hiti
Wer dieser Erden Güter hat,

Und sieht die Brüder leiden,

Und macht den Hungrigen nicht satt,

Läßt Nackende nicht kleiden;

Der ist ein Feind der ersten Pflicht,

Und hat die Liebe Gottes nicht.
-
fg
hiti (www.gottliebtuns.com)
Melchiades
Werter Lutz Matthias,
auch hier haben Sie völlig Recht ! Doch leider lassen Sie ausseracht, dass es ein Großteil der Weltpriester sind, die genau diese Möglichkeit mit Füssen treten ! Schauen Sie sich nur den Niedergang der heiligen Beichte an und geht dann mal jemand Beichten, dann fragt der Beichtiger fast ängstlich ob die Bußübung dem Sünder auf genehm sei ! Verzeihung, was soll so etwas ? …More
Werter Lutz Matthias,
auch hier haben Sie völlig Recht ! Doch leider lassen Sie ausseracht, dass es ein Großteil der Weltpriester sind, die genau diese Möglichkeit mit Füssen treten ! Schauen Sie sich nur den Niedergang der heiligen Beichte an und geht dann mal jemand Beichten, dann fragt der Beichtiger fast ängstlich ob die Bußübung dem Sünder auf genehm sei ! Verzeihung, was soll so etwas ? Oder die mehr als traurige Tatsache, dass dummerweise viele Weltpriester an die Realpräsenz des Herrn in der heiligen Eucharistie nicht mehr glauben und dies auch vom Ambo ihrer Gemeinde verkünden und die zuständigen Erz- bzw, Bischöfe davon wissen und es hinnehmen.
Oder, und dies ist ein ganz persönlicher Gedanke, dies " wie klein sich der Herr in der heiligen Kommunion macht"; ohne daran auch nur einen Gedanken zu verschwenden, wie wir als Menschen uns einen anderen gegenüber verhalten, wenn sich dieser uns gegenüber klein macht. Und da wundert sich jemand, dass auch die Mehrheit der Katholiken der heiligen Kommunion so ehrfurchslos begegnet ? Weshalb wird hier der Blick nicht in die richtige Richtung gelenkt um die, für uns,unfaßbare Größe des Herrn wenigstens erahnen zu können ? Denn wenn der Priester, in der Kirche, in der wir uns befinden die heilige Wandlung vollzieht, ist er nicht der Einzige ! Sondern, sowohl auf unseren Kontinent, wie auf den anderen Kontinenten stehen Priester im gleichen Augenblick vor dem Altar und vollziehen die heilige Wandlung und der Herr ist überall gleichzeitig real präsent ! Und wir in unseren grenzenlosen Hochmut und Ehrfurchtslosigkeit schaffen es nicht einmal an zwei Orten gleichzeitig zu sein, aber denken uns, wir dürfen uns ehrfurchtslos gegenüber dem Herrn verhalten ? ! Verzeihung, aber ich denke, wir sollten wirklich erst einmal bei uns selbst den Hebel ansetzen, uns auch diese unsere Verfehlungen dem Herrn gegenüber eingestehen und mit Seiner Gnade abhilfe schaffen. Denn wenn wir trotz allem, es mit der Gnade Gottes und dem Beistand der allerseligsten Jungfrau und Gottesmutter Maria schaffen den Sakramenten mit der notwendigen Ehrfurcht zu begegnen, wird uns der Herr in Seiner Barmherzigkeit wohl auch Beistehen Stück für Stück aus der ganzen Verwirrung raus zu kommen. Doch wie gesagt wir müssen damit beginnen, um uns so Seiner auch würdig zu zeigen. Denn Er hat Alles für uns gegeben.
Iacobus
ein loses Netzwerk homosexueller Priester, die ... sich "decken"
...im wahrsten Sinne des Wortes.
speedy207
noch ein kurzer Gruß- am besten beim Papst beschweren, der schickt einem dann mit freundlichen grüßen, und bitte um gebet für ihn, die entsprechenden Artikel, und so ein brief aus dem Vatikan öffnet Türen...
Lutz Matthias
Die katholische Kirche ist die einzigste Religion in der Reinheit und Jungfräulichkeit durch die Sakramente zurückgewonnen werden kann . ( z.b Maria Magdalena)
Melchiades
Werter Lutz Matthias,
Wir sollte alle wider dem Zeitgeist " Martyrer der Reinheit " werden und somit Opposition bilden zu dem Meer der Vederbnis das aus der Unzucht und Pornographie ensteht........
Wir sollen der Tempel des Heiligen Geistes sein laut Paulus.


Da haben Sie Recht. Doch dazu sollen wir erst einmal aus der Verwirrung raufinden, die uns selbst in unser Kirche ständig auf`s neue zu …More
Werter Lutz Matthias,
Wir sollte alle wider dem Zeitgeist " Martyrer der Reinheit " werden und somit Opposition bilden zu dem Meer der Vederbnis das aus der Unzucht und Pornographie ensteht........
Wir sollen der Tempel des Heiligen Geistes sein laut Paulus.


Da haben Sie Recht. Doch dazu sollen wir erst einmal aus der Verwirrung raufinden, die uns selbst in unser Kirche ständig auf`s neue zu gemutet wird. Denn wenn alles, wie es scheint ,beliebig ist, kann leider keine Klarheit mehr entstehen.
Melchiades
Verzeiht, aber wollen bzw. müssen wir uns nun noch gegenseitig noch mehr verwirren als wir schon verwirrt werden ?
Wäre es im Grunde nicht besser, so weit es uns möglich ist, uns gegenseitig aus dieser Verwirrung raus zu helfen ?
An Dich, liebe null , kein Priester hat das Recht ( auch nicht in der NOM !!!) Dir die kniende Mundkommunion zu verweigern !!! Denn sie ist laut Kirchenrecht genauso …More
Verzeiht, aber wollen bzw. müssen wir uns nun noch gegenseitig noch mehr verwirren als wir schon verwirrt werden ?
Wäre es im Grunde nicht besser, so weit es uns möglich ist, uns gegenseitig aus dieser Verwirrung raus zu helfen ?
An Dich, liebe null , kein Priester hat das Recht ( auch nicht in der NOM !!!) Dir die kniende Mundkommunion zu verweigern !!! Denn sie ist laut Kirchenrecht genauso zu lässig, wie die stehende Handkommunion in der NOM ! Wenn er sie Dir verweigert, beschwere Dich bei deinem zuständigen Bischof. Denn im Gegensatz was gerne behauptet wird war die kniende Mundkommunion nie verboten, es ist schlichtweg leider eine Form der menschlichen Bosheit einen Gläubigen sie zu verweigern. Also auch jeder Gläubige, der nun einmal aus welchen Grund auch immer die NOM mitfeiert , hat das Recht den Leib des Herrn ehrfürchtig als kniende Mundkommunion zu empfangen ! Und laß Dir bzw. laßt Euch dieses Recht, was auch nach dem II Vatikantum bestehen blieb, nicht nehmen !
Und laßt Euch auch ein anders Recht nicht nehmen, was euch Priester wegnehmen wollen, die lieber alles viel protestantischer haben möchte ! Denn ihr habt auch das Recht zur heiligen Wandlung ( in der NOM ) zu knien und nicht, weil Protestanten nicht an die Realpräsenz des Herrn glauben, stehen zu müssen ! Selbst, wenn Euer Priester alle Kniebänke aus der Kirche geworfen hat ! Denn Ihr seit und bleibt trotzdem Katholiken und keine Hilfsprotestanten !! - Ich schreib dies nicht, weil ich halt so eine olle traditionelle Katholikin bin. 😁 Sondern, weil Ihr, die Ihr die NOM besucht auch Rechte habt, die man Euch einfach versucht zu verweigern. Und dies ist mir noch aus der Zeit bekannt, als ich selbst zur NOM gehen mußte, weil es in den Bundesland keine Möglichkeit gab in die
Tridentinische Messe zu gehen.
Lutz Matthias
Wir sollte alle wider dem Zeitgeist " Martyrer der Reinheit " werden und somit Opposition bilden zu dem Meer der Vederbnis das aus der Unzucht und Pornographie ensteht. Es gibt sehr viele Martyrer die um der Reinheit willen starben. Wir sollen der Tempel des Heiligen Geistes sein laut Paulus.
a.t.m
Die Kirche Gottes unseres Herrn gibt genau vor, wann eine Heilige Opfermesse gültig zelebriert wird, siehe zur Gültigkeit des hl. Messopfers

Wie kann der Gläubige das beurteilen? Für die Gültigkeit einer Messe bestehen wesenhafte Bedingungen:
- die Materie
- die Form
- die Intention

- der gültig geweihte Priester.
Sind diese Bedingungen erfüllt, ist nicht einzusehen, warum man befürchten sollte…More
Die Kirche Gottes unseres Herrn gibt genau vor, wann eine Heilige Opfermesse gültig zelebriert wird, siehe zur Gültigkeit des hl. Messopfers

Wie kann der Gläubige das beurteilen? Für die Gültigkeit einer Messe bestehen wesenhafte Bedingungen:
- die Materie
- die Form
- die Intention

- der gültig geweihte Priester.
Sind diese Bedingungen erfüllt, ist nicht einzusehen, warum man befürchten sollte, daß die Messe ungültig sei... Es ist klar, daß in dem Maß, wie der Glaube der Priester verfällt und sie nicht mehr die Intention haben zu tun, was die Kirche immer getan hat - denn die Kirche kann ihre Intention nicht ändern -, es immer weniger gültige Messen gibt. Die heutige Ausbildung der sogenannten Seminaristen bereitet sie nicht darauf vor, gültige Messen zu zelebrieren..

Nun aber hat seine Heiligkeit Papst Benedikt XVI verfügt das die Wandlungsworte richtig und wortwörtlich aus den lateinischen übersetzt werden müßen, also für den deutschsprachigen Raum nicht mehr "für alle" sondern richtig "FÜR VIELE" ausgesprochen werden muss, so ist eben anzunehmen das Messen in denen noch immer "für alle" gesprochen wird ungültig sind, aber es gibt ja sogar noch schlimmere liturgische Abirrungen im NOM siehe
Jedem sein Tonbecher , „Mit dem Segen des Kardinals“ usw. usw. usw. Und es ist in meinen Augen auch sehr fragwürdig, wenn ein Priester der sich als Irrlehrer und Wolf im Schafspelz zu erkennen gibt, siehe "Pfarrerinitiative" und wider Gott dem Herrn und seiner Kirche wirkt, die Intention hat das zu tun, was die Kirche immer getan hat.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
speedy207
ich wünsche allen eine gute nacht, und sahen was uns der tag heut gebracht- legen wirs ruhig in Gottes Hände, er bringt alles zu einem guten ende- gute nacht nach nah und fern, g-tv da schreib ich gern ✍️ 🤗 👍
hiti
Warum gingen denn heute durch dieses Wort die Wogen so hoch?
Ich hatte bloß auf die Rebellen hinweisen wollen:
Die Liebe wird nicht durch Worte, sondern durch Taten bewiesen. Derjenige, welcher seinem Nächsten gegenüber sein Herz verschließt, hat ein Herz wie Kain. Der Lieblose ist ein Rebell gegen Gottes Gebot. ...
-
Diese Worte entsprechen doch dem Evangelium, warum also die Aufregung?
More
Warum gingen denn heute durch dieses Wort die Wogen so hoch?
Ich hatte bloß auf die Rebellen hinweisen wollen:
Die Liebe wird nicht durch Worte, sondern durch Taten bewiesen. Derjenige, welcher seinem Nächsten gegenüber sein Herz verschließt, hat ein Herz wie Kain. Der Lieblose ist ein Rebell gegen Gottes Gebot. ...
-
Diese Worte entsprechen doch dem Evangelium, warum also die Aufregung?
Und ein Christ hat nicht das Recht, dem Nächsten sein Herz zu verschließen, geschweige denn so vorzugehen, wie es hier einige tun!
-
fg
Hiti (www.gottliebtuns.com)
null
Wünsche Euch allen einen gesegneten Abend! 🤗
Gestas
Dumm wir der Gregory Hesse auch nicht sein.
Schließlich ist er ist Kirchenrechtler und Doktor Thomistischer Theologie
null
@Eugenia-Sarto der Meinung bin ich auch!
Gestas
@null
Das müssen sie schon selber rausfinden. Suchen sie bei Google nach dem Typen.
Eugenia-Sarto
Das ist immer noch in der Diskussion. Jedenfalls müsste die Wandlung des Brotes in den Leib Christi gültig sein. Die Ungültigkeit der Wandlung wurde meines Wissens nicht vom Papst gelehrt. Aber Papst Benedikt hat gesagt, dass es " für viele " heissen müsse und wieder eingeführt werden soll.
null
Werter Gestas wer sagt das??? wenn das stimmt dann waren viele Messen die ich besucht habe nicht gültig ..dann bin ich ein schwerer Sünder ,denn dann habe ich die Sonntagspflicht auch nicht erfüllt.. und was kann ich dafür wenn der Priester falsche Wandlungsworte sagt?
Gestas
Das habe ich gerade gefunden
"Die Worte der Wandlung in der Messe, die die Worte Jesu Christi sind und die der Priester spricht,
wurden verändert. Aus: "Mein Blut, das für viele vergossen wird" , wurde: "für alle"! Dies bedeutet ein Wechsel an Bedeutung und die Kirche und das römische Missale sagen:
somit findet keine Wandlung statt! Das behaputet Dr. Gregory Hesse.
Don Gregory Hesse ist Kirch…
More
Das habe ich gerade gefunden
"Die Worte der Wandlung in der Messe, die die Worte Jesu Christi sind und die der Priester spricht,
wurden verändert. Aus: "Mein Blut, das für viele vergossen wird" , wurde: "für alle"! Dies bedeutet ein Wechsel an Bedeutung und die Kirche und das römische Missale sagen:
somit findet keine Wandlung statt! Das behaputet Dr. Gregory Hesse.
Don Gregory Hesse ist Kirchenrechtler und
Doktor Thomistischer Theologie
null
@NAViCULUM ich war auswert´s Kirchen ,werde kaum noch mal den Priester sehen!
Eugenia-Sarto
Null: Jeder Gläubige hat das Recht, die kniende Mundkommunion zu empfangen. Und Papst Benedikt hat diese auch durchsetzen wollen. Es ist nicht richtig von dem Priester, den Gläubigen am Knien hindern zu wollen.