Anno
Für alle die User, die in ländlichen Gebieten leben.
Das ist kein Einzelfall sondern wird immer mehr zur Regel.
Wenn ich an meinen freien Tagen in die Innenstadt fahre, bin ich als Deutscher und Christ in der Minderheit.
Waagerl
Und immer schlafen die Schlafschafe noch. Es gibt hier so einige im Forum die möchten alles so positiv darstellen, als hätten sie überall nur positive Erfahrungen mit Migranten und Homosexuellen und hasste nicht gesehen gemacht und alles liefe reibungslos. Dabei weiß man, dass die Ämter und Behörden dazu angewiesen sind, nur positiv über die Migranten und die EU zu sprechen, zu berichten. Aber …More
Und immer schlafen die Schlafschafe noch. Es gibt hier so einige im Forum die möchten alles so positiv darstellen, als hätten sie überall nur positive Erfahrungen mit Migranten und Homosexuellen und hasste nicht gesehen gemacht und alles liefe reibungslos. Dabei weiß man, dass die Ämter und Behörden dazu angewiesen sind, nur positiv über die Migranten und die EU zu sprechen, zu berichten. Aber in jeder Ecke stinkts gewaltig! Die haben immer nur negativ zu berichten, wenn es nicht staatskonform ist! Oder nicht Papst Fraziskus gerecht, den stellen die auf den Sockel eines Heiligen! 🤪 Lieblingszitate
Tina 13
Deutschland schafft sich ab. 😭
Mk 16,16
"Das sieht man deutlich hier im Forum."

Der Freimaurer Antiquas hat viele Beispiele über das Bildungsniveau der Freimaurer hier im Forum gegeben:
Mk 16,16
Diese widerwärtige Verlogenheit und Scheinheiligkeit. Andauernd über andere Menschen herziehen und sich selber primitiv und ordinär aufführen. So sind die Freimaurer. Aus dem Mund dieser Leute kommen nur Lügen und Bosheiten.
Waagerl
Antiquas

30. Nov. 2019
Nein, ich bin nicht katholisch. So etwas ist mir suspekt.
Anno
Man braucht sich über das Bildungsniveau keinen Illusionen mehr machen, dies ist nun schon die zweite Generation mit großen Bildungslücken.
Aber je dümmer, desto leichter zu lenken.
nujaas Nachschlag
Da sieht man eher ältere Bildungslücken.
Waagerl
😂 😍 Tja, der kommt mir der Spruch in den Sinn: Die dümmsten Bauern, haben die dicksten Kartoffeln!
Waagerl
Nein, nur bei den DUMMEN! So lautet der Spruch!
charlemagne
Nein, @Waagerl so lautet der Spruch:
Das maximale Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität des Produzenten.
Waagerl
Antiquas

30. Nov. 2019
Nein, ich bin nicht katholisch. So etwas ist mir suspekt.
Waagerl
viatorem
@Waagerl
Ich hoffe nur die Lehrer beherrschen mindestens 6 Sprachen, in den zukünftigen und schon vorhandenen Vielfalts-Schulen.
Elista
Wichtiger als die 6 Sprachen ist es, dass die Lehrer sich den nötigen Respekt verschaffen können. Meistens sind es junge Lehrerinnen und muslimische Jungs bekommen im Elternhaus und in der Moschee gesagt, dass sie sich ab 6 Jahren von einer Frau nichts sagen lassen müssen.
Elista
Mir sagte mal eine sehr gute, engagierte Grundschullehrerin, dass ihre Hauptaufgabe darin besteht, die einzelnen verfeindeten Volksgruppen auseinander zu halten (Araber und Syrer, Türken und Kurden, und was weiß ich, wer alles noch nicht miteinander kann - die verschiedenen Clans der Russen/Rumänen/Kosovo.....). Sie sagte, lernen, kann sie ihnen nichts, sie kann nur das schlimmste verhindern.
Waagerl
Morddrohungen in der Schule: Brennpunkt-Schulen in Deutschland | SAT.1 Frühstücksfernsehen | TV
youtube.com/…yJ_aaUnWYQoKacDKVBd14kGFBMtVQi
viatorem
@Elista
Genauso habe ich es mir vorgestellt...auf diese Weise ist kein geordneter Unterricht mehr möglich und ein produktives Lernen auch nicht mehr.

Es bliebe tatsächlich nur noch, gesonderte Schulen zu betreiben , die Vielfalt kann ja dann sonstwo ausgelebt werden.

Das Schulsystem der vielfältigen Art, funktioniert überhaupt nicht.

Die Kinderpsychiatrien sind übervoll, meist deutsche Kinder …More
@Elista
Genauso habe ich es mir vorgestellt...auf diese Weise ist kein geordneter Unterricht mehr möglich und ein produktives Lernen auch nicht mehr.

Es bliebe tatsächlich nur noch, gesonderte Schulen zu betreiben , die Vielfalt kann ja dann sonstwo ausgelebt werden.

Das Schulsystem der vielfältigen Art, funktioniert überhaupt nicht.

Die Kinderpsychiatrien sind übervoll, meist deutsche Kinder ,woher das wohl kommt?

Versager auf ganzer Linie, nicht die Kinder, sondern die für das Schulsystem Verantwortlichen .
Waagerl
Es gab Berichte, wo muslim. Schüler von den Eltern verboten bekamen , der Lehrerin die Hand nicht zu geben. Weil man Frauen nicht grüßt!
Waagerl
Wir mussten auch die Grundschule wechseln, weil mein Sohn der einzige Christ in der Klasse war. Und ihm das wiederfahren ist, was im Frühstücksfernsehen geschildert wird!
One more comment from Waagerl
Waagerl
In meinem Haus, geben mir auch die muslim. Männer und Söhne nicht die Hand. Sie tun so als hätten Sie mich übersehen!
viatorem
@Waagerl
Dann würde ich sie auch übersehen.Warum ihnen die Hand geben wollen...jetzt bei Corona sowieso nicht mehr, hat sich also von selbst erledigt.
viatorem
@Waagerl

Dann würde aber wahrscheinlich wieder das Diskriminierungsgeschrei losgehen.
" Sie hat uns nicht die Hand gegeben, aber allen anderen im Flur hat sie die Hand gereicht"

Mobbing !!! 😉
Nicky41
Gab es da keine Einschulungsuntersuchung beim Gesundheitsamt?
Elista
Sicher gab es die, aber die bekommen dann die Empfehlung für Sprachförderung, aber wenn sie nicht (regelmäßig) in den Kindergarten gehen, bringt das nichts. Da kann dann das Gesundheitsamt auch nichts machen.
Nicky41
Wer kein deutsch spricht ist auch nicht reif für die Einschulung. Das festzustellen ist doch Aufgabe dieser Einschulungsunterauchung. Verstehe ich nicht. Kann man dann rein theoretisch gleich ausfallen lassen.
Elista
Wenn sie das nötige Alter haben, müssen sie in die Schule, auch wenn sie kein deutsch können. Sie bekommen dann in der Schule gesondert Unterricht.
Nicky41
Dafür gibts doch eigentlich Förderschulen.
nujaas Nachschlag
Eigentlich darf das in NRW nicht vorkommen. Da gibt es einen obligatorischen Sprachtest für Vierjährige, woran sich, bei Nichtbestehen, verpflichtende Sprachförderung anschliesst.
Elista
zur verpflichtenden Sprachförderung müssen die Kinder erst einmal gebracht werden. Immer wieder gibt es Kinder, die gar nicht in den Kindergarten gehen und bis zur Schule zu Hause sind und kein deutsch sprechen.
Nicky41
Ja und da muss dann das zuständige Gesundheitsamt einschreiten. Da muss ja jedes Kind vor der Einschulung zur Untersuchung hin. Wer da keon deutsch spricht muss eben eine Förderschule besuchen.
Wilgefortis
Ich hatte das schon mal, ein Kind zog zu, war bereits 6 einhalb, ohne ein Wort Deutsch zu können. Die Grundschule hat dann das Kind zwangsweise in den Kindergarten gesteckt. Das ist Schulrecht. Hätte ich keinen Platz frei gehabt, hätte ich ein KG Kind kündigen müssen. Das Mädchen konnte bereits Schreibschrift schreiben auf Spanisch. Wollte ich ihr oder den Eltern etwas mitteilen, habe ich mich …More
Ich hatte das schon mal, ein Kind zog zu, war bereits 6 einhalb, ohne ein Wort Deutsch zu können. Die Grundschule hat dann das Kind zwangsweise in den Kindergarten gesteckt. Das ist Schulrecht. Hätte ich keinen Platz frei gehabt, hätte ich ein KG Kind kündigen müssen. Das Mädchen konnte bereits Schreibschrift schreiben auf Spanisch. Wollte ich ihr oder den Eltern etwas mitteilen, habe ich mich mit ihr vor den PC gesetzt und geschrieben - bitte morgen Schneeanzug anziehen, Handschuhe, Mütze und Schal nicht vergessen - wir gehen Schlittenfahren - dann Übersetzer spanisch - Deutsch, das Kind hatte alles dabei. Ein Jahr später klappte es super mit der Schule, wieso hätte das Kind in die Förderschule gehen sollen @nujaas Nachschlag? Heute besucht es das Gymnasium.
Wilgefortis
Wir haben kein ausländisches Kind, das keinen Kindergarten besucht.
2 more comments from Wilgefortis
Wilgefortis
Wir nehmen alle mit zwei. Die Kinder sprechen mit 5 so gut Deutsch, dass diese fast nie den Vorkurs Deutsch 240 besuchen. Wir haben bei der Kommune extra einen Mitarbeiter, der sich um ausländische Bürger kümmert. Die Zusammenarbeit zeigt gute Früchte.
Wilgefortis
@Elista Die Kinder - bei uns sind es sporadisch einige "Deutsche, ausländische besuchen alle den Kindergarten" - die keinen Kindergarten besuchen, werden in die Schule zum Sprachstand in die Grundschule vorgeladen, notfalls zu Hause besucht. Außerdem müssen die Eltern dann ins Gesundheitsamt zum Amtsarzt - im Extremfall gäbe es Zwangshaft für die Eltern.
nujaas Nachschlag
Ich habe gar nicht von Förderschule geschrieben. Natürliich kann mal ein Kind durch den Sprachtest mit vier nicht erfasst werden, am wahrscheinlichsten ein Flüchtlingskind.. Aber bei so vielen, wie in dem Artikel behauptet, muss das Schulamt in Essen schon übel gepennt haben.
Wilgefortis
@nujaas Nachschlag
Tut mir leid, hatte nicht ordentlich gelesen. @Nicky41 hatte eine Zeile drüber von Förderschulen geschrieben.
Nicky41
Ja ich hatte von Förderschule geschrieben. Wenn es so abläuft wie in Ihrem geschilderten Fall, dann ist das natürlich erfreulich. In einer Regelschule ist das nicht machbar. Es ist nicht die Aufgabe der Lehrer. Da muss man die deutsche Sprache einfach sprechen können. . @Wilgefortis
Wilgefortis
@Nicky41
Wir haben hier nur Doppelklassen : 1a/2a usw. Es gibt Kinder, die die 1. und 2. Klasse sowieso in einem Schuljahr (nach einem Jahr sofort in die 3. Klasse) durchlaufen, im Regelfall dauert es 2 Jahre oder es kann auch 3 Jahre dauern, ohne dass das Kind durchgefallen ist.
Kommen ausländischenKinder mit 6 nach Bayern, gehen sie noch 1 Jahr in den Kindergarten. Wir hatten auch schon 9 …More
@Nicky41
Wir haben hier nur Doppelklassen : 1a/2a usw. Es gibt Kinder, die die 1. und 2. Klasse sowieso in einem Schuljahr (nach einem Jahr sofort in die 3. Klasse) durchlaufen, im Regelfall dauert es 2 Jahre oder es kann auch 3 Jahre dauern, ohne dass das Kind durchgefallen ist.
Kommen ausländischenKinder mit 6 nach Bayern, gehen sie noch 1 Jahr in den Kindergarten. Wir hatten auch schon 9 jährige Geschwister, die sofort in die 3. Klasse kamen und nach der 4. aufs Gymnasium. Mangelnde Sprachkenntnisse sind kein Grund für die Förderschulen (die sind für Kinder, die mit langsamen Tempo lernen können.) Die Förderschule ist demotivierend, die ausländischen Kinder haben hier keinen Inpout. Normalerweise lernen die Kinder auf ein halbes Jahr, manchmal dauert es 1 Jahr, vernünftig Deutsch.
Natürlich gibt es auch ausländische Kinder auf der Förderschulen, wenn diese die Grundschullernvoraussetzungen nicht erfülle, also lernbehindert oder geistig behindert sind. Für Spätentwickler bietet das bayerische Schulwesen noch die DFK Klassen an. (Diagnose- und Förederklassen), viele dieser Kinder besuchen nach 3 Jahren die normale 3. Grundschulklassen. Und es gibt noch Mobile Sonderpädagogische Hilfen (das sind Therapeuten, die Kinder ambulant im Kindergarten oder Schule einmal die Woche betreuen.)
Die Eltern entscheiden nicht, ob ihr Kind in die 1. Klasse kommt oder in dir Realschule/Gymnasium, sondern die Schule. So ist Bayern!
Ziehen Schüler aus anderen Bundesländern nach Bayern, müssen diese eigentlich immer eine Klasse tiefer einsteigen
viatorem
Was haben die denn für Deutschlehrer?
Anno
Das wird häufig ignoriert, da es andernorts noch nicht so aussieht.
Hier gibt es auch einige User, die das nicht wahrhaben wollen.