de.news
92.6K

Dekadenz erzeugt Dekadenz: Synodenberichte aus der Schweiz und Irland

Der Bericht der Schweizer Bischöfe vom 15. August für die Synode beschreibt die [Schweizer] Kirche als "klerikale Mentalität, Machtmissbrauch und Ignoranz gegenüber den Lebens- und Kulturrealitäten in der Schweiz".

Die "Lebens- und Kulturrealität" in der Schweiz ist geprägt von Geld, Dekadenz, dramatisch sinkenden Geburtenraten und Masseneinwanderung. Der Bericht verbreitet die Lüge, dass die Kirche "den Frauen die Gleichberechtigung verweigert" und Homosexuelle "ausschließt". Das Ergebnis zeigt, dass nur eine verschwindend geringe Anzahl von Extremisten an den Umfragen teilgenommen hat. Der Bericht nennt aber keine Zahlen.

Ein Bericht der irischen Bischöfe vom 12. August fordert die [ungültige] Ordination von Frauen und wirft Christus vor, "verletzend" zu sein, weil er nur Männer zum Priesteramt beruft.

Die Autoren des Berichts hörten einen "überwältigenden Ruf [des Teufels]" zur Förderung von Homosexualismus in der Kirche ("volle Einbeziehung von LGBTQI+").

Als ersten Schritt forderten sie, dass die Sprache der Kirche zur Homosexualität sündenbejahend sein sollte.

Es überrascht nicht, dass Berichte aus Ländern, in denen die Kirche im Sterben liegt, die Gründe für dieses Sterben widerspiegeln.

Bild: © Mazur/catholicnews.org.uk, CC BY-NC-ND, #newsAawwpktxce

Vates
Also sind die schweizerischen und irischen Bischöfe doch kaum besser als die fast ausschliesslich von gewissen Kardinälen und anderen gescholtenen deutschen........ .
Alfons Müller
Die Schweiz war von jeher in weiten Teilen bedenklich, doch mit Irland wurde ein katholisches Bollwerk geschleift. Schon interessant, dass man die eigenen Sünden und Fehler jetzt zur Barmherzigkeit ummodelt- der Weißrock Berghoriot hat wirklich ganze Arbeit geleistet. Die Kirche wieder zum Glauben zurückzuführen, wird ein künftiger rechtmäßig gewählter Papst auf Petri Thron das Äußerste …More
Die Schweiz war von jeher in weiten Teilen bedenklich, doch mit Irland wurde ein katholisches Bollwerk geschleift. Schon interessant, dass man die eigenen Sünden und Fehler jetzt zur Barmherzigkeit ummodelt- der Weißrock Berghoriot hat wirklich ganze Arbeit geleistet. Die Kirche wieder zum Glauben zurückzuführen, wird ein künftiger rechtmäßig gewählter Papst auf Petri Thron das Äußerste abfordern. Man sollte vieleicht alle Ketzer und Häretiker ziehen lassen. Dann mag die Kirche klein sein, aber es gibt wieder Luft zum Atmen und wir sind solche üblen Kreaturen wie Bätzing und Stetter-Karp los.
BruderClaus
Hesekiel 34 (EÜ):
"
11 Denn so spricht GOTT, der Herr: Siehe, ich selbst bin es, ich will nach meinen Schafen fragen und mich um sie kümmern.
...
23 Ich werde über sie einen einzigen Hirten einsetzen, der sie weiden wird, meinen Knecht David. Er ist es, der sie weiden wird. Er ist es, der für sie Hirt sein wird. 24 Ich selbst, der HERR, werde für sie Gott sein und mein Knecht David wird Fürst …More
Hesekiel 34 (EÜ):
"
11 Denn so spricht GOTT, der Herr: Siehe, ich selbst bin es, ich will nach meinen Schafen fragen und mich um sie kümmern.
...
23 Ich werde über sie einen einzigen Hirten einsetzen, der sie weiden wird, meinen Knecht David. Er ist es, der sie weiden wird. Er ist es, der für sie Hirt sein wird. 24 Ich selbst, der HERR, werde für sie Gott sein und mein Knecht David wird Fürst sein in ihrer Mitte. Ich, der HERR, ich habe gesprochen.
...
30 Sie werden erkennen, dass ich, der HERR, ihr Gott, mit ihnen bin und dass sie mein Volk sind, das Haus Israel - Spruch GOTTES, des Herrn. 31 Ihr seid meine Schafe. Die Schafe meiner Weide seid ihr, Menschen. Ich bin euer Gott - Spruch GOTTES, des Herrn. "

Einsetzung des Serubbabel als Siegelring für den letzten Bund!
Haggai 2 (EÜ):

“ 20 Am vierundzwanzigsten Tag des Monats erging das Wort

nehme ich dich, mein Knecht Serubbabel, Sohn Schealtiëls, - Spruch des HERRN –
und mache dich zu meinem Siegelring; denn ich habe dich erwählt - Spruch des
HERRN der Heerscharen.“

Haggai = “Der niedergerissene Tempel wird wieder aufgebaut“
Serubbabel = “Leiter der Heimkehr aus Babel“
Novena - Oremus
Es ist ein globaler Trend. Auch in Australien und Neuseeland gibt es einen "klaren, überwältigenden Ruf nach der vollständigen Einbeziehung von LGBTQI+ Menschen": How to make the church synodal? Inclusion, say respondents in 3 countries - The Catholic Sun
Sunamis 49
Tageslesung heuteTagesimpuls - Erzabtei Beuron
Ez 34, 1-11Ich rette meine Schafe aus ihrem Rachen, sie sollen nicht länger ihr Fraß sein
Lesung aus dem Buch Ezechiel
1Das Wort des Herrn erging an mich:
2Menschensohn, sprich als Prophet gegen die Hirten Israels, sprich als Prophet, und sag zu ihnen: So spricht Gott, der Herr: Weh den Hirten Israels, die nur sich selbst weiden. Müssen die Hirten …
More
Tageslesung heuteTagesimpuls - Erzabtei Beuron

Ez 34, 1-11Ich rette meine Schafe aus ihrem Rachen, sie sollen nicht länger ihr Fraß sein
Lesung aus dem Buch Ezechiel
1Das Wort des Herrn erging an mich:
2Menschensohn, sprich als Prophet gegen die Hirten Israels, sprich als Prophet, und sag zu ihnen: So spricht Gott, der Herr: Weh den Hirten Israels, die nur sich selbst weiden. Müssen die Hirten nicht die Herde weiden?
3Ihr trinkt die Milch, nehmt die Wolle für eure Kleidung und schlachtet die fetten Tiere; aber die Herde führt ihr nicht auf die Weide.
4Die schwachen Tiere stärkt ihr nicht, die kranken heilt ihr nicht, die verletzten verbindet ihr nicht, die verscheuchten holt ihr nicht zurück, die verirrten sucht ihr nicht, und die starken misshandelt ihr.
5Und weil sie keinen Hirten hatten, zerstreuten sich meine Schafe und wurden eine Beute der wilden Tiere.
6Meine Herde irrte auf allen Bergen und Höhen umher und war über das ganze Land verstreut. Doch keiner kümmerte sich um sie; niemand suchte sie.
7Darum ihr Hirten, hört das Wort des Herrn:
8So wahr ich lebe - Spruch Gottes, des Herrn: Weil meine Herde geraubt wurde und weil meine Schafe eine Beute der wilden Tiere wurden - denn sie hatten keinen Hirten - und weil meine Hirten nicht nach meiner Herde fragten, sondern nur sich selbst und nicht meine Herde weideten,
9darum, ihr Hirten, hört das Wort des Herrn:
10So spricht Gott, der Herr: Nun gehe ich gegen die Hirten vor und fordere meine Schafe von ihnen zurück. Ich setze sie ab, sie sollen nicht mehr die Hirten meiner Herde sein. Die Hirten sollen nicht länger nur sich selbst weiden: Ich reiße meine Schafe aus ihrem Rachen, sie sollen nicht länger ihr Fraß sein.

11Denn so spricht Gott, der Herr: Jetzt will ich meine Schafe selber suchen und mich selber um sie kümmern.
sedisvakanz
@Sunamis 49 ..."darum, ihr Hirten, hört das Wort des Herrn:
10So spricht Gott, der Herr: Nun gehe ich gegen die Hirten vor und fordere meine Schafe von ihnen zurück. Ich setze sie ab, sie sollen nicht mehr die Hirten meiner Herde sein...."

Das ist längst geschehen. Sie sind nicht mehr die Hirten des Herrn.
Montini war das Werkzeug des Herrn um ihnen Amt, Vollmacht und Würden zu nehmen.
Auch…
More
@Sunamis 49 ..."darum, ihr Hirten, hört das Wort des Herrn:
10So spricht Gott, der Herr: Nun gehe ich gegen die Hirten vor und fordere meine Schafe von ihnen zurück. Ich setze sie ab, sie sollen nicht mehr die Hirten meiner Herde sein...."


Das ist längst geschehen. Sie sind nicht mehr die Hirten des Herrn.
Montini war das Werkzeug des Herrn um ihnen Amt, Vollmacht und Würden zu nehmen.

Auch die Bösen müssen dem Herrn dienen. Sie wissen es nur nicht.
Pfr. Name Name
Schweizer Synode:
a.t.m
Frei nach seiner Eminenz Franjo Kardinal Seper
DIE KRISE DER KIRCHE= DIE KRISE DER KIRCHE = DIE KRISE DER BISCHÖFE
und frei nach Emanuel Geibel
Am Deutschen Wesen mag die Welt verwesen
Gottes und Mariens Segen auf allen WegenMore
Frei nach seiner Eminenz Franjo Kardinal Seper

DIE KRISE DER KIRCHE= DIE KRISE DER KIRCHE = DIE KRISE DER BISCHÖFE

und frei nach Emanuel Geibel

Am Deutschen Wesen mag die Welt verwesen

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Cavendish
Kaum noch etwas, was nicht nur kirchliche, sondern ganz allgemein westliche Mainstream-"Eliten" inzwischen von sich geben, hat langfristige Zukunftsrelevanz.