Clicks2.1K

Lorettokindl Salzburg

cyprian
4
Im Loretto-Kloster der Kapuzinerinnen von der Ewigen Anbetung wird seit Jahrhunderten eine Jesuskindfigur verehrt, das sog. Lorettokindl. Das Bild zeigt eine Nachbildung, die die ehrwürdigen …More
Im Loretto-Kloster der Kapuzinerinnen von der Ewigen Anbetung wird seit Jahrhunderten eine Jesuskindfigur verehrt, das sog. Lorettokindl. Das Bild zeigt eine Nachbildung, die die ehrwürdigen Schwestern hinter ihrem Besuchergitter anbieten. Vor Jahren war das Kloster am Aussterben. Unter S.Ex. Erzbischof Eder wurde vor mehreren Jahren dem Kloster wieder die hl. tridentinische Messe zugebilligt. Unter dem jetzigen Erzbischof musste dieses Privileg immer wieder erneuert werden und konnte "jederzeit widerrufen" werden. Mit dieser Unsicherheit ist seit dem 7.7.07 gottlob schluss. Seit der Rückkehr des Klosters zur Tradition gibt es auch wieder Berufungen.
cyprian
Stiess zufällig wieder auf dieses Bild und erinnere mich so gerne an die herrlichen Andachten, die ich dort 2002 und 2003 während meines Campings in Salzburg in der Klosterkirche der Kapuzinerinnen erleben durfte. Kam damals anschliessend mit verschiedenen alten Leuten ins Gespräch. Es waren solche liebe und tiefgläubige Menschen - Katholiken wie aus dem Bilderbuch. Die folgenden Jahre machte …More
Stiess zufällig wieder auf dieses Bild und erinnere mich so gerne an die herrlichen Andachten, die ich dort 2002 und 2003 während meines Campings in Salzburg in der Klosterkirche der Kapuzinerinnen erleben durfte. Kam damals anschliessend mit verschiedenen alten Leuten ins Gespräch. Es waren solche liebe und tiefgläubige Menschen - Katholiken wie aus dem Bilderbuch. Die folgenden Jahre machte ich immer, selbst von Deggendorf aus, einen Abstecher zur Andacht in Salzburg. Von Jahr zu Jahr waren weniger dieser alten Gläubigen anwesend. O, Herr, gib ihnen die ewige Ruhe; und das ewige Licht leuchte ihnen. Lass sie ruhen in Frieden! - Und schenke, dass diese guten Katholiken vom alten Schlag nicht aussterben - auch nicht bei den Andachten und hl. Messen im Lorettokloster in Salzburg! (Seit dort die Konventmessen wieder tridentinisch gefeiert werden, gab es wieder Neueintritte.)
cyprian
Ach toll, liebe Bibiana; wieviel man doch gemeinsam hat! Freut mich, dass Sie das "Lorettokindl" kennen und sogar damit gesegnet wurden. (Wer nicht nach Salzburg kann, kann sich den Segen auch übers Telefon geben lassen. Das göttliche Kind ist ja überall!) Überhaupt kann man sich immer gerne mit Gebetsanliegen an die ehrwürdigen Schwestern wenden. Sie sind ja streng klausuriert und kommen, …More
Ach toll, liebe Bibiana; wieviel man doch gemeinsam hat! Freut mich, dass Sie das "Lorettokindl" kennen und sogar damit gesegnet wurden. (Wer nicht nach Salzburg kann, kann sich den Segen auch übers Telefon geben lassen. Das göttliche Kind ist ja überall!) Überhaupt kann man sich immer gerne mit Gebetsanliegen an die ehrwürdigen Schwestern wenden. Sie sind ja streng klausuriert und kommen, ausser vielleicht in dringendsten Fällen, nach dem Eintritt nie mehr aus dem Kloster raus. Aber noch immer hat jede Schwester, die am Sprechgitter war, einen tiefen Frieden ausgestrahlt, der nicht aufgesetzt war.
Bibiana
Das ist ja interessant. Ich habe auch eine sehr schöne Klosterarbeit vom Salzburger Jesulein. Vielleicht veröffentliche ich meines auch noch in der Weihnachtszeit. (Jetzt haben wir ja Advent).
Ich bin mit dem Salzburger Jesulein auch gesegnet worden, ein reizender Brauch...
Huberta
Ich habe auch ein kleines Salzburger-Kindlein zu Hause 🤗