Mark Nemo
Für die Hitze (und extreme Trockenheit) müssen wir uns bei den Amerikaner bedanken (wir, aber auch das ganze Westeuropa !). Sie "modifizieren" das Wetter schon lange Zeit. Nicht nur Chemtrails sind auf dem Himmel tagtäglich sichtbar, auch Wolken-Verschiebung und -Auseinandertreiben. Die Amis und ihre Nato haben ihre strategische Ziele, die ihnen von Globalisten diktiert werden. Unseren "Freunden"…More
Für die Hitze (und extreme Trockenheit) müssen wir uns bei den Amerikaner bedanken (wir, aber auch das ganze Westeuropa !). Sie "modifizieren" das Wetter schon lange Zeit. Nicht nur Chemtrails sind auf dem Himmel tagtäglich sichtbar, auch Wolken-Verschiebung und -Auseinandertreiben. Die Amis und ihre Nato haben ihre strategische Ziele, die ihnen von Globalisten diktiert werden. Unseren "Freunden" ist der Mensch und die Natur völlig egal, Hauptsche im Herbst gibt es die gewünschte Missernte.
Ein wenig staune ich, wenn ich an die hochgebildeten Meteorologen denke. Die müssen doch auch (wie ich) den Schlamassel auf dem Himmel sehen. Sie tun aber so, als ob das völlig natürlich wäre.