Klaus Elmar Müller
Bätzing hat den Mehrheitsbeschluss flugs und eigenmächtig für die Presse umgedeutet: Den Priestern solle "der Rücken gestärkt" werden; die Priester stünden inmitten des Gottesvolkes - das soll ihnen wohl in der Gestalt mündiger Laien die Kommandos geben. Dass Priester Teil des sie umgebenden Gottesvolkes wären und die praktischen Schlussfolgerungen daraus könnten die Synodalen mit der spontanen …More
Bätzing hat den Mehrheitsbeschluss flugs und eigenmächtig für die Presse umgedeutet: Den Priestern solle "der Rücken gestärkt" werden; die Priester stünden inmitten des Gottesvolkes - das soll ihnen wohl in der Gestalt mündiger Laien die Kommandos geben. Dass Priester Teil des sie umgebenden Gottesvolkes wären und die praktischen Schlussfolgerungen daraus könnten die Synodalen mit der spontanen bischöflichen Umdeutung ihres Beschlusses versöhnen.
Pazzo
Hängt dieses Thema zusammen mit der kompletten Schließung des Petersdomes am 2.10., dem Schutzengelfest?
Mensch Meier
"Die einzige Pflicht, die wir ihnen gegenüber sonst noch haben, ist für sie zu beten,...."!
Also: Kirchensteuer entfällt!
Solimões
sehr gut argumentiert, kurz und bündig.