Katholik25
@alfredus solange es darum geht die Kirche zerstören zu wollen wird Geld immer da sein. Wenn nicht von der Kirchensteuer dann von anderen Geldgebern.
alfredus
@Katholik25 Um Geld keine Sorgen machen ... ? Das kann sich schnell ändern, wenn die vom Staat eingezogene Kirchensteuer abgeschafft wird und das Spenden-Aufkommen wegfällt, sieht es böse aus ! Deshalb sollte jetzt schon gespart werden, denn die Kirche hat viel Geld, war einmal ...!
Escorial
Schönborn braucht keine Spenden, ihm reichen sodomitische Nächte zu fünft 🥶
Katholik25
@Escorial um Geld muss sich der Kardinal keine Sorgen machen. Was das betrifft, wird es immer da sein.
Escorial
Nicht wirklich, die Inflation wird ins astronomische fallen, das hat bereits Alois Irlmaier prophezeit. Dann kommen über Nacht die Russen bereits bis zum Rhein und insgesamt bis Caen und Lyon. Was wird Schönborn mit seiner Schwulenflagge dann ausrichten? Gott wird den Freimaurer zerlegen!
Escorial
Man sieht dass die Italiener in Österreich sehr klug gehandelt und die Intrigen der Amtskirche durchschaut haben. Gib der Amtskirche den kleinen Finger und sie reisst dir (wie der Teufel auch) den ganzen Arm ab. Ich frage mich ob der schwule Schönborn absolut jedes Kirchgebäude satanisch umbauen will...ist ja auch eine Kostenfrage. Schätze der Schlotzer bekommt noch viele Millionen für solche …More
Man sieht dass die Italiener in Österreich sehr klug gehandelt und die Intrigen der Amtskirche durchschaut haben. Gib der Amtskirche den kleinen Finger und sie reisst dir (wie der Teufel auch) den ganzen Arm ab. Ich frage mich ob der schwule Schönborn absolut jedes Kirchgebäude satanisch umbauen will...ist ja auch eine Kostenfrage. Schätze der Schlotzer bekommt noch viele Millionen für solche Aktionen von den Freimaurers subventioniert.
alfredus
Man kann das auch als " Fügung "sehen, dass diese schöne Kirche in würdige Hände gekommen ist ... ! Die hohe Teilnehmerzahl bestätigt, die Kirche lebt, nicht durch die neue Konzilskirche, sondern durch die " Römische Messe " ! Kardinal Schönborn hat schon genug Unheil angerichtet und deshalb ist es ein " Gottes Glück ", dass er bewusst nicht informiert wurde !
Elisabetta
Die Schenkung sei aber an ihm – Zitat: „völlig vorbeigegangen“ und das ist auch gut so. Hätte er ein Wörtchen mitzureden gehabt, wäre die Schenkung vielleicht gar nicht zustande gekommen. Schönborn sieht hier eine gravierende Verfehlung und nicht an den gehissen Regenbogenfahnen in den Kirchen, für die er als Bischof zuständig ist.
Ottaviani
gibt es den W24 Bericht online?
JohannesT
Die heilige lateinische Messe zieht die Menschen an!
elisabethvonthüringen
Ich kenne einige, die aus purer Neugierde zu lateinischen Messen gingen und dort auch "picken" geblieben sind! Allerdings sind das solche Menschen, die dem pastoralen Getriebe schon entwachsen sind und selbstständig "gläubig" sein dürfen! @JohannesT