sueddeutsche.de

Einlass nur mit Corona-App - Politik

16. Juni 2020, 17:48 Uhr Contact-Tracing:Einlass nur mit App auf dem Handy! Wirte und Ladenbesitzer könnten die neue Corona-App womöglich zur Pflicht…
PeterPascal
und wenn die Kunden eben diese App nicht haben und dann nicht rein kommen, wer soll dann all die Sachen KAUFEN? Es gibt z.Zt. eine große Mehrheit die diese App nicht hat, und das ist auch gut so. Vin den wenigen - die sie haben - kann der Wirt und der Ladenbesitzer nicht leben. Also verzichtet er darauf oder geht aus falscher Einschätzung Insolvent! Ich werde mir diese App nicht herunterladen.
nujaas Nachschlag
Wirte und Ladenbesitzer werden die letzten sein, die wegen der App Kundes verlieren wollen, bis jetzt haben ungefähr 20 % der Leute die App, hauptsächlich weil man dafür ein ziemlich neues Handy braucht. Arbeitgeber können die App auf ein von ihnen gestelltes Handy installieren lassen, Privathandys gehen sie gar nichts an, auch nicht, ob jemand privat ein Handy mit sich rumträgt.
Ich habe gar …More
Wirte und Ladenbesitzer werden die letzten sein, die wegen der App Kundes verlieren wollen, bis jetzt haben ungefähr 20 % der Leute die App, hauptsächlich weil man dafür ein ziemlich neues Handy braucht. Arbeitgeber können die App auf ein von ihnen gestelltes Handy installieren lassen, Privathandys gehen sie gar nichts an, auch nicht, ob jemand privat ein Handy mit sich rumträgt.
Ich habe gar kein Handy, aber die App untersucht. Die meiste Software, die auf den Handys installiert ist, ist datenschutzrechtlich bedenklicher.
Aquila
Möglichst viele im Land müssten sich dagegen wehren, dass wir diktatorische chinesische Verhältnisse bekommen, was die Überwachung der Bürger betrifft!!!
sedisvakanz
Alles freiwillig! 🥵 🥶 🤮
Simon Tolon
Jawohl! Man muss auch nicht beim Raubüberfall das Leben wählen ...
www.campus.de/…/die_entscheidun…
Das ist auch so eine neoliberal gequirlte Sch...