Theresia Katharina
Wir werden ja bald feststellen, was Sache ist.
alfredus
@Eine arme Sünderin Sie wünschen eine schnelle Rückkehr Franziskus auf den Stuhl Petri ... ? Das ist leider nicht " sein " Stuhl, der wurde ihm durch Absprachen und Intrigen untergeschoben ! Von Anfang an, hat er durch sein Auftreten und Reden gezeigt, dass er nicht ein Papst ist. So hat er sich selber als Bischof von Rom bezeichnet und wohnt auch nicht in den Papstgemächern ! Sein Hang zu …More
@Eine arme Sünderin Sie wünschen eine schnelle Rückkehr Franziskus auf den Stuhl Petri ... ? Das ist leider nicht " sein " Stuhl, der wurde ihm durch Absprachen und Intrigen untergeschoben ! Von Anfang an, hat er durch sein Auftreten und Reden gezeigt, dass er nicht ein Papst ist. So hat er sich selber als Bischof von Rom bezeichnet und wohnt auch nicht in den Papstgemächern ! Sein Hang zu Atheisten, Islamisten und sein Geringschätzung der Katholiken, sind beredte Zeichen seines Denkens. So hat er bis heute die Frage nicht beantwortet : ob er glaube, dass Jesus Christus der biologische Sohn Gottes ist ? ! Zu dieser unbeantworteten Frage gehört die Tatsache, dass er im Beisein von Bischöfen, die heidnische Göttin Pachamame im Petersdom unter den Augen Gottes, geehrt hat ! Noch Fragen ... ?
Oenipontanus
@alfredus "So hat er bis heute die Frage nicht beantwortet : ob er glaube, dass Jesus Christus der biologische Sohn Gottes ist ? !"

Mit Verlaub, aber "biologischer Sohn Gottes" erscheint mir doch terminologisch sehr absonderlich. Können Sie ein kirchliches Dokument nennen, in dem diese Ausdrucksweise vorkommt?

Eine Kleinigkeit noch nebenbei: Ob Bergoglio in den Papstgemächern wohnt oder nicht…More
@alfredus "So hat er bis heute die Frage nicht beantwortet : ob er glaube, dass Jesus Christus der biologische Sohn Gottes ist ? !"

Mit Verlaub, aber "biologischer Sohn Gottes" erscheint mir doch terminologisch sehr absonderlich. Können Sie ein kirchliches Dokument nennen, in dem diese Ausdrucksweise vorkommt?

Eine Kleinigkeit noch nebenbei: Ob Bergoglio in den Papstgemächern wohnt oder nicht, ist bezüglich der Frage nach seinem Papstsein genauso irrelevant wie sein Nicht-Tragen der roten Schuhe oder Ähnliches 😉
alfredus
@Oenipontanus @ Eine arme Sünderin Sie dürfen weiterhin glauben was Sie wollen ! Machen Sie vor der Realität die Augen zu und schlafen Sie wohl ... !
Oenipontanus
@alfredus Das beantwortet nicht meine Frage, in welchem kirchlichen Dokument davon die Rede ist, dass Jesus der "biologische Sohn Gottes" ist! Bevor Sie mir keine Quelle für diese absonderliche Ausdrucksweise nennen, gehe ich davon aus, dass dies nicht kirchlicher Sprachgebrauch ist.
Eugenia-Sarto
Es sollte wohl heißen"der natürliche Sohn Gottes".
alfredus
@Oenipontanus So gesehen heißt es wohl richtig " Sohn Gottes " ! Aber jeder der es gut meint, weiß wie und was gemeint ist ! Man könnte jetzt natürlich rechten und Wortklauberei betreiben und anführen, dass man Theologie und anderes Wissen hat ? ! Aber dazu habe ich wirklich keine Lust ... !
Oenipontanus
@alfredus Wie Sie es gemeint haben, war mir nicht unklar, aber es ist nun einmal in der Theologie nicht gleichgültig, welche Begriffe man verwendet. Theologie ist Wortklauberei par excellence, ohne Wortklauberei werden sie z. B. niemals die kirchlichen Dogmen verstehen, denn da geht es immer um Feinheiten, die einem notwendigerweise entgehen müssen, wenn man es nicht so genau nimmt.

Tut mir …More
@alfredus Wie Sie es gemeint haben, war mir nicht unklar, aber es ist nun einmal in der Theologie nicht gleichgültig, welche Begriffe man verwendet. Theologie ist Wortklauberei par excellence, ohne Wortklauberei werden sie z. B. niemals die kirchlichen Dogmen verstehen, denn da geht es immer um Feinheiten, die einem notwendigerweise entgehen müssen, wenn man es nicht so genau nimmt.

Tut mir leid, aber ich bin nun einmal ein unverbesserlicher i-Tüpferl-Scheisser, wenn es um Theologie, Philosophie oder allgemein Auslegung von Texten geht 😇
Theresia Katharina
PF verschwindet nicht von der Bildfläche, sondern bereitet die nächste Heuchelei vor. Er ist der Falsche Prophet der Bibel und kann nur von unserem Herrn Jesus Christus aus den Angeln gehoben werden.
Warum PF der Falsche Prophet der Bibel ist
Theresia Katharina
2-Päpste Vision über den wahren und falschen Papst der Endzeit vom hei…
Der heilige Franziskus von Assisi sagte aufgrund einer Vision kurz vor seinem Tode, dass der falsche Papst, der der Kirche das Gift seines Irrtums einflößt (siehe Abu Dhabi und synodaler Weg), ein Exterminator sei.
Theresia Katharina
Wenn PF weiterhin in der Gemelli-Klinik bleibt, könnte das ein Hinweis sein, dass das Scheinwunder, von dem in der Apokalypse des Johannnes die Rede ist, vorbereitet wird: PF wird in einen Scheintod verfallen und wie durch ein Wunder wieder zum Leben zurück kehren. Das soll seiner häretischen, verderblichen Agenda einen himmlischen Anstrich verleihen.
One more comment from Theresia Katharina
vir probatus
Für sehr Viele hier kann Papst Franziskus nicht schnell genug von der Bildfläche verschwinden. Auf die eine oder die andere Art.
Theresia Katharina
PF verschwindet nicht von der Bildfläche, sondern bereitet die nächste Heuchelei vor. Er ist der Falsche Prophet der Bibel und kann nur von unserem Herrn Jesus Christus aus den Angeln gehoben werden.
Theresia Katharina
Das Datum des katholischen Osterfestes ist bereits seit mehr als 1700 Jahren festgelegt und wurde von gültig gewählten Päpsten approbiert, genauso wie das Datum des Weihnachtsfestes. Es gibt keinen Grund für eine Änderung, die PF nur benutzen wird, um die katholischen Daten zu beseitigen. Das ist eine falsche Ökumene und zeigt wieder einmal, dass er der Falsche Prophet der Bibel ist. More
Das Datum des katholischen Osterfestes ist bereits seit mehr als 1700 Jahren festgelegt und wurde von gültig gewählten Päpsten approbiert, genauso wie das Datum des Weihnachtsfestes. Es gibt keinen Grund für eine Änderung, die PF nur benutzen wird, um die katholischen Daten zu beseitigen. Das ist eine falsche Ökumene und zeigt wieder einmal, dass er der Falsche Prophet der Bibel ist. Die Orthodoxen haben sich abgespalten und ihre Feste und Daten sind ihre Sache, das kann keine katholische Leitlinie werden.
romanza66
Also ich würde den hochkant aus meinem Zimmer rausschmeisen und dem Arzt erklären, dass der Typ nicht Leben sondern Tot und Verderben bringt
alfredus
Dauerimpfungen ... ? Alles deutet darauf hin, dass nach der dritten und vierten und, und Impfung, es zum Volkssport wird, regelmäßig die Impfungen aufzufrischen ! Das

alles hat einen Kontrolleffekt und bringt den Machern viel Geld.
Die Regierenden halten sich bedeckt und würden nie einen Irrtum zugeben. Die Zeitenwende ist da, aber nicht erst seit Corona, sondern seit dem gemachten Konzil !More
Dauerimpfungen ... ? Alles deutet darauf hin, dass nach der dritten und vierten und, und Impfung, es zum Volkssport wird, regelmäßig die Impfungen aufzufrischen ! Das

alles hat einen Kontrolleffekt und bringt den Machern viel Geld.
Die Regierenden halten sich bedeckt und würden nie einen Irrtum zugeben. Die Zeitenwende ist da, aber nicht erst seit Corona, sondern seit dem gemachten Konzil ! Von dieser neuen und außergewöhnlichen Zeitrechnung an, ging es mit dem Glauben abwärts und die Bischöfe und Kardinäle der Freimaurer, setzten das Kirchenschiff auf Grund. Dann hoben sie ihren angelobten Mann auf den Petrusstuhl ! Das war eine Meisterleistung der Kardinäle und das gelang nur durch Absprachen. Dieser sich Bischof von Rom nennende Franziskus, hat in kurzer Zeit, fast schon Luther überholt, denn er findet Geschmack an den Feinden der Kirche und am Heidentum ! Deshalb hat er im Zentrum der Christenheit, unter den Augen Gottes, mit Bischöfen und öffentlich, eine heidnische Göttin, die Pachmama verehrt ! Gott hat geantwortet und ließ die Corona-Epidemie zu ... !
Eugenia-Sarto
So könnte es sein.
Theresia Katharina
Die Impfung ist dazu ausersehen, die Leute unter mind-control zu bringen, Stück für Stück, daher auch die heimtückische Propagierung der Auffrischimpfungen
gennen
Dann ist der Stuhl frei für den Antichrist.
romanza66
Der sitzt da schon drauf
Theresia Katharina
Nein, PF ist der Falsche Prophet der Bibel und sitzt kanonisch ungültig gewählt auf dem Thron Petri, der AC wird bald auftreten, voraussichtlich im Herbst dieses Jahres. Beide sind ein Duo in dem Ziel die neue häretische Eine-Welt-Religion zu errichten. PF ist der Vorläufer.
Maria Katharina
Wir werden sehen, was die Juden tun werden!
Wenn jener Rabbiner ihn als den Messias ausrufen wird.
(Evtl. geht es aber auch noch versteckt über die Bühne. Wer weiß?! Die Dienstlinge des Widersachers haben bestimmt mitbekommen, dass das ganze nicht unbemerkt geblieben ist. Es gibt halt nicht nur Schlafschafe!)
dlawe
Und wenn er nicht mehr zurückkommt, wird er niemandem abgehen.
Vates
"Corona" als Menetekel für eine Zeitenwende - aber nicht im Sinne des geplanten
"Great Reset"....... .


Die immer mehr auffliegenden Coronalügen führen letzten Endes zum Scheitern der Great-Reset-Planung! Insbesondere, wenn sich die Durch- und Dauerimpfungen als systematische Massenvergiftung herausstellen sollten. Schon jetzt beginnt nämlich eine Übersterblichkeit sichtbar zu´werden, die …More
"Corona" als Menetekel für eine Zeitenwende - aber nicht im Sinne des geplanten
"Great Reset"....... .


Die immer mehr auffliegenden Coronalügen führen letzten Endes zum Scheitern der Great-Reset-Planung! Insbesondere, wenn sich die Durch- und Dauerimpfungen als systematische Massenvergiftung herausstellen sollten. Schon jetzt beginnt nämlich eine Übersterblichkeit sichtbar zu´werden, die selbst mit den amtlichen Coronatoten nichts zu tun hat und auch nichts mit einer Hitzewelle von zwei bis drei Wochen mit Höchsttemperaturen von durchschnittlich ca. 27 Grad (Österreich)! Freilich werden die vertrauensseligen, obrigkeitshörigen Deutschen, von denen Napoleon einst sagte, daß sie auch jeder noch so plumpen Lüge glaubten, zuletzt aufwachen. Aber das berühmte Wort Abraham Lincolns wird sich auch bei ihnen als wahr herausstellen: "Man kann das ganze Volk eine Zeitlang betrügen und einen Teil des Volkes die ganze Zeit. Aber man kann nicht das ganze Volk die ganze Zeit betrügen."

Aber diese Entlarvung der Corona- und Impfbetrüger ändert nichts an dem Strafgericht, das den Völkern bevorsteht, weil sie sich nicht wie die Niniviten von ihrer Gottvergessenheit und Frevelhaftigkeit bekehren wollen. Denn wo sind die 10 Gerechten -analog ins Verhältnis gesetzt-
zu finden, die einst Sodoma und Gomorrha hätten retten können, wenn sie denn da gewesen wären?

So wird die Zeitenwende durch die mit der Corona-Verschwörung begonnenen und mit der den 3. Weltkrieg abbrechenden dreitägigen Finsternis endenden Züchtigung kommen, aber nicht als
"Great Reset", sondern als Restauration von Thron und Altar, wenn auch nur für ca. 25 Jahre, wie es die Gottesmutter Maria 1846 in La Salette prophezeit hat und mit ihr noch viele andere wahre kath. Propheten und Prophetinnen!
Ottaviani
@Vates erwarten Sie nicht das man Sie ernst nimmt wenn Sie sich auf "Privatoffenbarungen berufen
das hat denselben Wert als würde man sich auf Frau Holle berufen
Klaus Elmar Müller
@Ottaviani: Kirchlich anerkannte Marienerscheinungen sind für Sie also Grimm's Märchen. Gut, das zu wissen, um Sie und Ihre Einlassungen hier auf gloria tv nicht allzu hoch zu schätzen.
nujaas Nachschlag
Die meisten der auf gloria zitierten Botschaften der Muttergottes sind nicht kirchlich anerkannt.
Klaus Elmar Müller
Es geht hier um La Salette, das Ottaviani dem Frau-Holle-Märchen gleichsetzte. Bitte, @nujaas Nachschlag , nicht ablenken!
nujaas Nachschlag
Die sogenannte "große Botsschaft" von La Salette ist nicht kirchlich anerkannt, sie stand auf dem Index, bis Papst Paul VI ihn abschaffte. Ältere deutsche Ausgaben erschiehnen deshalb nicht in katholischen Verlagen sondern im Selbstverlag eines Privatmanns. Ich lenke nicht ab.
Ottaviani
@Klaus Elmar Müller die Kirche sagt nicht eine Erscheinung sei echt, sondern nur was dort gesagt bzw. gelehrt wird, widerspricht nicht dem kath Glauben zu keiner Zeit waren Privatoffenbarungen für Katholiken verpflichtend
Alleine, wenn man sich den Krimi um die Erscheinungen von Fatima sieht man das ist alles sehr zweifelhaft
alfredus
@Ottaviani Sie sind und bleiben ein ungläubiger Thomas und erwarten das auch von anderen ! Marienerscheinungen durch die Jahrhunderte hinweg sind eine Realität und sind bezeugt ! In Fatima zum Beispiel sahen etwa 70.000 Menschen das Sonnenwunder und die damaligen Zeitungen waren voll davon ! Ich vermute mal, Sie sind ein Protestant ? Im Protestantismus gibt es keine Heiligen-Verehrung und damit …More
@Ottaviani Sie sind und bleiben ein ungläubiger Thomas und erwarten das auch von anderen ! Marienerscheinungen durch die Jahrhunderte hinweg sind eine Realität und sind bezeugt ! In Fatima zum Beispiel sahen etwa 70.000 Menschen das Sonnenwunder und die damaligen Zeitungen waren voll davon ! Ich vermute mal, Sie sind ein Protestant ? Im Protestantismus gibt es keine Heiligen-Verehrung und damit nicht eine einzige Marienerscheinung ! Das müßte Ihnen zu denken geben ! Denn es gibt mehr Dinge zwischen Himmel und Erde, als wir uns das vorstellen können.
Joseph Franziskus
Ich persönlich, bin bei Privatoffenbarungen eher vorsichtig. Allerdings halte ich nicht alle Erscheinungen für falsch. Gerade bei den Erscheinungen von Fatima, wurden diese in so eindrucksvoller Weise, durch göttliche Zeichen bekräftigt und auch wurden prophetische Aussagen der Hirtenkinder so exakt bestätigt, das hier doch schon von einer tatsächlich himmlischen Botschaft auszugehen ist. Man …More
Ich persönlich, bin bei Privatoffenbarungen eher vorsichtig. Allerdings halte ich nicht alle Erscheinungen für falsch. Gerade bei den Erscheinungen von Fatima, wurden diese in so eindrucksvoller Weise, durch göttliche Zeichen bekräftigt und auch wurden prophetische Aussagen der Hirtenkinder so exakt bestätigt, das hier doch schon von einer tatsächlich himmlischen Botschaft auszugehen ist. Man beachte auch das zuvor angekündigte Sonnenwunder. Noch beeindruckender sind m. E. die Prophetien der seligen Anna Katharina Emmerick, die sich oftmals so eindeutig bewahrheiteten, das es schon wirklich erstaunlich ist. Es ist schon beinahe fahrlässig, diese Erscheinungen prinzipiell alle zu verwerfen.
Klaus Elmar Müller
@Moselanus @Ottaviani Die Erscheinungen von Lourdes und Fatima werden liturgisch weltweit gefeiert. Der Lourdes-Gedenktag ist der 11. Februar und steht im liturgischen Kalender. "Meine Freude ist es, bei den Menschenkindern zu sein" (Spr 8, 32), und deshalb erscheint die Muttergottes seit 2000 Jahren immer wieder. Unser Leben ohne sentire cum ecclesia, ohne z.B. Guadalupe, wäre abständig und …More
@Moselanus @Ottaviani Die Erscheinungen von Lourdes und Fatima werden liturgisch weltweit gefeiert. Der Lourdes-Gedenktag ist der 11. Februar und steht im liturgischen Kalender. "Meine Freude ist es, bei den Menschenkindern zu sein" (Spr 8, 32), und deshalb erscheint die Muttergottes seit 2000 Jahren immer wieder. Unser Leben ohne sentire cum ecclesia, ohne z.B. Guadalupe, wäre abständig und nicht katholisch.
Eugenia-Sarto
Fatima, Lourdes und La Salette möchte ich niemals missen. Durch Fatima haben sich selbst Atheisten bekehrt, die Wunder von Lourdes sind so zahlreich, daß keiner, der von ihnen gehört hat, diese Erscheinungen vernünftigerweise bestreiten kann. Die großen Geheimnisse von La Salette werden wohl alle anerkennen, wenn die Prophezeiungen eingetreten sind.
Theresia Katharina
Die gesamte Botschaft von La Salette, auch die große, wurde kirchlich anerkannt, aber durch den Einfluss der FM, dann nachfolgend in 2 Stücke zerschlagen, um die Echtheit der Großen Botschaft: Rom wird den Glauben verlieren und Sitz des Antichristen werden, in Frage stellen zu können.
Ottaviani
der Papst wird im Amt sterben
Immaculata90
@Ottaviani Woher wissen Sie das? Beschäftigen Sie auch einen Seher*In?
Klaus Elmar Müller
Als Folge der Impfung?
Ottaviani
@Immaculata90 nein ich gehe davon aus so wie man bis zu Joseph Ratzinger davon ausgegangen ist, dass Päpste im Amt sterben
ich beschäftige nur einen Assistenten und 2x die Woche einen Pflegedienst liebes Kind
Immaculata90
@Ottaviani Ich hab Ihnen schon einmal gesagt, daß ich nicht Ihr "liebes Kind" bin, Sie Rotzlöffel könnten mein Enkel sein!
Josef aus Ebersberg
Sie war 2013 neunzig Jahre alt, ist also heute 98. Ottaviani ist unter 80. Also ist er im Vergleich zu ihr ein Kind 😎
simeon f.
Ooooooch wie schade. Ich hatte mich schon so auf einen Rücktritt gefreut. Das wäre schon spanned mit anzusehen, was sich die Konzilssekte so alles einfallen läßt, um ihren Anhängern eine Plausibilität vorzugaukeln. 🤔
Jetzt könnte Bergoglio ja endlich ins päpstliche Pallais einziehen oder plant man eher eine Skatrunde für Weiße-Soutanen-Träger?