Roland Wolf
108
Corona tötet, allen Ernstes

Im Forum wird immer wieder auf die ach so großen Gefahren des Impfens hingewiesen, oftmals mit falschen Berichten oder Statistiken, die bis weit über das Gebotene fehlinterpretiert werden.
Die natürliche Immunität wird als weit überlegen dargestellt, die Krankheit selber als verhältnismäßig harmlos und für Jüngere völlig ungefährlich.
Die Corona-Maßnahmen werden …More
Corona tötet, allen Ernstes

Im Forum wird immer wieder auf die ach so großen Gefahren des Impfens hingewiesen, oftmals mit falschen Berichten oder Statistiken, die bis weit über das Gebotene fehlinterpretiert werden.
Die natürliche Immunität wird als weit überlegen dargestellt, die Krankheit selber als verhältnismäßig harmlos und für Jüngere völlig ungefährlich.
Die Corona-Maßnahmen werden ebenfalls als überflüssig und ungerechtfertigt angesehen.

In Rumänien haben besonders viele Menschen diese Haltung übernommen, das Land und seine Bewohner zahlen nun einen furchtbaren Preis dafür.
Es sterben derzeit mehr als 500 Menschen am Tag an COVID-19, mehr als im, Rest der EU zusammen. Wenn man die im Land anwesenden Rumänen (ca. 17 Millionen) auf die Bundesrepublik umrechnet kommen wir auf 2000-2500 Tote am Tag.

Das alles hätte vermieden werden können, Rumänien standen dieselben Impfstoffe zur Verfügung wie den anderen Ländern der EU auch. Das Land hat reichlich davon abgegeben, da die eigenen Bürger keinen Gebrauch davon machten.

Die derzeitige Notlage in Rumänien ist das, was wir hier durchmachen müssten wenn die Ratschläge zum Impfen von mehr Menschen umgesetzt würden.

Diejenigen, die hier Falschinformationen zum Impfen und Corona verbreiten, sollte klar sein: Das tötet Menschen.

Ärzte in Rumänien beschreiben Corona-Lage als „apokalyptisch“

Es war Hochsommer in Rumänien und Präsident Klaus Iohannis hatte eine vermeintlich gute Botschaft für seine Landsleute: Die Impfkampagne gegen …
Erich Christian Fastenmeier
Damit die Lüge von den ausgelasteten Intensivbetten in Deutschland aufrechterhalten werden kann:
tagesspiegel.de/…enten-aus-rumaenien-nach-deutschland/27757306.html
Ich danke @SvataHora für den Hinweis!
SvataHora
Danke, @Roland Wolf - Ein vernünftiger Artikel - im Gegensatz zu dieser täglichen Dreckschwemme!
Maria Katharina
Diese "wunderbare" Drecks-Impfung und Ihre Folgen:
Schaut euch euren "Impfschutz" an, ihr Heuchler !!!
Maria Katharina
Nicht "das tötet Menschen", sondern die satanischen Pläne der NWO töten Menschen.
2 more comments from Maria Katharina
Maria Katharina
Sie bekommen auch noch Ihr Fett weg! Und alle Corona-Gott-Anbeter ebenso.
Gut so!
Maria Katharina
Ja, apokalyptisch ist es sicher. Aber im anderen Sinne.
Da war Adolf ein Waisenknabe dagegen.
Der HERR wird die Verantwortlichen züchtigen.
Jule Gabriel
Das Foto im Tagesspiegel - - was ist zu erkennen? Menschen, in Straßenkleidung, mit Turnschuhen, Atemmasken, wo die Schläuche verschwinden, beendet ein Vorhang den Blick.Keine bekannten Geräte? Übergewichtige? Wenn das eine Intensivstation in Rumänien ist ... ?
Lutrina
Sogar noch die Einkaufstüte mit dabei.
--> billiger Fake
elisabethvonthüringen
IN Rumänien war immer schon alles irgendwie apokalyptisch...wird wohl mit Draculas Wirken zusammenhängen... 🤔 😫 🥴
traun1
"blödes Geschwätz"
elisabethvonthüringen
nein, kein blödes Geschwätz; den Dracula gabs wirklich 🥵 🤕 🤮 😡 😫 🥶
Josef aus Ebersberg
Kannten Sie ihn persönlich, @elisabethvon?
SvataHora
@Josef aus Ebersberg - Man könnte meinen, bei vielen schrumpft der Verstand von Tag zu Tag. Diese Leidenschaft, mit der Covid geleugnet und die Schutzimpfung verteufelt wird, ist pure Verblendung und Fanatismus. Eine neue Religion! Ein neuer "Glaube"!
SvataHora
Dem Aufstieg des Antichrist geht die Große Verwirrung voraus! Und die wird täglich durch neue Verschwörungstheorien geschürt.
Stelzer
Wie Welt und Tagesspiegel, wann hören die Leute auf, auf diese Lügen und Manipulationen reinzufallen. Goebbels wäre neidisch was da heute abläuft. Andererseits die vielen die an den Impfungen sterben kann man im Internet aus offiz. Statistiken und Bildern und erzählten Geschichten selbst sehen.
Erich Christian Fastenmeier
Früher gabs den Volksempfänger, heute gibt es ARD und ZDF.
kyriake
@Roland Wolf
Sie sind auch so ein Wolf im Schafspelz (Nomen est Omen)!
In den Medien wird gelogen was das Zeug hält - aber Hauptsache die Leute zur Impfung überreden - die, wie man inzwischen feststellen muss - überhaupt nichts bringt!
Roland Wolf
@kyriake Und Ihre Erkenntnis das die "gar nichts bringt" haben Sie woher?
Vergleichen Sie die Zahlen an Toten in UK, Portugal und Israel mit hoher Impfquote mit denen in Rumänien und Sie stellen schnell einen ganz erheblichen Unterschied fest.
Das ist auch nicht auf das schlechte rumänische Gesundheitssystem zurückzuführen: Das war schon letztes Jahr schlecht und da wurde in den vorgenannten …More
@kyriake Und Ihre Erkenntnis das die "gar nichts bringt" haben Sie woher?
Vergleichen Sie die Zahlen an Toten in UK, Portugal und Israel mit hoher Impfquote mit denen in Rumänien und Sie stellen schnell einen ganz erheblichen Unterschied fest.
Das ist auch nicht auf das schlechte rumänische Gesundheitssystem zurückzuführen: Das war schon letztes Jahr schlecht und da wurde in den vorgenannten Ländern ebenfalls reichlich gestorben. Der Unterschied ist sehr offensichtlich die Impfung.

Ganz offen: Mit den hier oft verbreiten Falschinformationen werden Menschen vom Impfen abgehalten, ein nennbarer Prozentsatz davon wird sterben, andere daran sehr lange und schwer leiden.
Roland Wolf
@Online Zitate Die Impfung ist nicht experimentell, das war sie in den Phase I-III Tests, die 2020 abgeschlossen wurden.
Mittlerweile haben diese Impfstoffe eine bedingte (EU) oder abgeschlossene Zulassung (USA).
Nein, man sollte niemanden zur Impfung zwingen, aber Falschinformationen wie Ihre können Menschen ohne Grund davon abhalten sich impfen zu lassen. Und wie Rumänien gerade zeigt, kann …More
@Online Zitate Die Impfung ist nicht experimentell, das war sie in den Phase I-III Tests, die 2020 abgeschlossen wurden.
Mittlerweile haben diese Impfstoffe eine bedingte (EU) oder abgeschlossene Zulassung (USA).
Nein, man sollte niemanden zur Impfung zwingen, aber Falschinformationen wie Ihre können Menschen ohne Grund davon abhalten sich impfen zu lassen. Und wie Rumänien gerade zeigt, kann das schreckliche Folgen haben.
klee heut
@Roland Wolf

"Die natürliche Immunität wird als weit überlegen dargestellt, die Krankheit selber als verhältnismäßig harmlos und für Jüngere völlig ungefährlich."

Das ist faktisch so. Die natürliche Immunität ist besser. Das ist die Natur der Sache, und eine Sache der Logik, da sie alle möglichen Proteine dabei haben. Dachte das hätten wir geklärt

Andere Erkältungskrankheiten helfen bei coron…More
@Roland Wolf

"Die natürliche Immunität wird als weit überlegen dargestellt, die Krankheit selber als verhältnismäßig harmlos und für Jüngere völlig ungefährlich."

Das ist faktisch so. Die natürliche Immunität ist besser. Das ist die Natur der Sache, und eine Sache der Logik, da sie alle möglichen Proteine dabei haben. Dachte das hätten wir geklärt

Andere Erkältungskrankheiten helfen bei corona ebenfalls. Auch geklärt.
@Sie wollten ja die peer reviews dazu anschauen.

Nochmalige Impfung nach erfolgter Ansteckung ist mehr ein Gag.
Das wir da es um kein Retrovirus haben, haben wir auch geklärt.

Der 2te Punkt ist ist da sie das anders sehen, dann subjektiv. Nur auch eine faktische Sache, das ein Angriff auf Endothelzellen Fette, und sehr alte, eher trifft.
Durchschnittssterbealte ist immer noch so 86.
Das meiste andere war auch meistens falsch kopiert.

Sonst einfach per chat wer was für Berufe hat.
miracleworker
Sitzung 69 Corona-Ausschuss gibt alle Antworten!
odysee.com/…ts:b/20210-9-10---Sitzung-69-Be-water,-my-friend:6
Boni
Als Zeugin für die Impfwirksamkeit eine ITS-Krankenschwester. Hm...

Dann müssten die hier auch kompetent sein:

t.me/s/pflegeinder_c_krise?before=1026
Boni
Die ganze Geschichte ist schon deswegen Unsinn, weil eine echte Pandemie flacher werdende Wellen zeigen müsste. Warum sollen dieses Jahr mit einer nach herrschender Theorie wesentlich weniger suszeptiblen Bevölkerung als 2020 mehr Leute erkranken? Die selbe Frage stellt sich ja auch hierzulande. Die Herdenimmunitäts-Theorie scheint überhaupt keine plausiblen Vorhersageergebnisse zu liefern, …More
Die ganze Geschichte ist schon deswegen Unsinn, weil eine echte Pandemie flacher werdende Wellen zeigen müsste. Warum sollen dieses Jahr mit einer nach herrschender Theorie wesentlich weniger suszeptiblen Bevölkerung als 2020 mehr Leute erkranken? Die selbe Frage stellt sich ja auch hierzulande. Die Herdenimmunitäts-Theorie scheint überhaupt keine plausiblen Vorhersageergebnisse zu liefern, sonst müsste das epidemische Geschehen bereits bei Annäherung an die gleichgewichtige Immunitätsrate deutlich zurückgehen.
Roland Wolf
Wie Sie darauf kommen, dass eine Pandemie flache Verläufe haben müsste, ist nicht erkennbar. Die letzte gut dokumentierte Pandemie war die Spanische Grippe, und die hatte einen steilen, wellenartigen Verlauf

krone.at/scaled/2276524/v980bf6/full.jpg

Herdenimmunität mit und ohne Impfung ist ein gut untersuchtes Konzept. Hier das letzte Papier, das in "The Lancet" veröffentlicht wurde, gestützt …More
Wie Sie darauf kommen, dass eine Pandemie flache Verläufe haben müsste, ist nicht erkennbar. Die letzte gut dokumentierte Pandemie war die Spanische Grippe, und die hatte einen steilen, wellenartigen Verlauf

krone.at/scaled/2276524/v980bf6/full.jpg

Herdenimmunität mit und ohne Impfung ist ein gut untersuchtes Konzept. Hier das letzte Papier, das in "The Lancet" veröffentlicht wurde, gestützt von sehr viel Daten.

thelancet.com/…s/lancet/article/PIIS0140-6736(21)00870-9/fulltext

Welche Daten haben Sie denn, die etwas anderes sagen?
Boni
Die Grundlage epidemiologischer Modelle sind Ausbreitungsmodelle, also Wachstumsmodelle, was man zum Beispiel an endogenen und exogenen r-Werten erkennt. Wenn diese Modellierung valide sein sollte, müsste es ein sich selbst abbremsendes Wachstum bei Annäherung an die kritische Verfügbarkeit von Wachstumsfaktoren, hier suszeptible Bevölkerungsteile, geben. Man kann also nicht ständig neue und …More
Die Grundlage epidemiologischer Modelle sind Ausbreitungsmodelle, also Wachstumsmodelle, was man zum Beispiel an endogenen und exogenen r-Werten erkennt. Wenn diese Modellierung valide sein sollte, müsste es ein sich selbst abbremsendes Wachstum bei Annäherung an die kritische Verfügbarkeit von Wachstumsfaktoren, hier suszeptible Bevölkerungsteile, geben. Man kann also nicht ständig neue und höhere Wellen behaupten (die gibt es ja auch nicht, schon die zweite Welle war niedriger als die erste, wenn man genau schaut und die Grafik nicht naiv interpretiert) und trotzdem die epidemiologischen Grundannahmen beibehalten!
klee heut
Das Modell der Wellen ist mehr als unglücklich.
Einfache minima, maxima.
Wieso bringen sie immer geklärten noch einmal?

das von thelancet ist einfach eine callcenter Abfrage. Da kam raus das das in britischen Kh 90% weiblich sind. Dann kam noch raus, dass eine Impfung verpflichtend war. Die Prozente sind für die Katz. Kontrollgruppen fehlten überhaupt. Was die % genau bedeuteten schaute ich …More
Das Modell der Wellen ist mehr als unglücklich.
Einfache minima, maxima.
Wieso bringen sie immer geklärten noch einmal?

das von thelancet ist einfach eine callcenter Abfrage. Da kam raus das das in britischen Kh 90% weiblich sind. Dann kam noch raus, dass eine Impfung verpflichtend war. Die Prozente sind für die Katz. Kontrollgruppen fehlten überhaupt. Was die % genau bedeuteten schaute ich nicht nach, das ist meine Schuld.
Der Artikel war verpflichtend, war so etwas wie eine Firmenanfrage.

Eine gute Immunität im Volk bring eine schwächere, bzw. weniger Tote bei der nächsten Grippesaison.
Ischa Ischa Ischa
Roland Wolf@ zwischen einem flacher werdenden Verlauf und einem flachen Verlauf ist ein erheblicher Unterschied. Aber das ist nur einer der manipulativen Tricks, dafür braucht es noch nicht einmal Fachwissen...
alfredus
Von Anfang an, war man der Meinung, dass Corona eine chemische Kampfwaffe ist, die aus einem Labor in China entweichen konnte ... ! Inzwischen ist man der Meinung, dass Corona von der Weltelite weltweit eingesetzt wird, um ihre unmenschlichen Ziele zu erreichen ! Deshalb kann man diese Waffe leicht in Zentren einsetzen, wo die Menschen eng bei einander sind. Wenn es also eine Beruhigung gibt, …More
Von Anfang an, war man der Meinung, dass Corona eine chemische Kampfwaffe ist, die aus einem Labor in China entweichen konnte ... ! Inzwischen ist man der Meinung, dass Corona von der Weltelite weltweit eingesetzt wird, um ihre unmenschlichen Ziele zu erreichen ! Deshalb kann man diese Waffe leicht in Zentren einsetzen, wo die Menschen eng bei einander sind. Wenn es also eine Beruhigung gibt, kann man leicht durch eine gezielte Maßnahme die Anfälligkeit erhöhen ! Alle, die für oder gegen die Impfung sind, wissen nichts über diese mögliche Kriegswaffe, die zum Tode führen kann ! Da die weltweite Kampagne Angst auslöst, lassen sich die Menschen in Panik versetzen und verlangen freiwillig die Impfung. Erst nach Jahren und wahrscheinlich nur wegen der Nebenwirkungen, wird man mehr über diese Geißel der Menschheit, erfahren können ... !
Boni
Ein Wissenschaftler (vom Erkenntnisinteresse geleitet) würde übrigens zunächst mal fragen, wie es auf rumänischen Intensivstationen sonst so zugeht ...
Boni
Etwas Sorge müssen uns all jene bereiten, die auf die Frage, ob "die Wissenschaft" eher ein Erkenntnisprozess oder eher ein Machtprozess ist, allzu naive Antworten geben.
klee heut
Frei ist man nicht.
Joachim-Anna
Wenn man davon ausgeht, dass es tatsächlich eine im Labor erzeugte Waffe ist, weil militärisch in dieser Richtung seit Jahrzehnten geforscht wurde (siehe G5) kann man den „Virus“ allerorten und zu jeder Zeit gezielt einsetzen. Daher die auffälligen Nester dort, wo COVID 19 in komprimierter Form und besonders stark auftrat. Deshalb sollte man COVID 19 nicht einfach leugnen. Alle Staaten, …More
Wenn man davon ausgeht, dass es tatsächlich eine im Labor erzeugte Waffe ist, weil militärisch in dieser Richtung seit Jahrzehnten geforscht wurde (siehe G5) kann man den „Virus“ allerorten und zu jeder Zeit gezielt einsetzen. Daher die auffälligen Nester dort, wo COVID 19 in komprimierter Form und besonders stark auftrat. Deshalb sollte man COVID 19 nicht einfach leugnen. Alle Staaten, Regierungen oder prominenten Persönlichkeiten, die Multiplikator in der Meinungsbildung sind, die also Einfluss auf die Massen ausüben, unterliegen diesem System der Beherrschung und Erpressung. Die Medien steuern das ganze. Wer sich wiedersetzt, den kann man auf diese Art und Weise ganz schnell „ausgeschalten“ mit gezielter Infektion. So auch ein ganzes Volk unter Angstmache halten.
Aquila
Zu den obigen Aussagen muss Folgendes bemerkt werden: In Rumänien sterben grundsätzlich durchschnittlich 820 Menschen pro Tag.
Die wirklichen (oder angeblichen) ca. 500 Corona-Toten müsste man sich genau anschauen. Wer ist an Corona und wer mit Corona gestorben? Wer aller ist z.B. an gebrochenem Herzen gestorben usw.?
viatorem
Waren sie schwer vorerkrankt und positiv getestet? Starben sie an ihrer Grunderkrankung ( z.Bp.Nierenversagen oder Leberversagen etc.) und durch das positive Ergebnis sind sie "mit" Corona gestorben und wurden als Coronapatienten gelistet.?
Faustine 15
Den System ungehorsamen schickt man vielleicht mal Positive TestsDann können die sagen schaut so ist es wenn ihr die Impfungen nicht nehmt. Ist alles gezielt steuerbar.