Tina 13
"Der Mensch beklagt sich über die unzähligen Katastrophen, Missgeschicke, die vielen Elemente des Chaos, und das hemmungslose Wuchern des Bösen in unzähligen Formen. Es gibt sogar jene, die sagen: „Gott ist tot“, und die mit dieser Aussage die Schuld für alles Elend, das die Menschheit heimsucht, auf Gott schieben und im Übrigen so tun, als ob Gott nicht einmal existiert. O Torheit einer …More
"Der Mensch beklagt sich über die unzähligen Katastrophen, Missgeschicke, die vielen Elemente des Chaos, und das hemmungslose Wuchern des Bösen in unzähligen Formen. Es gibt sogar jene, die sagen: „Gott ist tot“, und die mit dieser Aussage die Schuld für alles Elend, das die Menschheit heimsucht, auf Gott schieben und im Übrigen so tun, als ob Gott nicht einmal existiert. O Torheit einer Menschheit, die so sehr irrt, indem sie Wege geht, die nicht von Gottes Weisheit entworfen sind. Der Mensch strebt weiterhin Zielen nach, die nichts mehr mit jenen zu tun haben, welche Gott für die Menschheit vorgesehen hatte, die vom Göttlichen Willen abweichen und Sein Gesetz der Liebe verleugnen."
Tina 13
"Mein Gott, Mein Gott, warum hast Du Mich verlassen?“
Jesus hatte keine einzige persönliche Sündenschuld: Er war der Sohn Gottes, vollkommen heilig und frei von Untugend. Indem Er aber alle Sünden der Menschheit in Seiner Mensch gewordenen Person zusammengezogen hatte, um sie in Seinem Körper und Geist abzubüßen, wiesen diese Worte auf eine Folge der Sünde für den Menschen hin: Gott entfernt …More
"Mein Gott, Mein Gott, warum hast Du Mich verlassen?“
Jesus hatte keine einzige persönliche Sündenschuld: Er war der Sohn Gottes, vollkommen heilig und frei von Untugend. Indem Er aber alle Sünden der Menschheit in Seiner Mensch gewordenen Person zusammengezogen hatte, um sie in Seinem Körper und Geist abzubüßen, wiesen diese Worte auf eine Folge der Sünde für den Menschen hin: Gott entfernt sich von der Seele, die durch die Sünde Gottes allerheiligste Reinheit nicht länger in sich empfangen kann."
One more comment from Tina 13
Tina 13
"Lassen Sie sich niemals durch den Eindruck entmutigen, dass Gott Sie nicht lieb, denn dass Er Sie in Ihren schwersten Stunden alleine lässt."