Waagerl
Schlafanzug, Pyjama: Strophe 2. Weck die tote Christenheit / aus dem Schlaf der Sicherheit, / dass sie deine Stimme hört, / sich zu deinem Wort bekehrt. / Erbarm dich, Herr.
liederschatz-bayern.de/html/lied.php?song=19
alfredus
Franzikus fehlt das Feuer der Liebe, deshalb erscheint ihm alles Triste und grau ... ! Aus dieser Situation heraus, kann er nicht verstehen, wie andere so viel Freude am Glauben haben können und deshalb wendet er sich gegen die Tradition, die ihm unheimlich vorkommt. Sein Trachten sind die Ränder der Gesellschaft, der Amazonas, die Göttin Pachamama und die Atheisten ! Die Katholiken mag er …More
Franzikus fehlt das Feuer der Liebe, deshalb erscheint ihm alles Triste und grau ... ! Aus dieser Situation heraus, kann er nicht verstehen, wie andere so viel Freude am Glauben haben können und deshalb wendet er sich gegen die Tradition, die ihm unheimlich vorkommt. Sein Trachten sind die Ränder der Gesellschaft, der Amazonas, die Göttin Pachamama und die Atheisten ! Die Katholiken mag er auch nicht, die sind für ihn Pharisäer und sie sollen nicht missionieren. Franziskus ist deshalb sehr einsam, denn echte Freunde hat er nicht ... !
Eugenia-Sarto
Einfach nur langweilig.
De Profundis
Franziskus wirkt auf dem Bild sogar eingeschlafen - so langweilig ist es
Escorial
Grübel, grübel...die nächste Lumperei wird ausgetüftelt. Bestimmt sind 80% seiner Ja-Sager Hinterlader, jedoch 300% Zölibatbrecher und 1000% Freimaurer.
Solimões
was ist ein Hinterlader?
Faustine 15
Homosexuelle.
alfredus
Kein Wunder, dass Kardinal Marx so einen roten Kopf hat : ... er schämt sich ! So hat der Kardinal auch erkannt, dass er unter lauter Kirchen-Schurken sitzt !
Goldfisch
Ein Schurke unter Schurken???
romanza66
Marx und schämen - das ist für den doch ein Fremdwort
Solimões
@romanza66
DAs ist wohl zu hoch gegriffen. Er schämt sich sehr wohl.
Zweihundert
Die Hand hält man auch so, wenn man k🤮tz🤮n muss!
Solimões
nichtssagend.
Joseph Franziskus
Ja, völlig belanglos. Keine der bisherigenn heutigen Nachrichten gibt viel her.