Clicks1K
Tesa
17
Ist das ein Aprilscherz?
Wilgefortis
@elisabethvonthüringen
Herzlichen Glückwunsch zum Hochzeitstag und Gottes Segen für Sie beide!
gennen
Würde mein Mann noch leben, dann hätten wir auch Hochzeitstag, heute standesamtlich, Morgen kirchlich.
elisabethvonthüringen
Vielen herzlichen Dank!
Wilgefortis
@gennen
Die Erinnerung bleibt!
a.t.m
Schützenhöfer hat völlig Recht, wenn schon die Bundespolitik zu Dumm ist um genauer zu definieren, so muss eben ein Landespolitiker den Mund aufmachen. Denn es kann nicht sein das "Privatfeiern die in Lokalen, Gaststätten, Hotels usw." , Privaten Feiern in kleinen familären Kreis gleichgestellt werden. Sprich jemand mietet als Privatperson einen Ballsaal für eine Private Feier (Hochzeit, Taufe, …More
Schützenhöfer hat völlig Recht, wenn schon die Bundespolitik zu Dumm ist um genauer zu definieren, so muss eben ein Landespolitiker den Mund aufmachen. Denn es kann nicht sein das "Privatfeiern die in Lokalen, Gaststätten, Hotels usw." , Privaten Feiern in kleinen familären Kreis gleichgestellt werden. Sprich jemand mietet als Privatperson einen Ballsaal für eine Private Feier (Hochzeit, Taufe, Fetischparty usw.) an, so dürfte ja dann laut Grünen Dummschwätzer diese nicht kontrolliert werden, weil dies ja eine Private Feier ist und daher die Behörden nicht eingreifen dürften, und das egal wie groß die Anzahl der Teilnehmenden ist. Es müßte also in meinen Augen unterschieden werden wo diese "Private Feiern" stattfinden in einer kleinen Wohnung und oder in einem extra dafür angemieteten Raum der genau für solche Feiern ausgelegt ist.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
elisabethvonthüringen
Ich feiere z. B. heute in einem kleinen privaten Raum zu zweit meinen Hochzeitstag! Hoffentlich klopft nicht die Polizei ans Fenster, wenn wir die CD von früheren Hochzeitstagen anschauen und dabei den Ton etwas lauter aufdrehen...weiß man's???
nujaas Nachschlag
Lebten Sie in NRW, wüssten Sie es. Hier ist Rechtsauffassung, dass die Verfolgung einer Ordnungswidrigkeit kein Grundrecht wie zum Beispiel die Unverletzlichkeit der Wohnung aufhebt.
a.t.m
@nujaas Nachschlag und @elisabethvonthüringen Dann finden sie es in Ordnung das Privatfeiern in Hotels, Gasthöfen, Nachtlokalen usw. in jeder Größenordnung auch nun unter den neuen Coronabestimmungen stattfinden können, wenn sie nur als "PRIVATFEIER" ausgegeben werden. Sprich der Wirt um 23 00 Uhr die Lokaltüre zusperrt und dann der Wirt als Privatperson die Anwesenden zu einer Privatfeier …More
@nujaas Nachschlag und @elisabethvonthüringen Dann finden sie es in Ordnung das Privatfeiern in Hotels, Gasthöfen, Nachtlokalen usw. in jeder Größenordnung auch nun unter den neuen Coronabestimmungen stattfinden können, wenn sie nur als "PRIVATFEIER" ausgegeben werden. Sprich der Wirt um 23 00 Uhr die Lokaltüre zusperrt und dann der Wirt als Privatperson die Anwesenden zu einer Privatfeier einlädt und dann soll die Exekutive kein Kontrollrecht mehr haben? Es ist eben genau diese Lücke, die es zu schliessen gibt und . Selbstverständlich habe ich absolut keine Probleme mit Feiern die im engsten Familienkreis stattfinden und das auch dann wenn mehr als 6 Personen daran teilnehmen, denn was ist mit Großfamilien die in einen gemeinsamen Großhaushalt zusammenlebenn nein in der eigenen Wohnung - Haus kein Kontrollrecht auf die Coronamassnahmen, aber darauf beschränkt sich eben der Begriff "Private Feiern" nicht .

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
nujaas Nachschlag
Festsäle können von der Unverletzlichkeit der Wohnung natürlich nicht profitieren, auch nicht, wenn sich der Betreiber da ein Bett aufstellt.
elisabethvonthüringen
@a.t.m ich verstehe Sie nicht; es ist in Austria doch längst nicht mehr möglich in Hotels ., Gasthöfen, Bars zu feiern; und überhaupt: was willst denn mit 6 Hansln besonders feiern? Am Tische einige Stunden sitzend, ständig am MuNasch nestelnd... bis zur Sperrstunde um 22 Uhr...das macht ja nur Stress aber keine Freude.
elisabethvonthüringen
Übrigens: Es gilt in Privathaushalten auch die Obergrenze 6 Personen. In unserem 3 Generationen - Haushalt trifft dies zu; bekommen unsere Jungen Besuch, gehen wir Altvorderen ebenfalls auf Besuch...es entsteht so eine Art Schichtbetrieb! Bei Großfamilien muss man sich in getrennten Räume verteilen...ist eigentlich totaler Unsinn, muss aber eingehalten werden!
a.t.m
@elisabethvonthüringen Was nutzt eine Obergrenze von 6 Personen bei Privatfeiern, wenn diese nicht überprüft werden kann. Was nützt eine Geschwindigkeitsbegrenzung wenn diese nicht überprüft werden darf, ein Alkoholverbot in Straßenverkehr wenn dieses nicht überprüft werden darf, ein Halteverbot wenn dieses nicht Überprüft werden darf. Und ob sie es mir glauben oder nicht, auch Diskothekenbesitz…More
@elisabethvonthüringen Was nutzt eine Obergrenze von 6 Personen bei Privatfeiern, wenn diese nicht überprüft werden kann. Was nützt eine Geschwindigkeitsbegrenzung wenn diese nicht überprüft werden darf, ein Alkoholverbot in Straßenverkehr wenn dieses nicht überprüft werden darf, ein Halteverbot wenn dieses nicht Überprüft werden darf. Und ob sie es mir glauben oder nicht, auch Diskothekenbesitzer, Hotelbesitzer, Wirte haben ein Recht auf Privatleben und Privatbesitz. Und genau so konnten diese bisher Strafen wegen Verstößé gegen Coronamaßnahmen unter dem Motto "Privatfeiern" umgehen.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
elisabethvonthüringen
@ a.t.m Sie als Single , alter Hagestolz, hab'ns ja gut! In Sold & Lohn der Republik die geregelten Schichten absolvierend , a bissl Tradi-Messen besuchend (weniger ansteckend ) ...so kannst den Herrgott einen guten Mann sein lassen...und aus! 😇 🥳 🤗
nujaas Nachschlag
Sollten Sie in Österreich hinter das Geheimnis gekommen sein, wie man im Rettungsdienst ohne Überstunden, oft nicht nur ungeplant sondern auch unbezahlt, auskommt, verraten Sie es bitte.
a.t.m
@nujaas Nachschlag Also das möchte ich auch gerne Wissen, nur beim Roten Kreuz mache ich so und so nur ehrenamtluch und unbezahlt Dienst.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
elisabethvonthüringen
Es wird so werden, dass eine Einheit des Bundesheeres die Wohnung stürmen wird, um dann festzustellen, dass "a oltes Muatterl bei geweihter Kerze" den Rosenkranz per CD betet, die "obsorgenden" Nachbarn allerdings eine nicht gestattete Menge an Nach-Betenden vermutet haben...so ähnlich bereits im März passiert!!
kyriake
Schützenhöfer sollte mal seinen Nachnamen reflektieren!
Wieder so ein Politiker, der seine Seele verkauft hat!