Dixit Dominus
Die von den Politikern gern vorgenommene künstliche Unterscheidung von Islam und Islamismus, das eine gemäßigt, das andere extrem, ist eine Augenwischerei und hat mit der Realität nichts, aber auch schon gar nichts zu tun. Wer so redet, weiß entweder nicht Bescheid oder versucht bewusst zu manipulieren. Wenn z. B. Attentate auf Leute verübt werden, die den Propheten verunglimpfen oder beleidigen …More
Die von den Politikern gern vorgenommene künstliche Unterscheidung von Islam und Islamismus, das eine gemäßigt, das andere extrem, ist eine Augenwischerei und hat mit der Realität nichts, aber auch schon gar nichts zu tun. Wer so redet, weiß entweder nicht Bescheid oder versucht bewusst zu manipulieren. Wenn z. B. Attentate auf Leute verübt werden, die den Propheten verunglimpfen oder beleidigen (="Blasphemie") steht darauf die Todesstrafe. Und wer sie vollzieht, ist kein Verbrecher, sondern Allah und seiner Offenbarung gegenüber gehorsam und ein Held. Das ist genuiner, konsequent gelebter Islam. Es ist also leicht einzusehen, dass dieser, und nicht erst die erfundene Chimäre eines Islamismus, mit unseren abendländischen Wertvorstellungen absolut nicht vereinbar ist.
Elista
Sunamis 49
wir brauchen eine

"we are too " christians
bewegung
für die verfolgten christen
besonders jetzt die armenier

die kaufte ich mir heute um die armenischen christen zu unterstützen
Santiago74
@Zweihundert

Was belustigt Sie denn so daran?
Zweihundert
😍 😘
Zweihundert
das smiley nicht belustigen , sondern freude!
Santiago74
Ah so, ok verstehe. Danke für die Klarstellung. Hätte mich jetzt auch gewundert.