"Die katholische Kirche ist erschüttert: Nahezu zeitgleich sind zwei Fälle von schwangeren Nonnen bekannt geworden."
Tesa

Zwei Fälle in Sizilien: Nonnen kommen schwanger von Missionsreisen zurück

Eine Nonne am Petersplatz (Symbolfoto)Foto: AP/dpa Die katholische Kirche ist erschüttert: Nahezu zeitgleich sind zwei Fälle von schwangeren Nonnen …
Immaculata90
Schon Erzbischof Lefèbvre sagte, daß man nur bei den Negernonnen sieht, ob sie die Keuschheit wirklich einhalten!
Theresia Katharina
Darüber nicht spotten, wir kennen ja die Umstände nicht, in Afrika sind die Männer nicht zimperlich, das sehen wir an der Vergewaltigungsserie in Deutschland und Europa, seit diese Leute hier als Migranten sind!
Turbata
Vorsicht! Afrika ist ein Riesenkontinent, mehr als 3 x so groß wie Europa! Wie kann man einfach pauschal urteilen: "In Afrika sind die Männer nicht zimperlich!" Damit diskriminiert man einen ganzen Kontinent! Das geht einfach nicht! Ich als Deutsche fühle mich persönlich beleidigt, weil ich einige wunderbare Afrikaner kenne.
Klaus Elmar Müller
Jesus wurde als Spottkönig ausgestellt. Das tut die "Bild" genüsslich mit der Kirche und dichtet den schwangeren Ordensfrauen priesterlichen Missbrauch an. Weder dem Spott noch einer Empörung sollten sich hiesige User anschließen, denn "wer steht, sehe zu, dass er nicht falle" (1 Kor 10, 12).
sudetus
bei Sr. Konzilia und Sr. Modernistica kein Wunder !
vir probatus
Wahrscheinlich ja unbefleckt empfangen.
Klaus Elmar Müller
Bitte benutzen Sie die hl. Muttergottes nicht, um sich als keuscher Ehrenmann zu präsentieren, erhaben über dem Sündenpfuhl! Hoffentlich glauben Sie an die Unbefleckte Empfängnis und wollen die nicht lächerlich machen, sonst steht es um ihr ewiges Leben schlecht. @vir probatus
vir probatus
Ich weiss schon was das Dogma ist, aber ich habe dann doch Zweifel. Auch mit dem anderen Dogma von der angeblichen Unfehlbarkeit. Das sind alles Dinge, die denkt mam sich aus um andere besser kontrollieren und manipulieren zu können.
Ad Orientem
@vir probatus He! Jetzt mal halblang, beleidigen Sie die Muttergottes nicht!!!
Ad Extirpanda
Lieber schwangere Nonnen als weibliche Priester. Bei ersteren kommt etwas Sinnvolles, nämlich ein Baby, dabei heraus. Das letztere ist eine Verhöhnung Gottes.
Faustine 15
Wenn eine Nonne mit Christus verheiratet ist und dann Schwanger ist.Furchtbar!
Faustine 15
Es ist beides Verhöhnung.
Mangold03
Wenn eine Nonne mit Christus verheiratet ist und dann Schwanger ist. > (Ehe)bruch!??
nujaas Nachschlag
Vielleicht auch Vergewaltigung,
Theresia Katharina
Durchaus möglich!
Mangold03
GOTT, die unendliche Reinheit, in dessen Reich nichts Unreines eingehen darf!!
Unkeuschheit, dieser Sünde wegen reute es IHN, den Menschen gemacht zu haben; dieser Sünde wegen schickte er die Sintflut zur Vertilgung der Menschheit. "Denn alles Fleisch hatte seinen Weg verdorben." (Gen.6,12) Nur acht reine Seelen verschonte er. Dieser Sünde wegen verfluchte Gott den Chanaan (Gen. 9,25) und …More
GOTT, die unendliche Reinheit, in dessen Reich nichts Unreines eingehen darf!!
Unkeuschheit, dieser Sünde wegen reute es IHN, den Menschen gemacht zu haben; dieser Sünde wegen schickte er die Sintflut zur Vertilgung der Menschheit. "Denn alles Fleisch hatte seinen Weg verdorben." (Gen.6,12) Nur acht reine Seelen verschonte er. Dieser Sünde wegen verfluchte Gott den Chanaan (Gen. 9,25) und dieser Sünde wegen vertilgte Gott Sodom und Gomorrha!