One page

Aus gegebenem Anlass - es hat sich nichts geändert

"Adieu ihr lieben Schwarzen" von www.hugendubel.de/de/advancedSearch Gesammelte Schriften des Tiroler Afrika-Missionars Franz Mayr (1865-1914). Herausgegeben und kommentiert von… Buch (gebunden…More
"Adieu ihr lieben Schwarzen"
von www.hugendubel.de/de/advancedSearch
Gesammelte Schriften des Tiroler Afrika-Missionars Franz Mayr (1865-1914). Herausgegeben und kommentiert von…
Buch (gebunden)
Die südafrikanische Historikerin Joy Brain bezeichnet den Tiroler Franz Mayr (1865-1914) als einen der interessantesten katholischen Missionare im Südlichen Afrika. Mayr gründete mit finanzieller Unterstützung der Gräfin Maria Theresia Ledóchowska me … www.hugendubel.de/captcha/
elisabethvonthüringen
11Liebe Brüder, wenn Gott uns so geliebt hat, müssen auch wir einander lieben.
12Niemand hat Gott je geschaut; wenn wir einander lieben, bleibt Gott in uns, und seine Liebe ist in uns vollendet.
13Daran erkennen wir, dass wir in ihm bleiben und er in uns bleibt: Er hat uns von seinem Geist gegeben.
14Wir haben gesehen und bezeugen, dass der Vater den Sohn gesandt hat als den Retter der Welt.
More
11Liebe Brüder, wenn Gott uns so geliebt hat, müssen auch wir einander lieben.
12Niemand hat Gott je geschaut; wenn wir einander lieben, bleibt Gott in uns, und seine Liebe ist in uns vollendet.
13Daran erkennen wir, dass wir in ihm bleiben und er in uns bleibt: Er hat uns von seinem Geist gegeben.
14Wir haben gesehen und bezeugen, dass der Vater den Sohn gesandt hat als den Retter der Welt.
15Wer bekennt, dass Jesus der Sohn Gottes ist, in dem bleibt Gott, und er bleibt in Gott.
16Wir haben die Liebe, die Gott zu uns hat, erkannt und gläubig angenommen. Gott ist die Liebe, und wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.

de.catholicnewsagency.com/story/entwicklungshel…
elisabethvonthüringen
"Breite Beratung" hätte es auch getan, dann wäre Franz Mayr nicht ermordet worden...Die Zeit ist da, die bischöflichen Bettvorleger aufzurollen - Von Don Reto Nay
2 more comments from elisabethvonthüringen
elisabethvonthüringen
Nigeria: „Sein einziges Verbrechen war der Wunsch, Gott zu dienen“

Trauer um ermordeten Priesterseminaristen Michael Nnadi
[mehr]
elisabethvonthüringen
Der erste getötete Missionar im Jahr 2020 ist ein 82-jähriger Priester de.catholicnewsagency.com/story/erster-getotete… RIP+