Christmas Campaign: Financial Insights
Mariens Kind
Gerne!

Gute Analyse. Zu ergänzen ist noch, dass die Protestanten Gott in die Bibel einsperren und damit seine absolute göttliche Souveränität einschränken. Er darf nicht mehr handeln, wie er will, er darf z. B. nicht Maria senden, um den Menschen durch sie wichtige Botschaften zu übermitteln, sondern darf nur das tun, was in der Bibel steht, oder besser, darf nur das tun, was die Protestanten …More
Gerne!

Gute Analyse. Zu ergänzen ist noch, dass die Protestanten Gott in die Bibel einsperren und damit seine absolute göttliche Souveränität einschränken. Er darf nicht mehr handeln, wie er will, er darf z. B. nicht Maria senden, um den Menschen durch sie wichtige Botschaften zu übermitteln, sondern darf nur das tun, was in der Bibel steht, oder besser, darf nur das tun, was die Protestanten meinen, was in der Bibel steht. Somit erheben die Protestanten sich selbst und die Bibel über Gott und machen auf diese Weise sich selbst und die Bibel zu Göttern. Sie spielen sich so als Herren über Gott auf und beten sich selbst und die Bibel an.