Deutschland braucht St. Michael

Deutschland braucht St. Michael

Heute ist das St. Michaels-Fest. In der tridentinischen
Liturgie gehört es zu den Festen der höchsten Kategorie.
Schließlich brauchen wir St. Michael an allen Ecken
und Enden dringender denn je. Aber ist sich Deutschland
seines großen Patrons überhaupt noch bewusst? Leben
wir nicht in einer Welt, in der der Materialismus alles
Geistige längst überwuchert hat?

Nun, ich denke, diese endzeitliche Bedrängnis lässt
die Menschen langsam wieder einsichtig werden;
einsichtig meint ja auch Einsicht nehmen in die geistige
Welt. Und wie geht das? Indem man von seinem lang-
jährig gepflegten Hochmut herunterkommt auf den
nüchternen Boden der Tatsachen, der da lehrt: ohne
katholischen Glauben geht das Land zugrunde, denn
ohne die Gebote Gottes brechen die christlichen Fun-
damente weg, die unser Land jahrhundertelang stützten.

Wenn wir sähen, wie viele böse Geister um uns herum-
schwirren, würden wir es nie wieder versäumen, die
guten Schutzgeister anzurufen, allen voran St. Michael,
den Anführer der himmlischen Heerscharen. Sein Name
bedeutet „Wer ist wie Gott?“, weil er diesen Schlachtruf
benutzte, um den Hochmut Luzifers zu beschämen. Mit
diesem Schlachtruf, mit dem wir ihn nun namentlich
anrufen, können wir die vielen ausgebrochenen und
verloren scheinenden Schlachten noch in einen Sieg
verwandeln, wenn er uns auch viel kosten wird, denn
die systemischen Zwänge laufen längst in die falsche
Richtung. ABER in solchen aussichtslosen Situationen
soll man gerade den Glauben betätigen, der Wunder
wirken kann.

St. Michael wird im Grunde überall gebraucht. In der
eigenen Seele, im eigenen Haus, vor der Haustür,
im Dorf, in den Pfarrhäusern, in den Krankenstuben,
bei Lehrern und Schülern, bei den Eltern in der Er-
ziehung, bei Befreiung von Besessenen, aber auch
bei Befreiungen von allen möglichen Arten von
Knechtschaften, welche die Feinde auf Deutschland
ausüben. Diese Misere, die wir jetzt haben, gründet
doch nur in der Glaubenslosigkeit, die zur totalen
Wehrlosigkeit führt. Warum wurde denn von den
Freimaurern das St. Michaels-Gebet nach der Messe
abgeschafft? Weil die satanischen Logen genau wissen,
dass er ihr Erzfeind ist und ihnen großen Schaden an-
richten kann. St. Michael hat die Macht, viele bösen
Entwicklungen in unserem Land abzuschwächen oder
ganz zu verhindern, je nach dem, wie oft und kräftig
wir ihn anrufen. Jeder Mensch in Deutschland sollte
um seine befreiende Macht wissen und ihn oft anrufen.

Ein schönes Gebet, das nur wenige kennen, lautet:

St. Michael, lehre uns kämpfen durch Demut,
lehre uns siegen durch Gehorsam und Schweigen,
lehre uns lieben und treu sein wie Maria. Amen.“


Das ist ein sehr lehrreiches Gebet, denn es weist uns
den wahren Weg der Tugend. Wir sollen nicht aufsehen-
erregend und verärgert kämpfen, sondern trotz aller
Widrigkeiten demütig bleiben. Siegen können wir
auch nicht mit triumphalem Getöse, sondern durch
Gehorsam gegenüber dem Himmlischen Vater und
in oftmaligem Schweigen, wo es erforderlich ist, vor
allem in dieser Zeit, wo es viele falsche Freunde gibt.
Und lieben und treu sein sollen wir wie die Gottes-
mutter, denn sie ist darin nach Jesus unser großes
Vorbild. Sie ist sogar die Lehrmeisterin der Katho-
lischen Kirche.

Deutschland, fang an zu beten, du hast es dringend nötig!

St. Michael, steh uns mit deinen Engeln bei,
hilf uns und bitt für uns!

Amen.

Weihegebet zum Heiligen Erzengel Michael (29. September)

O du großer Himmelsfürst, treuester Verteidiger der Kirche Gottes, heiliger Erzengel Michael, siehe, wir kommen täglich mehr in Bedrängnis. Der Kampf, den du im Himmel begonnen, tobt weiter auf dieser Erde. Der große Abfall von Gott reißt immer mehr Seelen in den höllischen Abgrund. Die heilige Kirche wird nicht nur von außen verfolgt, sondern, was noch weit gefährlicher ist, von Feinden im Innern zerstört. Der Weinberg des Herrn ist verwüstet.

In demütigem Vertrauen auf deine Güte und die Macht deiner Hilfe komme ich deshalb zu dir in Begleitung meines Schutzengels, um mich dir zu übergeben. Sei du mein besonderer Schutzpatron und Fürsprecher. Verteidige mich in allen Angriffen des bösen Feindes, besonders im Kampf gegen alle Versuchungen im Glauben und in der Reinheit und bewahre mich vor dem Verderben der Sünde. Erhalte meiner Seele in der Sterbestunde den Frieden und führe mich sicher ins himmlische Vaterhaus. Amen.


Sehr starker Exorzismus, diktiert von St. Michael

Joannes Baptista
Heilwasser
Ja, die FM beschließen immer was zum fortschreitenden
Untergang der Menschheit und die merken es nicht mal.
Mann o Mann .....
Ich fühle mich an vergangene Klassensprecherwahlen
erinnert. Ich durfte sogar das mir eher unangenehme
Vergnügen haben, mehrmals gewählt zu werden.
Damals war es noch so, dass nicht die Plauderer
gewählt wurden, sondern die, die man für vernünftig
einstufte, sonst hätte …More
Ja, die FM beschließen immer was zum fortschreitenden
Untergang der Menschheit und die merken es nicht mal.
Mann o Mann .....
Ich fühle mich an vergangene Klassensprecherwahlen
erinnert. Ich durfte sogar das mir eher unangenehme
Vergnügen haben, mehrmals gewählt zu werden.
Damals war es noch so, dass nicht die Plauderer
gewählt wurden, sondern die, die man für vernünftig
einstufte, sonst hätte ich keine Chance gehabt.
Damals jedenfalls.😉
Heilwasser
luna1
Heiliger Erzengel beschütze unser LAND.
Heilwasser
Die Gottesmutter hab ich schon ein paar mal im Traum gesehen, auch Jesus schon, aber St. Michael noch nicht, aber es gibt Leute, die ihn schon gesehen haben, evtl. eine Userin hier?
Heilwasser
O Herr, gib ihm die ewige Ruhe und
das ewige Licht leuchte ihm. Herr,
lasse ihn ruhen in Frieden. Amen.
One more comment from Heilwasser
Heilwasser