eines Katechismus gesehen und daß die Pfarrer diesen den Laien vermitteln sollten. Das hat es vorher nicht gegeben, vielleicht hätte die Reformation dann nicht so schnell Erfolg gehabt und man sich manche mittelalterliche Ketzerbewegung erspart.
Im 10. Jahrhundert sehe ich keine nur angebliche Verflachung sondern viele Mißstände, von der Bildung des Klerus bis zur Korruption geistlicher Gewalt durch weltliche Fürsten.