sedisvakanz
@geringstes Rädchen Diese von Ihnen zitierte Bibelstelle eignet sich in diesem Zusammenhang ABSOLUT NICHT . Weder im direkten, noch im übertragenen Sinn!
Diese Bibelstelle wird nun schon seit Jahren! andauernd von Modernisten und Allerlösungshäretikern missbraucht, um die Misstände der Konzilskirche und deren Personal zu bemänteln, zu verdecken und zu beschönigen!
Die wir aber lt. Hl. Paul…More
@geringstes Rädchen Diese von Ihnen zitierte Bibelstelle eignet sich in diesem Zusammenhang ABSOLUT NICHT . Weder im direkten, noch im übertragenen Sinn!

Diese Bibelstelle wird nun schon seit Jahren! andauernd von Modernisten und Allerlösungshäretikern missbraucht, um die Misstände der Konzilskirche und deren Personal zu bemänteln, zu verdecken und zu beschönigen!
Die wir aber lt. Hl. Paulus AUFDECKEN sollen, damit wir FREI werden!
Frei von den Konzilslügen und ihrer Protagonisten wie Wallner!
geringstes Rädchen
Och, lieber User @sedi, schon wieder äußern Sie Anfeindungen? Können oder wollen Sie es nicht unterlassen mich anzugreifen?
Somit outen Sie sich gerade als „Wiederholungstäter“! LÄCHEL!
Leider haben Sie den übertragenen Sinn - der von mir ausgewählten Bibelstelle - nicht begriffen! Warum ist das wohl so?
Das Evangelium nach Matthäus 13, 14-15
14
Und so erfüllt sich an ihnen die Weissagung …More
Och, lieber User @sedi, schon wieder äußern Sie Anfeindungen? Können oder wollen Sie es nicht unterlassen mich anzugreifen?
Somit outen Sie sich gerade als „Wiederholungstäter“! LÄCHEL!
Leider haben Sie den übertragenen Sinn - der von mir ausgewählten Bibelstelle - nicht begriffen! Warum ist das wohl so?

Das Evangelium nach Matthäus 13, 14-15
14
Und so erfüllt sich an ihnen die Weissagung des Isaias: Hören werdet ihr und nicht verstehen; sehen werdet ihr und doch nicht sehen. 15 Denn verstockt ward das Herz dieses Volkes, und mit ihren Ohren hörten sie schwer, und ihre Augen schlossen sie, damit sie nicht etwa sehen mit den Augen und hören mit den Ohren und verstehen mit dem Herzen …

Guten Tag!
Maria Katharina
Es ist ja offensichtlich, weshalb jene nicht mehr erkennen können.
Sie wissen nur das, was sie sich angelesen haben. Aber Gottes Erkenntnis ist viel, viel mehr....
sedisvakanz
7 Da sie nicht nachließen, ihn zu fragen, richtete er sich auf und sagte zu ihnen: Wer unter euch ohne Sünde ist, werfe zuerst einen Stein auf sie.
Bei dieser von @geringsten Rädchen zitierten Evangeliumsstelle geht es um ein HINRICHTUNG!
Um eine ganz KONKRETE HINRICHTUNG, die von Moses angeordnet worden war!
Die Frau wäre mit Steinen so lange beworfen worden, bis sie tot gewesen …More
7 Da sie nicht nachließen, ihn zu fragen, richtete er sich auf und sagte zu ihnen: Wer unter euch ohne Sünde ist, werfe zuerst einen Stein auf sie.

Bei dieser von @geringsten Rädchen zitierten Evangeliumsstelle geht es um ein HINRICHTUNG!
Um eine ganz KONKRETE HINRICHTUNG, die von Moses angeordnet worden war!
Die Frau wäre mit Steinen so lange beworfen worden, bis sie tot gewesen wäre, weil das das Gesetz des Moses bei dieser Sünde war!
Diese Textstelle ist hier ABSOLUT UNPASSEND.

Wer nicht weiß, die richtigen Bibelstellen zu einem Problem zu zitieren, sollte es wirklich unterlassen!
Das ist ja nicht das erste Mal, das das @geringstes Rädchen völlig unpassende Textstellen aus der Bibel zitiert!
Sie sollte lieber einmal mehr in den Apostelbriefen mehr lesen, wo es um konkrete Verhaltensweisen unter Christen und Ermahnungen und Zurechtweisungen geht, zu denen wir brüderlich
lt. Apostel verpflichtet
sind.
geringstes Rädchen
Auch wenn ich Gefahr laufe, den Unmut einiger User auf mich zu ziehen, werde ich nicht schweigen…
Ich persönlich will und werde hier nichts und niemanden verurteilen! Doch möchte ich folgende Worte Jesu (an die Sünderin) zu bedenken geben:
Das Evangelium nach Johannes 8, 7
7
Da sie nicht nachließen, ihn zu fragen, richtete er sich auf und sagte zu ihnen: Wer unter euch ohne Sünde ist, werfe zuer…More
Auch wenn ich Gefahr laufe, den Unmut einiger User auf mich zu ziehen, werde ich nicht schweigen…
Ich persönlich will und werde hier nichts und niemanden verurteilen! Doch möchte ich folgende Worte Jesu (an die Sünderin) zu bedenken geben:
Das Evangelium nach Johannes 8, 7
7
Da sie nicht nachließen, ihn zu fragen, richtete er sich auf und sagte zu ihnen: Wer unter euch ohne Sünde ist, werfe zuerst einen Stein auf sie.
PS: Der Friede des Herrn sei alle Zeit mit euch allen, in Verbindung mit lieben Segensgrüßen für den heutigen Tag/Abend.
Josefa Menendez
Wo Maria Katharina Recht hat, hat sie Recht: Ein Priester hat sich so nicht öffentlich zu präsentieren. Das kann er für das Familienalbum tun, aber nicht so ! Halbnackt in der Öffentlichkeit ? WELTLICH !
Escorial
@Maczek5 .."und wenn wir auferstehen , dann werden wir auch wie bei der Geburt alle nackig sein/ Kleidung wird nicht auferstehen.."
Mal eine andere christliche Frage. 😂 Wenn auch die Pfarrer nackig rumlaufen sollen, weil Gott uns so erschaffen hat, dann ist also der synodale Weg mit den Hinterladern, inklusive McCarrick das Wahre?
In den modernen Seminaren ist es verboten eine Soutane zu tragen…More
@Maczek5 .."und wenn wir auferstehen , dann werden wir auch wie bei der Geburt alle nackig sein/ Kleidung wird nicht auferstehen.."

Mal eine andere christliche Frage. 😂 Wenn auch die Pfarrer nackig rumlaufen sollen, weil Gott uns so erschaffen hat, dann ist also der synodale Weg mit den Hinterladern, inklusive McCarrick das Wahre?
In den modernen Seminaren ist es verboten eine Soutane zu tragen, sonst Rausschmiss. Wenn aber einer nachts ins Bordell gehen würde, dann wäre es für dei Freimaurerregense sicher kein Problem. Mit soviel Oberflächlichkeit kann man aber nicht die Welt bekehren. Man muss sich immer fragen: Hätte der heilige Pfarrer von Ars sich ebenso vor der Welt entkleidet? Sicherlich nicht, sonst hätte ihm der Satan nicht gedroht: "Und wären noch zwei von deiner Sorte auf der Welt, dann hätte ich zusammenpacken müssen!" Solche Heiligen fürchtete die ganze Hölle. Über Wallner lacht aber die ganze Hölle.
DrMartinBachmaier
Ich halte es für falsch zu sagen, Gott habe den Menschen nackt erschaffen. Er war bekleidet mit dem Kleid der Gnade. Er musste gestrahlt haben wie Jesus auf dem Berg Tabor. Erst als er diese Gnade durch den Sündenfall verloren hatte, machte er sich Kleider aus Blättern, denn nun war er nackt.
Maria Katharina
Ein Priester hat sich so nicht öffentlich zu präsentieren.
Das kann er für das Familienalbum tun, aber nicht so!😭🙏
Tradition und Kontinuität
@Escorial
Ja, Sie und die "liebe Waagerl" sind in manchen Fragen Verschwörungsgläubige. Das liegt doch auf der Hand. In anderen Fragen sagen Sie Wahres und Nützliches, wie Sie z.B. in dem fett gedruckten Teil Ihres letzten Kommentares über Conchita und die Heilige Jungfrau. Ich sage meine Meinung, ob gelegen oder ungelegen. (Bei Waagerl ist sie immer ungelegen, sogar wenn ich das Gleiche denke …More
@Escorial
Ja, Sie und die "liebe Waagerl" sind in manchen Fragen Verschwörungsgläubige. Das liegt doch auf der Hand. In anderen Fragen sagen Sie Wahres und Nützliches, wie Sie z.B. in dem fett gedruckten Teil Ihres letzten Kommentares über Conchita und die Heilige Jungfrau. Ich sage meine Meinung, ob gelegen oder ungelegen. (Bei Waagerl ist sie immer ungelegen, sogar wenn ich das Gleiche denke wie sie). Das ist freie Meinungsäußerung und das hat doch nicht mit "ins Wort fallen" zu tun. Für viel bedenklicher noch halte ich Ihre Selbstgerechtigkeit (Wer nicht denkt Sie Sie, also der selbsternannte Weizen, wird als Spreu verleumdet). So was ist ein NoGo unter Katholiken.
Escorial
Versuchen Sie sich bei Waagerl für die früheren Geschichten zu entschuldigen. So wie Sie uns wegen der Impfung angegangen haben, war es auch ein No Go und haben gemeint uns hier höheren Instanzen zu melden.
Tradition und Kontinuität
@Escorial
und haben gemeint uns hier höheren Instanzen zu melden.
Weiß nicht genau, was Sie meinen, aber wahrscheinlich ging es um unerträgliche persönliche Beleidigungen. Ich habe trotzdem nie jemanden angezeigt. Mittlerweile habe ich mich damit abgefunden. Bin ja nicht der einzige hier der gelegentlich wüste Beschimpfungen über sich ergehen lassen muss. Schön ist das aber nicht! Und sollte …More
@Escorial
und haben gemeint uns hier höheren Instanzen zu melden.
Weiß nicht genau, was Sie meinen, aber wahrscheinlich ging es um unerträgliche persönliche Beleidigungen. Ich habe trotzdem nie jemanden angezeigt. Mittlerweile habe ich mich damit abgefunden. Bin ja nicht der einzige hier der gelegentlich wüste Beschimpfungen über sich ergehen lassen muss. Schön ist das aber nicht! Und sollte unter Katholiken eigentlich nicht vorkommen.
Oenipontanus
@Tradition und Kontinuität
Wissen Sie, was mein Ausbilder beim Militär immer gesagt hat? Klagt nicht, kämpft! Besser ein knackiger Kampf als mimosenhaftes Herumgeheule, wie fies und beschimpfend doch alle sind! 😎
Tradition und Kontinuität
Ein kluger Mann, Ihr Ausbilder beim Militär. Aber keine Angst, ich kann auch austeilen. Aber persönliche Beleidigungen sollten tabu ein.
Waagerl
@Tradition und Kontinuität Nein schon gestern wieder, haben Sie versucht, mir Steine in den Weg zu legen. Es vergeht kein Tag, an dem sie nicht versuchen mir ins Wort zu fallen. Fänden Sie es als Priester prickelnd Sie bekämem von Gläubigen Pool-Bilder zugeschickt?
Sie suchen Streit! Können nur Ihre eigene Sichtweise stehen lassen. Wie gesagt, ich brauche keinen Vormund, der mir seine Sichtweise …
More
@Tradition und Kontinuität Nein schon gestern wieder, haben Sie versucht, mir Steine in den Weg zu legen. Es vergeht kein Tag, an dem sie nicht versuchen mir ins Wort zu fallen. Fänden Sie es als Priester prickelnd Sie bekämem von Gläubigen Pool-Bilder zugeschickt?

Sie suchen Streit! Können nur Ihre eigene Sichtweise stehen lassen. Wie gesagt, ich brauche keinen Vormund, der mir seine Sichtweise aufschwatzen will!
Waagerl
Was Sie für angemessen halten, ist nicht mehr, als bloße Anmaßung! Ständig unterstellen Sie anderen Frechheiten, sehen aber den Balken in Ihren eigenen Augen nicht! Sie leiden an überbordener Selbstüberschätzung! Ihre Kriegsschauplätze sind nervtötend!
Waagerl
Und wieder Ihre Anmaßung @Traition und Kontinuität
Was ich und @Escorial sind, dass haben Sie nicht zu beurteilen. Sie gefallen sich in der Rolle des Anklägers. Und nein, ich und Sie, sind grundverschieden.
Wenn Sie meinen, ich und Sie schreiben, dass ein und selbe, bedeutet es noch lange nicht, dass es das selbe ist!
More
Und wieder Ihre Anmaßung @Traition und Kontinuität
Was ich und @Escorial sind, dass haben Sie nicht zu beurteilen. Sie gefallen sich in der Rolle des Anklägers. Und nein, ich und Sie, sind grundverschieden.

Wenn Sie meinen, ich und Sie schreiben, dass ein und selbe, bedeutet es noch lange nicht, dass es das selbe ist!
One more comment from Waagerl
Waagerl
Wüste Beschimpfungen. Sie drohen hier Usern, wollten die User für einen Judaslohn an Gerichte ausliefern. Es vergeht kein Tag, an dem Sie nicht die User mit Ihren wüsten Beleidigungen untergraben. Sehen überall Frechheiten, nur die Frecheiten die Sie austeilen, welche dann zu Streitereien führen, die sehen Sie nicht. Wenn Ihr Leben doch so vollkommen ist und Sie so überzeugt sind davon, die …More
Wüste Beschimpfungen. Sie drohen hier Usern, wollten die User für einen Judaslohn an Gerichte ausliefern. Es vergeht kein Tag, an dem Sie nicht die User mit Ihren wüsten Beleidigungen untergraben. Sehen überall Frechheiten, nur die Frecheiten die Sie austeilen, welche dann zu Streitereien führen, die sehen Sie nicht. Wenn Ihr Leben doch so vollkommen ist und Sie so überzeugt sind davon, die richtigen Entscheidungen getroffen zu haben, dann hätten Sie es auch nicht nötig, ständig im Forum abzuhängen und auf die User einzudreschen. Dann könnten Sie ja Ihr Leben in vollen Zügen genießen. Warum tun Sie es nicht? Was hindert Sie? Eifersucht auf das Leben der anderen User?

@Tradition und Kontinuität
Tradition und Kontinuität
@Waagerl
Was wollen Sie? Wieder streiten? Ich habe mich nur Ihrer Meinung angeschlossen. Können Sie nicht lesen oder leiden Sie unter Verfolgungsvorstellungen? Ich bin nicht Ihr Vormund, Sie aber auch nicht meiner. Und deswegen werde ich auch weiterhin schreiben, wie und wann und wo es mir angemessen erscheint. Auch ohne Ihre "Erlaubnis". Ihre Frechheiten ("Irrlichter", ..) können Sie aber …More
@Waagerl
Was wollen Sie? Wieder streiten? Ich habe mich nur Ihrer Meinung angeschlossen. Können Sie nicht lesen oder leiden Sie unter Verfolgungsvorstellungen? Ich bin nicht Ihr Vormund, Sie aber auch nicht meiner. Und deswegen werde ich auch weiterhin schreiben, wie und wann und wo es mir angemessen erscheint. Auch ohne Ihre "Erlaubnis". Ihre Frechheiten ("Irrlichter", ..) können Sie aber gerne für sich behalten.
Escorial
Als Cochita Gonzalez einmal in Santander war, ging sie auch zum Strand um zu baden. An diesem Tag ist ihr aber die heilige Jungfrau nicht erschienen. Am nächsten Tag durfte sie wieder mit IHR sprechen und erfragte den Grund ihres Fernbleibens. Darauf antwortete die heilige Jungfrau, dass Conchita leichtbekleidet auf dem Strand war. Viele Frauen würden sich leichtbekleidet präsentieren, wodurch …More
Als Cochita Gonzalez einmal in Santander war, ging sie auch zum Strand um zu baden. An diesem Tag ist ihr aber die heilige Jungfrau nicht erschienen. Am nächsten Tag durfte sie wieder mit IHR sprechen und erfragte den Grund ihres Fernbleibens. Darauf antwortete die heilige Jungfrau, dass Conchita leichtbekleidet auf dem Strand war. Viele Frauen würden sich leichtbekleidet präsentieren, wodurch viele Männer in Sünden fallen und verlorengingen.
Modernist Wallner ist ein Selbstdarsteller bei k-tv und hat nun weltlicherseits seine Soutane abgelegt; kehrt dem Kloster den Rücken. Genauso propagierte er die abtreibungsverseuchten Impfstoffe und vertritt die Agenda vom Bergoglio. Wer weiss ob er beim baden unten überhaupt etwas an hat. 😉 Gott wird die Spreu vom Weizen trennen. Ab dem Versprechen gilt: "Du bist mein Priester auf ewig!" Das aber bedeutet, dass man sich nicht wie die Welt nackig präsentiert.
Waagerl
Ihre Meinung interessiert mich nicht @Tradition und Kontinuität Sie sind nicht mein Vormund! Ihre Irrlichter behalten Sie bitte für sich! Üben Sie erst mal die Unterscheisung der Geister, in punkto politischer und kirchlicher Interessengruppen, bevor Sie andere belehren wollen!
Escorial
Mitglied @Tradition und Kontinuität propagierte schon die abtreibungsverseuchten Impfstoffe und uns als "Verschwörungstheoretiker" beschimpft. Gott wird aber die Spreu vom Weizen trennen liebe Waagerl, keine Sorge.
Tradition und Kontinuität
@Waagerl
Was die Messe mit den Jugendlichen am See, oder die Priester Im Freibad betrifft, bin ich voll und ganz Ihrer Meinung. So was geht definitiv nicht. Das Foto von Pater Wallner gehört aber nicht in diese Kategorie. Da sollte man schon unterscheiden!
Amperdeus
Pater Dr. Wallner ist eines ganz sicher: Ein begnadeter Witze-Erzähler! Pater Karl Wallner erzählt Klosterwitze
kyriake
Die Wallner-Witze sind sowas von abgedroschen, dass man darüber auch nicht mehr lachen kann!!!
Escorial
Wallner und der Rimmel werden bei k-tv so oft durchgekaut, dass man es nimmer sehen kann. Wobei der Rimmel noch einigermaßen katholische Ansichten hat.
Amperdeus
Ich bin nicht so eng mit Klerikern; für mich waren die neu!
kyriake
Da sind Sie ja noch ein richtig unbeschriebenes Blatt - das hat auch was!
Amperdeus
Kann man so sagen ;-)
Oenipontanus
Hopp hopp, die 200er-Marke knacken wir locker! 🥳
martin fischer
Sie helfen ja dankenswerter Weise dabei. Ein Herzliches Vergelts´Gott.
Oenipontanus
Aber zur Sache äußere ich mich nicht, obwohl ich Wallner und seine Art nicht ausstehen kann. 😉
kyriake
Schade!! (Dass Sie sich nicht zur Sache äußern..)
Oenipontanus
@kyriake
Ich habe es mir abgewöhnt, den moralisch Empörten zu mimen, auch wenn ich eine präzise Meinung zu einer gewissen Sache habe. Und wie gesagt, ich kann Wallner nicht ausstehen, genügt Ihnen das?
Escorial
Vom Wallner darf man nicht zuviel verlangen, weil er auch die Covidspritzen propagiert hat.
elisabethvonthüringen
Ich finde das Bildl wirklich nett...mit Familienmitgliedern im Pool...(Er hängt ja nicht nackt am Kreuz...also...was soll's??)
elisabethvonthüringen
Apropos "Nackt am Kreuz": Vor vielen Jahren fragte mich ein Urlauberkind aus der Insel Usedom, warum denn in unserer Gegend so viele "nackte Männer am Kreuz" zu sehen sind? Ob es hier einen Krieg gegeben hätte... 🤔 🤔
Waagerl
Den Kreuzvergleich empfinde ich ungeziemend.
Pater Karl Wallner hat die Möglichkeit, jeden Tag seiner Familie zu begegnen, warum bedarf es dann protziger Familienfotos aus dem Pool zu posten?
Weiter unten schrieb jemand, dass seine Mutter bei der Übertragung seiner Messen, immer eingeblendet wird. Also ist sie ja nicht fernab!
More
Den Kreuzvergleich empfinde ich ungeziemend.

Pater Karl Wallner hat die Möglichkeit, jeden Tag seiner Familie zu begegnen, warum bedarf es dann protziger Familienfotos aus dem Pool zu posten?

Weiter unten schrieb jemand, dass seine Mutter bei der Übertragung seiner Messen, immer eingeblendet wird. Also ist sie ja nicht fernab!
Waagerl
Es geht auch darum, dass sich solche Bilder von Priestern immer mehr häufen. Erst kürzlich wurde ein Priester gefilmt, welcher die Heilige Messe mit Jugendlichen am, bzw im See feierte. Jugendliche in ungeziemender Bademode. Andere Bilder wiedér zeigten Priester, mit Kindern im Freibad, auch alle in Badebekleidung im Schwimmbecken!
Ob das für den Glauben dieser Menschen förderlich ist, darf sich …
More
Es geht auch darum, dass sich solche Bilder von Priestern immer mehr häufen. Erst kürzlich wurde ein Priester gefilmt, welcher die Heilige Messe mit Jugendlichen am, bzw im See feierte. Jugendliche in ungeziemender Bademode. Andere Bilder wiedér zeigten Priester, mit Kindern im Freibad, auch alle in Badebekleidung im Schwimmbecken!

Ob das für den Glauben dieser Menschen förderlich ist, darf sich jeder selbst fragen!
Escorial
@elisabethvonthüringen Mit Ihrem Vergleich vom gekreuzigten Heiland und dem Modernistentrottel auf dem Foto haben Sie sich definitiv disqualifiziert.
Waagerl
Die Menschlichkeit ist schon lange auf der Strecke geblieben. Jeder will sich behaupten. Sieht man ja am Impffetischismus. Und die Spaltung der Gesellschaft, wieviel da vom Glaube übrig geblieben ist!
Die Menschelei hat die Menschen in den Kriegen nicht gerettet, sondern ein unerschütterlicher Glaube, an Gottes offenbarte Wahrheiten. Die Spaltung des Volkes, wird noch viel größer werden. Wenn …
More
Die Menschlichkeit ist schon lange auf der Strecke geblieben. Jeder will sich behaupten. Sieht man ja am Impffetischismus. Und die Spaltung der Gesellschaft, wieviel da vom Glaube übrig geblieben ist!

Die Menschelei hat die Menschen in den Kriegen nicht gerettet, sondern ein unerschütterlicher Glaube, an Gottes offenbarte Wahrheiten. Die Spaltung des Volkes, wird noch viel größer werden. Wenn die Menschen die Furcht vor Repressalien und Verfolgung packt, werden dann noch standhafte Priester und Christen zu finden sein?
JohannesT
Selig die reinen Herzens sind, sie werden GOTT schauen!
Bitten wir unseren Vater im Himmel, dass er uns zeigt, was IHM wohlgefällig ist!
Niemand von uns möchte IHN doch beleidigen.
Klaus Elmar Müller
Die Lüsternheit, die ein nackter Schädel hier auslöst, sollten diese Gedankensünder nur ihrem Psychiater erzählen.
kyriake
Lüsternheit und Keuschheit sind zwei Paar Stiefel!!!
Maria Katharina
Da wird der HERR aber definitiv nicht Ihrer Meinung sein! @Klaus Elmar Müller
Waagerl
Viel Feind, viel Ehr, in Ihrer Russlandpolitik, scheint es aber umgekehrt zu sein. @Klaus Elmar Müller
Waagerl
Gerade, weil die Kirche heute, so oft der Mode unterworfen wird, halte ich es für verrückt, in diesem Bild nicht den Zeitgeist zu erkennen! Auch schon deshalb, weil die Sexualität der Priester ja heute in aller Munde ist, sollte man sich mit solchen Bildern in der Öffentlichkeit zurückhalten.
Waagerl
Jetzt wird hier sogar die Lüsternheit (Was ich selber denk und tu...) ins Feld geführt. Soweit hat uns der viel beschworene Humanismus schon gebracht! Der Wunsch nach heiligmäßigen Priestern, scheint so manchem Zeitgenossen nicht mehr am Herzen zu liegen!
Escorial
Die Spreu wird sich vom Weizen trennen.