Werte shares this
2544
Lisi Sterndorfer
Katholik25
Man muss sich fragen wo sich die Kirche einzumischen hat.

Wenn es um moralische und sittliche Sachen handelt auf jeden Fall.

Aber wegen der Impfpflicht? Als Konstitution?
Mil Av
Die von Schörnborn repräsentierte Kirche ist ja eh nichts mehr anderes als eine kulturpolitische Unterabteilung der Republik Österreich. Deren niedriges Niveau an geistiger Autonomie und revolutionärem Potential kann man auch nicht mal mehr mit dem chinesischen Staatskatholizismus vergleichen da im chinesischen Staatskatholizismus wenigstens die wesentlich Grundglaubenswahrheiten verteidigt …More
Die von Schörnborn repräsentierte Kirche ist ja eh nichts mehr anderes als eine kulturpolitische Unterabteilung der Republik Österreich. Deren niedriges Niveau an geistiger Autonomie und revolutionärem Potential kann man auch nicht mal mehr mit dem chinesischen Staatskatholizismus vergleichen da im chinesischen Staatskatholizismus wenigstens die wesentlich Grundglaubenswahrheiten verteidigt werden. Kirche die sich entschliesst symbiotisch mit einem bösen Staat zu wuchern zwecks „bon vivant-Ismus“ wird auch das Schicksal des Staates erleiden wenn sich Ereignisse überschlagen.
Mil Av
Schaumer mal..(um den Herrn Koarl zu rezitieren) 😊
alexius
Ein mutiger Mensch, ich wünsche ihm, dass er auch die Häresie des Modernismus überwindet und zum katholischen Glauben findet.
Darius Wiench shares this
2
Cavendish
Bischöfe, die ihr Hirtenamt verfehlen, sollten an das mahnende Wort unseres HERRN denken: "Ich sage euch: G"tt vermag dem Abraham aus diesen Steinen Kinder zu erwecken" (Mt. 3,9).
michael7
Wenigstens noch ein mutiger Mann!
kyriake
In diesem Fall hat der sonst so durch Diplomatie glänzende Schönborn sein wahres Gesicht gezeigt!!
Mil Av
Ja, erstaunlich mit welch robusten Ukas der sonst so bescheiden auftretende, demütigst mit gesenktem Blick vor den hängenden Schultern grinsende Schöni aufzufahren vermag wenn’s drum geht Gegner der Schweineagenda kaltzustellen.