Clicks6.5K
Gloria Global am 27. August 2018 Franziskus hat einen bestraften Kinderschänder in Position gebracht Erzbischof Carlo Maria Viganò, ein ehemaliger Nuntius in Washington, hat in einer am Wochenende …More
Gloria Global am 27. August 2018

Franziskus hat einen bestraften Kinderschänder in Position gebracht

Erzbischof Carlo Maria Viganò, ein ehemaliger Nuntius in Washington, hat in einer am Wochenende publizierten Stellungnahme schwere Vorwürfe gegen Papst Franziskus erhoben. Es geht dabei um die von Kardinal McCarrick verübten homosexuellen Missbräuche. Viganò enthüllt, dass Benedikt XVI. bereits 2009 oder 2010 dem fehlbaren Kardinal auferlegte, sich aus der Oeffentlichkeit zurückzuziehen. Doch Franziskus hob diese Strafe laut Viganò wieder auf. Im Juni 2014 hatte ihn Viganò persönlich über die schweren Vorwürfe gegen McCarrick informiert. Trotzdem macht Franziskus McCarrick zu seinem Berater und zum Königsmacher von Bischöfen in den USA und an der Kurie.

Warum Viganò an die Öffentlichkeit ging

Viganò ging nach eigenen Angaben an die Öffentlichkeit, weil die tragische Situation, in der sich die Kirche befindet, nur durch die Wahrheit verbessert werden könne. Er ging nicht früher an die Oeffentlichkeit, weil er daran glaubte, dass sich die katholische Hierarchie aus sich heraus erneuern würde. Doch unter Franziskus habe die Korruption die höchste Spitze der kirchlichen Hierarchie erreicht. Viganò fordert seine Mitbrüder im Bischofsamt auf, die Schweigespirale zu durchbrechen.

Der zweite Mann von Benedikt XVI. förderte die Homosexuellen

Viganò’s Bericht enthält viele Einzelheiten über Vertuschungen an der Römischen Kurie sowie Namen mutmaßlicher Mitwisser. Darunter sind die ehemaligen Staatssekretäre Angelo Sodano und Tarcisio Bertone. Bertone wirkte unter Benedikt XVI. Viganò schreibt, dass Bertone aktive und bekannte Homosexuelle in bedeutende Positionen befördert habe. Als Beispiel nennt er Bischof Vincenzo de Mauro von Vigevano, der 2012, ein Jahr nach seiner Einsetzung, entfernt werden musste, weil er seinen Seminaristen nachstellte.

Jetzt trifft die Medienkeule Franziskus

Infolge der Enthüllungen von Viganò fallen jetzt auch die Oligarchen-Medien, welche Franziskus bisher beinhart unterstützten, über Papst Franziskus her. Spiegel, Bild und Co schreiben über die Forderung nach dem Rücktritt von Franziskus. Die italienische Zeitung La Verità titelte gestern: „Der Papst wusste von den sexuellen Missbräuchen des homosexuellen Kardinals und vertuschte sie.“
alfredus
Es nutzt nichts : .. Wacken ist eine Gefahr für die Seele .. ! Bei dieser Art von Musik spielen die Dämonen mit. Man erfährt es, wenn es zu spät ist, denn der geistige Einfluss ist enorm. 😈 😈 😈
Gestas
@Viandonta
Ich würde nie nach Wacken fahren. Ist mir zu voll. Einzelne Bands die mir gefallen, schaue ich mir gerne im Fernsehen an oder kaufe mir eine DVD. Viele Bands nützen den Auftritt in Wacken um eine Live-DVD zu erstellen.
Gestas
@alfredus
Es ist ihre Sicht. Vielleicht haben sie Recht? Ich weis nicht.
geringstes Rädchen
ZITAT: "...ich würde auch für... @geringstenRächen... beten.."
Oh, liebe @Priska, wie edelmütig von Ihnen, denn ich denke Sie meinten mich!
Ja bitte, beten Sie gerne für mich, damit machen Sie mir eine sehr große Freude. Es ist immer gut, wenn man jemanden hat, der für einen betet, sogar selbst dann, wenn man auf dem richtigen Weg ist - wie ich - kann man nicht genug durch das Gebet begleitet …More
ZITAT: "...ich würde auch für... @geringstenRächen... beten.."
Oh, liebe @Priska, wie edelmütig von Ihnen, denn ich denke Sie meinten mich!
Ja bitte, beten Sie gerne für mich, damit machen Sie mir eine sehr große Freude. Es ist immer gut, wenn man jemanden hat, der für einen betet, sogar selbst dann, wenn man auf dem richtigen Weg ist - wie ich - kann man nicht genug durch das Gebet begleitet sein.
Wir wissen ja schließlich, dass die Fallstricke des Bösen überall ausgelegt sind. Besonders diejenigen, die in Gott sind, sind den Attacken Satans und seiner Handlanger vermehrt und intensiv ausgesetzt, da dieser (durch diejenigen, die das wahre Wort weitergeben), etwas zu verlieren hat - und zwar Seelen!
Deswegen bitte ich sogar um Gebet, um viel Gebet für mich, damit ich meine Mission auch weiterhin, ungeachtet der boshaften Angriffe Satans, die mich zu lähmen versuchen, weitermachen kann.
Alles geschehe im Willen des Herrn, unseres allmächtigen, Dreieinigen Gottes. Amen.
LG und Gotte Segen.
alfredus
Es tut mir wirklich Leid lieber @Gestas ich muss Ihnen leider widersprechen, denn @Matthias Lutz hat recht. In Wacken treten viele Bands auf und wenn nur eine dabei ist, die Blasphemie verbreitet, so muss man die ganze und ähnliche Veranstaltungen ablehnen. Denn diese Veranstaltungen bedingen, dass Jugendliche Dinge unbewusst übernehmen, wie die Teufelszeichen, also die gespreizten …More
Es tut mir wirklich Leid lieber @Gestas ich muss Ihnen leider widersprechen, denn @Matthias Lutz hat recht. In Wacken treten viele Bands auf und wenn nur eine dabei ist, die Blasphemie verbreitet, so muss man die ganze und ähnliche Veranstaltungen ablehnen. Denn diese Veranstaltungen bedingen, dass Jugendliche Dinge unbewusst übernehmen, wie die Teufelszeichen, also die gespreizten Außenfinger, die dann tausendfach gezeigt werden. Oder auch die Kleidung die nicht nur schwarz ist, sondern oft mit auf den Kopf gestellten Kreuzen versehen ist. So wie ein einziger fauler Apfel die ganze Ernte vernichten kann, so ist es auch hier. 🤫 😈 🙏
Rudolph-Michael Dacoromanotóthmagyar-Tatzgern
@NAViCULUM: Mit Verlaub, ein sehr seltsames Bild von jungen Menschen, das Sie haben - als wären das alles unmündige Menschen, die nicht selbst denken könnten. Die Mehrzahl, auch wenn größtenteils noch getauft, ist ohnehin längst schon dem Glauben völlig entfremdet bzw. diesem feindlich eingestellt, so wie ihre Eltern, und, die Mehrzahl besteht aus fanatischen Anhängern der Neuen Weltordnung, …More
@NAViCULUM: Mit Verlaub, ein sehr seltsames Bild von jungen Menschen, das Sie haben - als wären das alles unmündige Menschen, die nicht selbst denken könnten. Die Mehrzahl, auch wenn größtenteils noch getauft, ist ohnehin längst schon dem Glauben völlig entfremdet bzw. diesem feindlich eingestellt, so wie ihre Eltern, und, die Mehrzahl besteht aus fanatischen Anhängern der Neuen Weltordnung, auch bekannt als Weltbordell Satans. Die kleine Minderheit kritisch denkender Menschen, die das System hinterfragt, kommt schon in manchen Teilen von selbst auf ganz ähnliche bzw. idente Schlüsse wie die kritisch denkenden Individuen aus Vorgängergenerationen, da es nur EINE Wahrheit gibt, und EINE Welt die wir leben - und die ist bekanntlich für alle dieselbe. Es ist eine seltsame Idee, einigen potenziell noch vorhandenen kritischen jungen Leuten die Augen verschließen zu wollen, damit sie, umhüllt von Unwissenheit, wie kleine Staatssklaven dem NWO-Staat wiederum neue unwissende Staatssklaven "schenken" sollen - als ob der NWO-Westen dies überhaupt wollte. In den eigenen Stammvölkern wird bekanntlich seit Jahrzehnten - auch mit Hilfe der untreuen Bischöfe - Empfängnisverhütung und Abtreibung ganz groß propagiert, während unsere westliche Regierungen lieber Hunderte Millionen islamische Einwanderer ansiedeln. Warum sehen Sie es als so erstrebenswert an, einem solchen Europa noch aktiv neue europäische Familien und Kinder hinzufügen zu wollen? Ich kann jeden wahrhaft christlichen Europäer verstehen, der nicht möchte, dass auch noch weitere christliche Kinder auf diesem gottlosen Erdteil aufwachsen. Völker, die einmal zu Gottes Volk gehörten, Gott aber verraten haben, gehen zurecht unter. Um das Fortbestehen der Kirche brauchen wir uns keine Sorgen machen. Die Hl. Kirche wird nach unfehlbarer göttlicher Verheißung niemals untergehen - und sie ist auf abgefallene ehemals christliche Völker in keiner Weise angewiesen. Nach dem Wort Jesu in der Hl. Schrift kann Gott sinngemäß selbst aus Steinen ein Volk für Sich erwecken. Es besteht keinerlei Grund, ein dezidiert antichristliches Europa mit weiteren Kindern unterstützen zu wollen. Es ist völlig ausreichend, dass irgendwo auf der Welt ein paar katholischen Christen übrig bleiben, damit die Kirche, wenn Christus wiederkehrt, nicht untergegangen ist.
Gestas
@Matthias Lutz
Weil mir manche Bands (nicht Alle) in Wacken gefallen, erfreue ich mich am Bösen ? Sehe ich nicht so.
@NAViCULUM
@Matthias Lutz soll ruhig gegen Wacken kämpfen. Stört mich nicht.
Vered Lavan
Winfried
Bei Gloria Global, da von @Sunamis 46 gesperrt.

"Die 2 verstorbenen Dubia-Kardinäle starben schon eines natürlichen Todes, nämlich an Herzversagen, bloß da ist nachgeholfen worden, genauso wie bei Herrn Udo Ulfkotte (+2017) @Magee Bei einer Untersuchung würde man nichts finden, denn der Herzschlag, der ja durch eine bioelektrische Entladung im Herz ausgelöst wird, kann nur eine gezielte …More
Bei Gloria Global, da von @Sunamis 46 gesperrt.

"Die 2 verstorbenen Dubia-Kardinäle starben schon eines natürlichen Todes, nämlich an Herzversagen, bloß da ist nachgeholfen worden, genauso wie bei Herrn Udo Ulfkotte (+2017) @Magee Bei einer Untersuchung würde man nichts finden, denn der Herzschlag, der ja durch eine bioelektrische Entladung im Herz ausgelöst wird, kann nur eine gezielte Zufuhr an elektrischer Energie auch ausgeschaltet werden!!" (Hervorhebung von mir)

@Theresia Katharina
Verschwörungstheorie ist da noch geschmeichelt.
Gestas
@Nujaa
Nein. Nicht in allen Zusammenhängen.
Gestas
@Priska
Sehe nicht so. Wenn unter 100 Menschen einer schlecht ist, heißt das noch lange nicht das alle schlecht sind.
2 more comments from Gestas
Gestas
@Priska
Nicht solange er verallgemeinert und alle Bands in Wacken als blasphemisch bezeichnet. Sind nicht alle so.
Gestas
@Matthias Lutz
Besonders erfolgreich waren sie bis jetzt nicht in ihrem Kampf gegen Wacken. Sie drücken sich auch falsch aus. Sie sollten schreiben, gegen die Blasphemie einzelner Bands im Wacken. Nicht alle sind "blasphemisch"
Übrigens, wie heisst die Band ihres Bruders?
alfredus
Auch Geistliche sind nur Menschen .. so konnte man hier lesen. Natürlich, objektiv gesehen ist das richtig, ein Priester ist und bleibt Mensch. Aber über den Menschen hinaus hat er mehr Macht als die Engel im Himmel, nur er kann in der Hl.Messe die Wandlung vollziehen. Aber auch ein Priester ist frei in seinen persönlichen Meinungen und Gefühlen. Deshalb kann es bei den vielen Geistlichen sein, …More
Auch Geistliche sind nur Menschen .. so konnte man hier lesen. Natürlich, objektiv gesehen ist das richtig, ein Priester ist und bleibt Mensch. Aber über den Menschen hinaus hat er mehr Macht als die Engel im Himmel, nur er kann in der Hl.Messe die Wandlung vollziehen. Aber auch ein Priester ist frei in seinen persönlichen Meinungen und Gefühlen. Deshalb kann es bei den vielen Geistlichen sein, dass sie wenig Glauben haben und " zeitgemäß ausgebildet " wurden. Das will heißen, dass man nicht jeden Priester fragen kann, ob er an diese oder jene Erscheinung und Prophezeiung glaubt. Auch da kann man eine falsche Antwort bekommen. Deshalb gilt neben dem Gebet die Lehre der Kirche und die Hl.Schrift. Man muss auch bedenken, dass sich auch in der Kirche ein Jahrmarkt der Meinungen, fern von der Lehre entwickelt hat. 👍 🤫 🙏
Tina 13
geringstes Rädchen
Oh, @Paul, ich denke, bei dir hat sich ein Dreuckfehler eingeschlichen!
Das Wort - ZITAT: "Freindin" weist leider einen Fehler auf, mein "liebster" und zugleich "schräger Professor". 😁
PaulK
Oh Andrea, Du bist einfach himmlisch! Meine liebste Freindin, oder so?