ERST MANHATTAN , DANN BERLIN -

Wolfgang Eggert, - Historiker, - zu Gast bei Michael Vogt
Ein Blick hinter die Kulissen
Dieses Interview über das Buch aus dem Jahr 2005 nach 9/11, -
ERST MANHATTAN, DANN BERLIN - ist heute aktuell wie nie zuvor, öffnet dem Leser und Zuhörer dieses gleichnamigen Videos die Augen über die Wahrheit des Zeitgeschehens, - über die Hintergründe der weltpolitischen Ereignisse, die geplant und durchgesetzt werden,
um das Kommen des jüdischen Messias und die Wiederkunft Jesu auszulösen

Inhalt des Gesprächs über das vorgestellte Buch:
Messianische Fundamentalisten treiben in ihrem Glauben an den Talmud mit ihren Messianisten-Netzwerken hin zum Weltenende und riskieren einen neuen Weltkrieg, (Videozeit) 60 Min.
(Anm. von mir: Zwei verschiedene Interpretationen / Kommentare , - Der babylonische Talmud und Der Jerusalemer Talmud erläutern den Glauben an den Messias der Juden).
🔗 Wolfgang Eggert - ERST MANHATTAN , DANN BERLIN 🔗

Zu den Personen:

Wolfgang Eggert: Historiker und Autor mehrerer Bücher mit Schwerpunkt Messianische Fundamentalisten und ihre Netzwerke


Michael Friedrich Vogt (* 16. Dezember 1953 in Kassel) ist ein deutscher Publizist, Dokumentarfilmer und politischer Aktivist. Vogt war in den 1980er und 1990er Jahren als Dokumentarfilmer tätig, wirkte von 1998 bis 2007 als Lehrbeauftragter (Honorarprofessor) am Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Leipzig im Bereich Public Relations und Kommunikationsmanagement.

Beschreibung des gleichnamigen Buches::
Erst Manhattan, dann Berlin
Wolfgang Eggert Historiker im Interviews mit Michael Vogt.

Der Klappentext des Buches:

Wolfgang Eggert ist Journalist und Historiker. Er schreibt Bücher über das Wirken von Geheimdiensten und Okkultnetzwerken. Sein jüngstes Werk heißt: Erst Manhattan dann Berlin. Wolfgang Eggert im Interview.
Vier Kommentare zum Inhalt des Buches und des Videos:
Quellen zu den Kommentaren findet man auf Odyssee unter diesem Video

Rezension 1 - von Jhonny Pacheco
K1. Das Buches selbst: Lesenswert!
K2. über die Inhalte des im Video
Überprüft in Deutschland
🇩🇪 am 23. März 2015
Wolfgang Eggert hat einfach fundierten Hintergrund zu diesen, ich möchte sagen, heiklen Thema. Manchmal ist es schwer zu lesen, aber das Thema an sich sehr interessant. Für mich ist das nur wieder ein Beweis, dass die Urkrankheit der Menschheit ist: "Sein zu wollen wie Gott".
Wenn Menschen krampfhaft versuchen die Zukunftsoffenbarungen Gottes umzusetzen, dann stellt sich mir die Frage, sind diese Offenbarungen Gottes Werk bzw. Sein Wille, - oder ist das nur ein langgestrickter von Menschenhand gemachter Plan zur Umsetzung der Ziele einer Elite?
Kommentare
Familie Th/Mack
vergibt 5,0 von 5 Sternen

✴️✴️✴️✴️✴️

Die macht der Zionisten und ihre Kriege.

Überprüft in Deutschland 🇩🇪 am 24. Mai 2013
Der Talmud, das höchste Buch der Juden neben der Torah. Was finden wir in diesen sehr alten Schriften? Zu finden sind Dinge wie das die Juden ein Volk sind, was auserwählt ist diese Welt zu regieren.
Wann kommt diese Zeit? Auf was warten Sie? Sie warten auf das Kommen des Messias der Ihnen das gelobte Land schenken will.
Was müssen Sie dafür tun? Sie müssen das voranschreiten von Armageddon beschleunigen, weil sie wissen das dann ihre Erfüllung näher kommt.

In dem Buch von Wolfgang Eggert wird gezeigt wie Fanatische Zionisten durch Zahlen – Bibelcodes erfahren wann die nächste Schlacht gegen die Nichtjuden(Im Nahen Osten) kommen soll. Dabei helfen ihnen die Fanatische Christen mit ihren verschiedenen Vereinigungen um Israel die nötige Kraft zu geben um in Washingtoner Kongress die Mitglieder unter Druck setzen zu können damit sie ihre Messianischen Erfüllungen nachkommen können um den Juden den Tempelberg zu geben. Denn erst wenn die Juden ihren 3ten Salomonischen Tempel errichten können wird sich die Prophezeiung erfüllen, um die Juden ins ewige Paradies bringen zu können.

Die Zionisten suchen sogar nach den Nachkommen der Tempelpriester, Brustpanzer für die Tempelpriester und die richtigen Tempelsteine um den Original Tempel wieder herstellen zu können.
Das aber interessante am Werk von Wolfgang Eggert ist er aufzeigt das die Juden in Amerika die Fäden in der Hand halten was Medien, CIA, Finanzwesen usw. zu tun haben.
Hier einige Bespiele die ich nennen möchte:

↦ Stephen Spielberg: Miteigner von Dreamworks
↦Gail Bergmann: Präsident von Fox Unterhaltung
↦Terry Semel: Geschäftsführer Yahoo

Ich könnte noch die Liste fortsetzen dann wäre sie aber zu groß, ich würde sogar sagen ihr solltet selbst Lesen und herausfinden was ich meine.
Was ist mit diesem Monopol der Juden alles möglich? Man kann die ganze westliche Welt beeinflussen wie man möchte, dadurch lässt man nur Informationen durch die die Medien möchten. Das hat den Vorteil dass man nicht die ganze Wahrheit erfährt.

Es gibt aber andere Themen in diesem Buch die zur Sprache kommen, die Maske hinter den lieben Zionisten. Zionisten meinen das nicht Juden weniger wert haben als Juden Zitat aus dem Buch:
Zalman erklärt: Die Seelen der Goijim (Nichtjuden) sind von anderer, minderer Art. Alle Juden sind von Natur aus Gut, alle Goijim von Natur aus Böse. Die Juden sind die Krone der Schöpfung, die Goijim ihr Abschaum.
Diesen Text finden wir auch im Talmud!
Doch auch andere Verbrechen gegen die Nichtjuden sind erlaubt wie man aus dem Talmud entnehmen kann. Es ist erstaunlich wie Rassistisch Israel und seine Zionisten sind, anderen Ländern möchten sie Multikulti voranbringen aber selbst möchten sie das nicht in ihrer Kultur.

Doch auch vorhersagen werden in diesem Buch behandelt, der Sturz der 2 Zwillingstürme vom 9.11.2001. Ein Dokument wurde angehangen in dem klar drin steht das die BRiD, USA, Russland und sogar Israel schon ein paar Monate vorher wussten wann, wo und wie alles stattfinden wird. Es gibt sogar Informationen, die ergeben dass der Israelische Geheimdienst, mitgewirkt haben soll und die angeblichen „Terroristen“ unterstützen.

Fazit: Das Buch ist für jeden der über den Tellerrand schauen möchte, dem Schriftsteller kann man in seinem Buch nicht unterstellen er sei und Antisemit. Denn er Zitiert berühmte Zionisten uvm die in diesen Messianischen Sekten zu finden sind.
Ich kann das Buch sehr empfehlen und jedem selbstdenken Menschen zu Herzen legen.

Chris Scott

5,0 von 5 Sternen ✴️✴️✴️✴️✴️
Er schreibt:
Geniale differenzierte Analyse
Überprüft in Deutschland 🇩🇪 am 31. Juli 2006
Die Stärke des Buches liegt in der überaus differenzierten Darstellung eines insbesondere für Deutsche tabuisierten Themas. Es gibt nun einmal nicht DIE Juden, sondern verschiedene Strömungen, von denen einige extreme Beispiele wie Chabad bzw. die Chassidim jedem demokratisch orientierten Mitmenschen bedrohlich erscheinen müssen. Eggert hat den Mut sich an dieses heiße Eisen zu wagen, konkrete Namen zu nennen und mit akribischer Quellenanalyse zu beweisen, dass apokalyptisch orientierte Kräfte nicht der Phantasie paranoider Spinner entspringen, sondern real existieren. Angesichts des momentan entbrandeten Nahostkrieges erfährt die Analyse des Autors eine weitere Stärkung. Wer den Versuch wagt, sich auf diese Thematik einzulassen, dabei nicht voreilige Schlüsse zieht, wird reichlich belohnt werden. Aha-Erlebnisse plus reichlich Gänsehaut sind garantiert.

Ein Kindle-Kunde
vergibt 5,0 von 5 Sternen ✴️✴️✴️✴️✴️ und schreibt:
Spektakulär bis Bedrohlich schreibt :
Überprüft in Deutschland 🇩🇪 am 9. November 2009
Herr Eggert schafft es auf intellektuelle weise und mit höchst seriösem Recherchematerial, dem Leser ein grobes Bild von den wahren Machenschaften hinter den Kulissen zu übermitteln. Für jeden der wissen will, was in der Weltpolitik gespielt wird ein Pflichtkauf!