Clicks329

Medien berichteten kaum über Polizeigewalt in Frankreich!

Deutsche Medien berichten in ihrem Kampf gegen
Donald Trump täglich über Polizeigewalt in den USA.
Über Gewalt in Frankreich schwieg man lieber...
twitter.com
Manche nennen sowas "LÜCKENPRESSE" ...

Isolde Essen
Da stimme ich dem Erntehelfer zu! Während wir regelrecht mit Artikeln
"bombardiert" werden, was die Polizeigewalt in USA betrifft, so kann
man im Falle von Frankreich viel, viel weniger in der Presse lesen.
Wer informiert sein wollte, hat das Internet genutzt statt ein paar Dutzend
Pressemeldungen.
Roland Wolf
Die "Mainstreammedien berichten nicht über Polizeigewalt in Frankreich, außer:

www.sueddeutsche.de/politik/polizeigewalt-i…

www.sueddeutsche.de/politik/frankreich-poli…

www.t-online.de/…/frankreich-prot…

www.fr.de/panorama/frankreich-pari…

www.zeit.de/zustimmung

taz.de/…/!5654019

www.freitag.de/…/niemand-kann-me…

www.welt.de/…/Frankreich-Es-h…

www.tagesspiegel.de/…/25355276.html

Das waren nur die ersten Treffer einer kurzen Google-Suche, das ist mit Sicherheit noch einiges mehr. Auch wurde in der Vergangenheit immer wieder über die Polizeigewalt in den Staaten berichtet, auch als da noch Obama Präsident war.

Die USA haben ein ganz erhebliches Problem mit Polizeigewalt, es sterben jedes Jahr mehr als 1000 Menschen durch Polizisten. Auch stellen Farbige einen erhblich größeren Anteil an den Toten im Vergleich zu ihrem Anteil an der Bevölkerung.
Dazu kommen die derzeitig erheblichen Unruhen in den USA, beides führt zu vermehrter Berichterstattung. Das war bei den gelbwesten nicht anders.

Dieser Fall eignet sich wenig um hier "Lügenpresse" darzustellen
SvataHora
Endlich mal einen neuen Namen für "Lügenpresse" einfallen lassen. Dieses Wort hat einen bitteren Beigeschmack. Man sollte sich nicht aus der braunen Vokabularkiste bedienen.
Tina 13
GEZ gehört abgeschafft !
Fischl
Alle vorsorglich gekauft
Isolde Essen
Es ist für mich ein großer Kummer, dass man sich nicht mehr
auf die Medien verlassen kann. So muss auch ich auf meine
alten Tage noch umsatteln und das Internet zu meiner besten
Informationsquelle machen. Insbesondere von der ARD bin
ich geschockt: Sie berichten einseitig!
Fischl
@Isolde Essen Sie können sich insofern weiterhin auf die Medien verlassen, indem Sie das genaue Gegenteil von dem Berichteten annehmen.