Elista
11518

Gibst du eine Antwort?

Von P. Dominikus Hartmann CP

Pater Dominikus stellt uns in seinem Artikel die Frage, wie wir uns auf Weihnachten vorbereiten. Dabei lädt er uns ein, Gott eine Antwort zu geben.
Du bist zu einer Hochzeit eingeladen. Ein großartiges Fest: eine herrliche Kirche und eine berührende Zeremonie, feierliche Musik, Braut und Bräutigam sind bezaubernd, Kirche und Saal sind wunderschön dekoriert, ein Buffet für wahre Feinschmecker ist vorbereitet. Du triffst viele Freunde und vergnügst dich ausgezeichnet. An jedes Detail ist gedacht. Am Höhepunkt der Fei er verspricht der Bräutigam der Braut, mit Tränen in den Augen, seine ewige Liebe. Alle sind sehr bewegt. Und dann Schweigen. Peinliche Stille. Jeder wartet auf die Antwort der Braut. Doch ihre Liebeserklärung bleibt aus.

Vergisst du das Entscheidende?
Hast du schon einmal so Weihnachten gefeiert? Du denkst an jedes Detail. Aber das Entscheidende vergisst du: Dem Bräutigam eine Antwort auf seine Liebe zu geben! Wie bereitest du dich auf Weihnachten vor? Geschenke besorgen, Adventsfeiern, Wohnung dekorieren? Und dein Herz? Wenn
du an Weihnachten nicht fähig bist, Jesus in der Krippe von Herzen zu sagen „Ich liebe Dich!“, dann hast du das Ziel verfehlt. Beginne heute mit der Vorbereitung auf Weihnachten, indem du deinem göttlichen Bräutigam eine Liebeserklärung machst! Sage an jedem Tag im Advent diesen ent-
scheidenden Satz: „Jesus, ich liebe Dich! Jesus wird dir zeigen, was dieser Satz in deiner Lebenssituation konkret bedeutet. Habe Mut und schenke IHM heute dein Herz.

Quelle: Zeitschrift "medjugorje aktuell", Nr. 128 (November 2021).
Waagerl shares this
13
Elista
Wie bereitest du dich auf Weihnachten vor? Geschenke besorgen, Adventsfeiern, Wohnung dekorieren? Und dein Herz?
Wenndu an Weihnachten nicht fähig bist, Jesus in der Krippe von Herzen zu sagen „Ich liebe Dich!“, dann hast du das Ziel verfehlt.