26. Juni 1945 - Vor 75 Jahren starb Prälat Dr. h.c. Robert Mäder

"Donnerer des Heiligen Geistes" wurde der zu seiner Zeit bekannte Schweizer Priester, Prediger und Schriftsteller genannt. Seine Totenmaske befindet sich heute im Pfarreiarchiv von Mümliswil, seiner …More
"Donnerer des Heiligen Geistes" wurde der zu seiner Zeit bekannte Schweizer Priester, Prediger und Schriftsteller genannt. Seine Totenmaske befindet sich heute im Pfarreiarchiv von Mümliswil, seiner ersten Pfarrei, in der er von 1901 bis 1912 als Seelsorger gewirkt hatte, bevor er in die neu gegründete Diasporapfarrei Heiliggeist nach Basel versetzt wurde. In Mümliswil befindet sich auch sein Grab.
Hier ein Link zu einem Artikel aus Mäders Feder unter dem Titel "Haupt und Herz": poschenker.wordpress.com/…/pralat-robert-m…
Daraus ein brandaktuelles Zitat:
Der Zug zu einer einheitlichen Zusammenfassung aller Menschen und Völker lag wohl niemals seit 6000 Jahren so in der Luft wie heute. Es gibt eine doppelte Einheit. Eine, die vom Heiligen Geist ausgeht und eine, die von Luzifer ausgeht. Eine, die das Werk der Liebe und eine, die das Werk des Hochmutes ist. Eine organische und eine mechanische. Eine katholische und eine freimaurerische. «Wissen Sie», fragte einmal Donoso Cortés, «was …More
SvataHora
Das waren heiligmäßige Kirchenmänner. In der heutigen Zeit hätten sie mit dieser Haltung keine Chance: sie wären der Abschaum und würden es bestenfalls zu einem einfachen Pfarrer bringen, der gehörig von seinen Vorgesetzten und aufmüpfigen Laien schickaniert wird!
Copertino
Am Grabe von Prälat Mäder