Clicks1.3K
m sr a
27

Viganò: PRESSEMITTEILUNG ÜBER DIE JÜNGSTE EINFÜHRUNG DER PFLICHTIMPFUNG IN EINIGEN AMERIKANISCHEN DIÖZESEN

Wir alle haben erfahren, dass in einigen Diözesen der Vereinigten Staaten von Amerika, insbesondere in der Erzdiözese Chicago, die kirchliche Autorität ihren Klerikern und gläubigen Angestellten vorschreibt, sich impfen zu lassen, als Bedingung für die Teilnahme an Feiern, liturgischen und pastoralen Aktivitäten und sogar für die bloße Tatsache, Priester mit einem Amt zu sein. Ähnliche despotische Maßnahmen werden auch in Italien und anderen Ländern ergriffen.

Priester, die sich nicht an die Bestimmungen des Ordinariats halten, werden ihrer priesterlichen Fähigkeiten und ihrer Unterhaltsmittel beraubt. Infolgedessen werden viele Kirchen geschlossen, was dem "salus animarum" schweren Schaden zufügen wird, da es an Klerikern mangelt, die diejenigen ersetzen können, denen das experimentelle Genserum nicht gespritzt werden soll. Soweit bekannt ist, gibt es nicht wenige Seelsorger, die sich, wie es ihr gutes Recht als amerikanische Bürger und Katholiken ist, einer klaren Ablehnung sakrilegischer und unrechtmäßiger Bestimmungen widersetzen werden, die nichtig sind und die die Betroffenen den konkreten unmittelbaren gefährlichen schwerwiegenden Nebenwirkungen, einschließlich der Gefahr des Todes, aussetzen. Ganz zu schweigen von den moralischen Implikationen der Akzeptanz der Impfung eines Medikaments, für dessen Herstellung fötale Zelllinien aus Abtreibungen verwendet werden.

Die Unterwerfung der bergoglianischen Hierarchie unter die Pandemie-Farce und die Auferlegung der so genannten Impfung hat die Minister Gottes in Pandemie-Gurus, die Bischöfe in Verkäufer von Versuchsserum und die gesamte kirchliche Körperschaft in ein Opfer von Massenexperimenten verwandelt. Dies stellt einen beispiellosen Verrat an der göttlichen Sendung der Kirche Christi, an der Macht der Pfarrer und am Auftrag der Priester dar, in einem Prozess der Ersetzung der geoffenbarten Religion durch einen pseudowissenschaftlichen Kult, der an Götzendienst grenzt. Wenn diese Missbräuche schon schwerwiegend sind, wenn sie von der zivilen Autorität ausgehen - deren Korruption und Interessenkonflikte inzwischen allgemein bekannt sind und angeprangert werden -, so ist die Beteiligung der kirchlichen Autorität an diesem globalen Verbrechen noch schwerwiegender.

Angesichts solcher Rechtsverletzungen ist es notwendig, ohne zu zögern die vorsätzliche Komplizenschaft der Hierarchie mit dem teuflischen globalistischen Plan des Great Reset anzuprangern und sich dieser vom Heiligen Stuhl ratifizierten Unterdrückung entschieden und mutig zu widersetzen.

Ich erneuere nachdrücklich den Appell, den ich bei der jüngsten Veranstaltung in Dubuque (Iowa) zugunsten der Koalition der entlassenen Priester ausgesprochen habe, und lade die Laien ein, ihre Priester mit koordinierten Initiativen zu unterstützen. Es ist notwendig, eine internationale Stiftung zu gründen, die Spenden und Beiträge von den Gläubigen sammelt, um sie von den Pfarreien und Diözesen abzulenken, die mit dem derzeitigen bergoglianischen Regime konspirieren. Wenn die Bischöfe feststellen, dass ihr Bankkonto belastet ist, werden sie sich wahrscheinlich dazu veranlasst sehen, ihre Arbeit der Ächtung der guten Priester zu mäßigen. Initiativen wie die Koalition für geächtete Priester und andere ähnliche Projekte sind in dieser Stunde der Verfolgung dringend notwendig. Jeder von uns kann je nach seinen Möglichkeiten einen konkreten Beitrag leisten - nicht unbedingt nur finanziell - auch einfach dadurch, dass wir unsere Angebote denen zukommen lassen, die sie verdienen, und nicht denen, die sie nutzen, um gute Kleriker zu schikanieren.

Die katholischen Gläubigen öffnen ihre Häuser für Priester, die von der Tyrannei der mit dem Globalismus verbündeten Bischöfe verfolgt werden, und stellen sie für die Feier des Heiligen Messopfers zur Verfügung. Um diese Hausaltäre versammelt, werden die widerspenstigen Gemeinschaften so in der Lage sein, der Heiligen Dreifaltigkeit weiterhin die gebührende Verehrung zu erweisen und den geistlichen Beistand ihrer Seelsorger in Anspruch zu nehmen. Und möge die brüderliche Liebe, genährt durch das Teilen des einen Glaubens und das Gebet, den Beginn einer Wiedergeburt der Heiligen Kirche markieren, die heute von Söldnern und Verrätern verdunkelt wird.

+ Carlo Maria Viganò, Erzbischof
ehemaliger Apostolischer Nuntius in den Vereinigten Staaten

3. Oktober 2021

Dominica XIX nach Pfingsten

-----------------

Original: canceledpriests.org/wp-content/uploads/2021/10/FILE_516442.pdf
Maria Katharina
Gott schütze EB Vigano. Ein wahrer Stern am dunklen Himmel.
Waagerl shares this
68
Die Bärin
Ausgezeichnet!! Erzbischof Viganò trifft den Nagel auf den Kopf! Priester, die aus derartigen Gründen rausgeworfen werden, müssen Zuflucht finden bei den Gläubigen, die ihnen ihre Häuser öffnen müssen! Was gibt es Wertvolleres, als einen verfolgten Priester zu beherbergen?? Die Not wird sicher noch in vielen Ländern auftreten. Die Gläubigen werden wieder in die Katakomben gehen!
Maria Katharina
Absolut wahr!
Vereint mit den wahren Hirten im Gebet - und für jene abgefallenen Hirten, dass sie die Gnade der Umkehr noch erlangen mögen.
Maria Katharina
Netzfund: Die Trennung - Wort unseres Herrn Jesus Christus / U.S.A. / vom 24.06.2021
Jede Person, die sich bei Meinem Namen nennt (als Christ bezeichnet) und sich bereitwillig der Covid-Impfung unterwirft, hat sich ihren Regierungsbehörden unterworfen und Mich verleugnet. Ihr habt euch entschieden, den Weg der Welt zu gehen; den Weg zu gehen, der euch richtig erscheint, auch wenn dieser Weg zur …
More
Netzfund: Die Trennung - Wort unseres Herrn Jesus Christus / U.S.A. / vom 24.06.2021
Jede Person, die sich bei Meinem Namen nennt (als Christ bezeichnet) und sich bereitwillig der Covid-Impfung unterwirft, hat sich ihren Regierungsbehörden unterworfen und Mich verleugnet. Ihr habt euch entschieden, den Weg der Welt zu gehen; den Weg zu gehen, der euch richtig erscheint, auch wenn dieser Weg zur Zerstörung führt. Ihr habt die Warnungen Meiner treuen Wächter und Boten zurückgewiesen, die immer wieder flehten und schrien und Mein Volk warnten , den Impfstoff nicht zu nehmen. Jetzt wird die harte Realität der Folgen eurer Sturheit und Ablehnung kommen, Meine Warnungen nicht beachtet zu haben. Der Weg für Mein Volk ist jetzt gegabelt. Eine große Trennung ist im Gange, da auch unter Meinem Volk der Christen eine Grenze gezogen wird. Viele werden nicht verstehen, wenn sie anfangen zu sehen, dass diejenigen, die den Impfstoff genommen haben, von Meinem Volk getrennt werden, das standhaft blieb und entschlossen war, den Weg der Welt nicht zu gehen, sondern sich entschieden hat, in dieser großen Zeit der Prüfung auf Mich zu vertrauen . Ich habe euch Mein Wort gegeben, aber viele von euch glauben nicht, weil ihr keinen Glauben an Mich und Mein Wort habt. Ihr kennt Mich nicht! ICH werde nicht verspottet! Ja, ihr könnt bereuen, euren eigenen Weg gegangen zu sein und euch der Impfung unterworfen und nicht auf Mich zu vertraut zu haben, und euch wird vergeben, aber ihr werdet weder geheilt noch von den Auswirkungen des Impfstoffs befreit, WENN ihr von Meinen Wächtern gewarnt wurdet und Meine Warnungen zurückgewiesen habt! Wenn ihr euch bereitwillig in Unwissenheit der Einnahme des Impfstoffs unterworfen habt und keine Warnungen von Meinen Wächtern und Boten erhalten habt, dann werde Ich euch erhören, wenn ihr umkehrt, Meine Vergebung sucht und bereut, dass ihr euren eigenen Weg gegangen seid und um Heilung bittet. Ich werde all diejenigen, die sich Hirten Meines Volkes nennen, höher zur Rechenschaft ziehen. Jeder, der sich selbst einen Hirten Meines Volkes nennt und Mein Volk ermutigt oder angewiesen hat , sich der Impfung zu unterwerfen, wird die schweren und extremen Folgen der Irreführung Meines Volkes erleiden. Ich werde auch die Eltern und Erziehungsberechtigten Meines Volkes zur Rechenschaft ziehen, die es ihren Kindern und den ihnen unterstellten Personen erlaubt und empfohlen haben, den Impfstoff zu erhalten. Dies ist eine schwerwiegende Verletzung der Vormundschaft. Über Mein Volk kommt eine Zeit von großem Weinen und Klagen.
De Profundis
Die Auffrischung's-Impfung mit Biontech wirkt bei Älteren nur 12 Tage (!)
nytimes.com/2021/09/15/health/covid-booster-shot-data.html
De Profundis
Israel heute: 88% geimpft
Israel morgen: 52% geimpft
One more comment from De Profundis
De Profundis shares this
28