Clicks4.3K
Eva
16
Deutsche Bischofskonferenz nutzt Kirchensteuer gegen Kirche. Mehrheit der deutschen Generalvikare will lieber Dogmen über Bord werfen als eine Vertiefung des Glaubens. Artikel von Alexander Kissler …More
Deutsche Bischofskonferenz nutzt Kirchensteuer gegen Kirche.

Mehrheit der deutschen Generalvikare will lieber Dogmen über Bord werfen als eine Vertiefung des Glaubens. Artikel von Alexander Kissler aus dem Focus.
RobinWood
DiesDomini, yes brother another DDay!
😀 🤗 👏
a.t.m
Cantate: Verzeihen sie mir, aber sie argumentieren genauso wie ein PKK (Protestantischer Konzils Kirchler) die ja letztendlich auch das Schimsa der deutschsprachigen Kirche vorantreiben.
www.kath.net/detail.php

Oder wollen sie mit ihren ständigen Hinweis das seine Heiligkeit Papst Benedikt XVI diese Aussage " Die größte Verfolgung der Kirche kommt nicht von den äußeren Feinden, sondern erwächst…More
Cantate: Verzeihen sie mir, aber sie argumentieren genauso wie ein PKK (Protestantischer Konzils Kirchler) die ja letztendlich auch das Schimsa der deutschsprachigen Kirche vorantreiben.
www.kath.net/detail.php

Oder wollen sie mit ihren ständigen Hinweis das seine Heiligkeit Papst Benedikt XVI diese Aussage " Die größte Verfolgung der Kirche kommt nicht von den äußeren Feinden, sondern erwächst aus der Sünde in der Kirche" nur auf die schrecklichen Missbrauchsfälle bezogen hätte, mir und anderen sugerieren das es in der HRKK nur diese Sünde gibt, und so sein Heiligkeit all die anderen Sünden leugnet??? Cantate ich habe sie gefragt ob auch sie den Heiligen Willen Gottes unseres Herrn der uns allen in der Heiligen Bibel offenbart wurde, im Sinne der "Neuheidnischen Spass und Wegwerfgesellschaft" lesen und auslegen???

Der fleischgewordene Gott der Herr Jesus Christus wurde gefragt.

Matthäus 18. 1 - 7

Lehren über Demut und Ärgernis:


In jener Stunde traten die Jünger zu Jesus und sprachen: Wer ist wohl der größte im Himmelreich? Da rief Jesus ein Kind herbei, stellte es mitten unter sie und sprach: Wahrlich, ich sage euch, wenn ihr euch nicht bekehret und nicht werdet wie die Kinder, so werdet ihr nicht in das Himmelreich eingehen. Wer also sich verdemütigt wie dieses Kind, der ist der Größte im Himmelreich. Und wer ein solches Kind in meinem Namen aufnimmt, der nimmt mich auf. Wer aber einem aus diesen Kleinen, die an mich glauben, Anlass zur Sünde gibt, dem wäre es besser, dass ein Mühlstein an seinen Hals gehängt und er ins tiefe Meer versenkt würde. Wehe der Welt um der Ärgernisse willen! Es müssen zwar Ärgernisse kommen, wehe aber dem Menschen, durch den das Ärgernis kommt.

Ich hoffe sie verstehen was ich damit ausdrücken will, Gott der Herr als auch der Heilige Vater Papst Benedikt XVI möchten das wir dereinst in den Himmel gelangen, aber dazu müßen wir alle Sünden ablegen, und diese können wir nur dann ablegen wenn wir die Sünde auch als Sünde erkennen, und uns nicht vom BÖSEN einreden lassen das es keine Sünde gibt, die unsere unsterbliche Seelen vor der Heimfahrt zu Gott dem Herrn hindert.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen.
Dies Domini
JA! Der Konzilsclown Breitenbach ist es!
Tiberias Magnus
@Dies Domini

Dein Avatar in größerer Ansicht kommt mir bekannt vor. Sag blos das dieser der Breitenbach aus Schweinfurt ist?
Dies Domini
a.t.m.

Der Rauch Satans ist langsam am schwinden im Vatikan, seit dem Benedikt Papst ist (aber wirklich nur langsam).

Dafür ist er sehr schnell und gewaltig in die DBK eingezogen! Aber nicht durch irgendeinen Spalt, sondern geradewegs durch die offene Tür!

@RobinWood
Yea brother's in Nose

Brother's in Counzilnose, please!

😀 😀 😀 👏 🤗
cantate
@a.t.m.

"Schon im Bezug auf die Aussage von Papst Paul VI wurde mehrmals geschrieben das dieser den von mir übernommen Satz " mit den Rauch Satans" nicht so ausgesprochen hat, bis ich zum Original auf der Seite des Vatikans verlinkte."

Nein, nein, völlig falsch verstanden!

Ich werfe Ihnen nicht vor, dass Sie Zitate erfänden, sondern dass Sie sie aus dem Zusammenhang reißen und falsch einordne…More
@a.t.m.

"Schon im Bezug auf die Aussage von Papst Paul VI wurde mehrmals geschrieben das dieser den von mir übernommen Satz " mit den Rauch Satans" nicht so ausgesprochen hat, bis ich zum Original auf der Seite des Vatikans verlinkte."

Nein, nein, völlig falsch verstanden!

Ich werfe Ihnen nicht vor, dass Sie Zitate erfänden, sondern dass Sie sie aus dem Zusammenhang reißen und falsch einordnen. Das ist zwar nicht so eine plumpe Lüge, wie es eine freie Erfindung des Zitates wäre. Aber eine Form der Lüge ist es trotzdem.
cantate
@a.t.m.

"wo in der Antwort des Heiligen Vaters ist nachzulesen das sich seine Heiligkeit nur auf die Missbrauchsfälle bezogen hat??? "

Er hat sich auf die Missbrauchsfälle bezogen, weil die Fragestellung lautete:

Als Sie den Text des dritten Geheimnisses im Juni 2000 im Presseamt des Heiligen Stuhls vorgestellt haben, waren manche von uns und andere Kollegen von damals dabei, und Sie wurden …More
@a.t.m.

"wo in der Antwort des Heiligen Vaters ist nachzulesen das sich seine Heiligkeit nur auf die Missbrauchsfälle bezogen hat??? "

Er hat sich auf die Missbrauchsfälle bezogen, weil die Fragestellung lautete:

Als Sie den Text des dritten Geheimnisses im Juni 2000 im Presseamt des Heiligen Stuhls vorgestellt haben, waren manche von uns und andere Kollegen von damals dabei, und Sie wurden gefragt, ob die Botschaft von Fatima über das Attentat auf Johannes Paul II. hinaus auch auf andere Leiden der Päpste bezogen werden kann. Können Ihrer Ansicht nach auch die durch den Mißbrauch von Minderjährigen verursachten Leiden der Kirche von heute im Rahmen dieser Vision gesehen werden?

Er antwortet ausführlich und kommt dann zu dem Punkt:

Unter dem Neuen, das wir heute in dieser Botschaft entdecken können, ist auch die Tatsache, daß die Angriffe gegen den Papst und die Kirche nicht nur von außen kommen, sondern die Leiden der Kirche kommen gerade aus dem Inneren der Kirche, von der Sünde, die in der Kirche existiert. Auch das war immer bekannt, aber heute sehen wir es auf wahrhaft erschreckende Weise: Die größte Verfolgung der Kirche kommt nicht von den äußeren Feinden, sondern erwächst aus der Sünde in der Kirche. Und darum ist es für die Kirche zutiefst notwendig, daß sie neu lernt, Buße zu tun, die Reinigung anzunehmen; daß sie einerseits zu vergeben lernt, aber auch die Notwendigkeit der Gerechtigkeit sieht; denn Vergebung ersetzt die Gerechtigkeit nicht.

An dem Satz daß sie einerseits zu vergeben lernt, aber auch die Notwendigkeit der Gerechtigkeit sieht; denn Vergebung ersetzt die Gerechtigkeit nicht. wird ganz klar deutlich, dass er sich - gemäß der Fragestellung - immer noch auf die Missbrauchsfälle bezieht, denn hier war ja gerade das Problem, dass man Jahrzehnte lang meinte, man könne die weltliche Rechtsprechung außen vor lassen, weil man ja innerkirchlich schon vergeben habe.

Jede weitergehende Interpretation der Worte des Papstes Ihrerseits ist damit völlig an den Haaren herbeigezogen.
a.t.m
Cantante: und wo in der Antwort des Heiligen Vaters ist nachzulesen das sich seine Heiligkeit nur auf die Missbrauchsfälle bezogen hat??? Hier der Link zum Original

www.vatican.va/…/hf_ben-xvi_spe_…hier die Textpassage auf'die ich mich beziehe.

Unter dem Neuen, das wir heute in dieser Botschaft entdecken können, ist auch die Tatsache, daß die Angriffe gegen den Papst und die Kirche nicht nur …More
Cantante: und wo in der Antwort des Heiligen Vaters ist nachzulesen das sich seine Heiligkeit nur auf die Missbrauchsfälle bezogen hat??? Hier der Link zum Original

www.vatican.va/…/hf_ben-xvi_spe_…hier die Textpassage auf'die ich mich beziehe.

Unter dem Neuen, das wir heute in dieser Botschaft entdecken können, ist auch die Tatsache, daß die Angriffe gegen den Papst und die Kirche nicht nur von außen kommen, sondern die Leiden der Kirche kommen gerade aus dem Inneren der Kirche, von der Sünde, die in der Kirche existiert. Auch das war immer bekannt, aber heute sehen wir es auf wahrhaft erschreckende Weise: Die größte Verfolgung der Kirche kommt nicht von den äußeren Feinden, sondern erwächst aus der Sünde in der Kirche. Und darum ist es für die Kirche zutiefst notwendig, daß sie neu lernt, Buße zu tun, die Reinigung anzunehmen; daß sie einerseits zu vergeben lernt, aber auch die Notwendigkeit der Gerechtigkeit sieht; denn Vergebung ersetzt die Gerechtigkeit nicht.

Schon im Bezug auf die Aussage von Papst Paul VI wurde mehrmals geschrieben das dieser den von mir übernommen Satz " mit den Rauch Satans" nicht so ausgesprochen hat, bis ich zum Original auf der Seite des Vatikans verlinkte.

Kann nur hoffen das sie nicht auch den Heiligen Willen Gottes unseres Herrn, so nach dem Motto "Und was nicht passt wird passend gemacht" und im Sinne der "Neuheidnischen Spass und Wegwerfgesellschaft" lesen und auslegen.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen.
RobinWood
Yea brother's in Nose!
😀 😀 🤗
cantate
@a.t.m.

"Heute sehen wir in wirklich erschreckender Weise, dass die größte Verfolgung der Kirche von Feinden nicht von außerhalb kommt, sondern aus der Sünde innerhalb der Kirche entsteht"

Nachdem Sie nun hier zum x-ten Mal dieses Zitat unseres Papstes aus dem Zusammenhang reißen (und es wie Ihr geliebtes "Rauch-Satans"-Zitat gebetsmühlenhaft copy-pasten), muss ich doch mal kurz einstreuen, …More
@a.t.m.

"Heute sehen wir in wirklich erschreckender Weise, dass die größte Verfolgung der Kirche von Feinden nicht von außerhalb kommt, sondern aus der Sünde innerhalb der Kirche entsteht"

Nachdem Sie nun hier zum x-ten Mal dieses Zitat unseres Papstes aus dem Zusammenhang reißen (und es wie Ihr geliebtes "Rauch-Satans"-Zitat gebetsmühlenhaft copy-pasten), muss ich doch mal kurz einstreuen, worauf sich Papst Benedikt mit diesem Satz bezog. Ich zitiere kath.net vom 11.5.2010:

Papst Benedikt XVI. hat angesichts der jüngsten Missbrauchsfälle zu Buße und Reinigung aufgerufen. «Heute sehen wir in wirklich erschreckender Weise, dass die größte Verfolgung der Kirche von Feinden nicht von außerhalb kommt, sondern aus der Sünde innerhalb der Kirche entsteht», sagte der Papst während seines Flugs nach Lissabon am Dienstag vor mitreisenden Journalisten. Dabei bezog er sich auf die Krise, die durch sexuellen Missbrauch Minderjähriger durch Kleriker ausgelöst wurde.

Papst Benedikt sagt diesen Satz eindeutig zum Thema des sexuellen Missbrauchs in der Kirche und nicht zu Ihren Lieblingsthemen "Anti-Modernismus", "Traditionalismus" und "Anti-Ökumenismus".

Natürlich passt Ihnen dieses Zitat in alle Ihre Dauer-Themen wie gerufen, nur - das muss nun mal in aller Deutlichkeit gesagt werden - missbrauchen Sie damit einen Satz des Heiligen Vaters für Ihre eigenen Zwecke, und betrügen zugleich noch alle unbedarften Leser Ihrer Kommentare, die den Eindruck gewinnen, der Papst würde wirklich Ihre kruden Ansichten mit diesem Satz unterstützen.

Zitate aus dem Zusammenhang zu reißen ist auch eine Form der Lüge.
Dies Domini
RobinWood, ist deiner auch ein Konzilsclown wie der auf meinem Avatar?

😀 😀 😀 🤗
Fear
Danke für den Artikel!
a.t.m
Man kann doch ehrlich gesagt nur darum beten, das endlich aus den "Geistigen Schisma" das sich doch schon lange im deutschsprachigen Raum vollzogen hat, endlich ein körperliches wird, damit endlich die "SPREU vom WEIZEN" getrennt wird.

Denn lieber eine kleine Heilige Kirche, als eine große Unheil bringende Gemeinschaft.

Und desweiteren könnte sich die eine, heilige, katholische und apostolische…More
Man kann doch ehrlich gesagt nur darum beten, das endlich aus den "Geistigen Schisma" das sich doch schon lange im deutschsprachigen Raum vollzogen hat, endlich ein körperliches wird, damit endlich die "SPREU vom WEIZEN" getrennt wird.

Denn lieber eine kleine Heilige Kirche, als eine große Unheil bringende Gemeinschaft.

Und desweiteren könnte sich die eine, heilige, katholische und apostolische Kirche drrer entledigen die die Sünde in ihr verbreiten und somit Satan stärken.

29 Juni 1972, Papst Paul VI:

„Wir haben das Gefühl, dass durch irgendeinen Spalt der Rauch Satans in dem Tempel Gottes eingedrungen ist“

11 Mai 2010 Papst Benedikt XI in Fatima:

„Heute sehen wir in wirklich erschreckender Weise, dass die größte Verfolgung der Kirche von Feinden nicht von außerhalb kommt, sondern aus der Sünde innerhalb der Kirche entsteht“

Gott zum Gruße
RobinWood
Germany, Germany?
Gulio
Wollt Ihr eine Deutsche Staatskirche? Mit Frau Merkel als Oberhaupt?
Dies Domini
Das macht sie schon über 46 Jahre....gemerkt hat dieses (bis jetzt) aber nur die Piusbruderschaft. Es ist jedoch erfreulich, dass auch andere zu dieser Feststellung kommen.