Clicks37

Wiener Akademikerbund: Herzliche Einladung zum Sommerfest // Wienerlied-Abend im Café Rathaus am 16. Juli

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde!

Ein turbulentes Arbeitsjahr geht zu Ende. Vieles ist anders verlaufen, als wir uns das vorgestellt hatten. Zahlreiche Vorhaben konnten nicht oder nur in reduzierter Form umgesetzt werden. Und die Welt - das muß man leider sagen - ist ein schlechterer Ort geworden. Im Sog der Corona-Krise, die mindestens in ihrer sozialen, politischen und grundrechtlichen Dimension ein Kunstprodukt ist - haben sich Bedrohungen der Zivilisation ausgeweitet, vor denen in unserer weltanschaulichen Gemeinschaft schon lange gewarnt wurde: wirtschaftlicher, insbesondere drohender monetärer Kollaps, kulturelle Regression - Rechtlosigkeit, Zunahme öffentlicher und privater Gewalt, Zerstörung des Arbeitsethos, Deformation der kulturellen und nationalen Identität durch Überfremdung und Islamisierung - begünstigt und gefördert durch über-staatliche Einrichtungen und Weltstaats-Denken, das Ganze eingehüllt in politische Großprojekte zur Überwachung der Menschen und zur Beseitigung des Restes an Meinungsfreiheit, und oft in Verbindung mit einem zwanghaften Glauben an gesellschaftstechnische Machbarkeit und die "Segnungen" neuer Großtechnologien.

Der Wiener Akademikerbund hat auch in den kritischen Zeiten der letzten Monate, so gut es ging, dagegen gehalten, Aufklärung betrieben, Expertengespräche veranstaltet, Kundgebungen mitorganisiert und Pressekonferenzen mitbestritten. Dabei konnten vielen neue Freunde und Mitstreiter gewonnen werden. Nicht wenige davon haben noch bis vor kurzer Zeit ganz anderen politischen Lagern angehört, aber erkannt, dass wahrhaft humane, soziale und ökologische Ziele ohne die Einbettung in die Tradition und ohne weltanschauliches Fundament nicht erreicht werden können. Sie sind von unseren langjährigen Mitgliedern herzlich willkommen geheißen worden.

Trotz der melancholischen Rahmenbedingungen wollen wir in wahrhaft ausgelassener Form zum feierlichen Ausklang des Arbeitsjahres zusammenkommen und uns als selbst als Gemeinschaft von Freunden feiern. Es steht dem Wiener Akademikerbund zu, dies auf besonders wienerische Art und Weise zu tun. Das wird diesmal so zum Ausdruck gebracht, wie der Wiener schon viele Krisen erfolgreich überstanden hat: musikalisch, kulinarisch und im richtigen Ambiente.

Namens des Vorstandes des Wiener Akademikerbundes darf ich Sie/Dich daher sehr herzlich einladen zum

feierlichen Ausklang des Arbeitsjahres
unter dem Motto

Es wird a Wein sein, und wir wer´n nimmer sein

Wienerlied-Abend im Café Rathaus
mit Star-Interpret Ingomar Kmentt

am 16. Juli um 19.00 Uhr


Bitte um Beachtung der Einladung im Anhang (Anmeldung bis 14. Juli obligatorisch) sowie des Photos unseres Stars im zweiten Anhang.

Ich freue mich bereits sehr auf einen unvergeßlichen Abend im Freundeskreis.

Herzlichst

Christian Zeitz

--

Mag. Christian Zeitz
Wissenschaftlicher Direktor
Institut für angewandte Politische Ökonomie
http://institutfuerangewandtepolitischeoekonomie.bimashofer.eu
0676/5615901