"Der Bundestag muss dem Corona-Wahnsinn des Kanzleramtes Einhalt gebieten, Im Kanzleramt regiert eine 'No Covid'-Sekte. Sie verfolgt ein fiktives Ziel, und leider haben viele Medien dieser Fiktion mit Schützenhilfe geleistet"
Tesa

SPD-Urgestein: "Der Bundestag muss dem Corona-Wahnsinn des Kanzleramtes Einhalt gebieten" - reitsch…

Wer die Corona-Politik der Bundesregierung kritisiert, muss sich heute warm anziehen. Er muss damit rechnen, als Corona-Leugner diffamiert zu werden.…
Santiago_
„Im Namen von Merkels radikaler ‘No Covid‘-Strategie soll der deutsche Föderalismus ausgehebelt werden – jenes Verfassungsprinzip, das 1949 gegen zentralistische Herrschaftsfantasien festgeschrieben wurde“. So ist es!
Die Bärin
Nun ja, wenn das "SPD-Urgestein" sagt, es gäbe viel zu wenig Impfstoff, dann spricht sie sich für die "Impfung" aus.
Guntherus de Thuringia
Der Bundestag konnte schon ein Jahr lang Einhalt gebieten. Sie können nicht mehr zurück, das wissen sie, denn es würde schwer werden, sich für das angerichtete Unheil zu rechtfertigen. Und so machen sie es schlimmer und schlimmer.
Die Bärin
Ich befürchte, dass die Bundesregierung gar nicht zurück will. Sie nutzt die selbst herbeigeführte "Corona"-Krise, um den Zerstörungsplan umzusetzen!
Gottfried von Globenstein
Ob ich AfD mag oder nicht, es ist tatsächlich zweitrangig geworden. Wichtig ist eine ALTERNATIVE ZU DEUTSCHLANDS IRRWEG.
Heilwasser
Der Bundestag müsste dem Einhalt gebieten, doch gerade eben dieser Bundestag (ausgenommen die AfD) ist total für diesen Wahnsinn. Was sagt uns das? Endlich mal AfD wählen, ihr Schnarchtüten da draußen! Die Lügenmedien lügen euch die Hucke voll und lachen sich eins. Die trinken hinterher Champagner, weil die Leute so dumm sind. Wacht auf!
Hubertus_
Wer ist "Entfotzrik" ? 😂 Entfotzt der Politik, Kirche und Gesellschaft ? - Toi toi toi - wär eh hoch an der Zeit