04:00
Clicks20.8K
Zweihundert
2
2G-Kontrolle im Kraftwerk Schwarze Pumpe - 90 Prozent kommen nicht mehr zu Arbeit. Diese Sprachnachricht hat es in sich: Im brandenburgischen Kraftwerk Jänschwalde und Schwarze Pumpe kommen fast …More
2G-Kontrolle im Kraftwerk Schwarze Pumpe - 90 Prozent kommen nicht mehr zu Arbeit.

Diese Sprachnachricht hat es in sich: Im brandenburgischen Kraftwerk Jänschwalde und
Schwarze Pumpe kommen fast alle Mitarbeiter nicht mehr zur Arbeit. Grund: Das Super-G-System. Denn die Mitarbeiter machen da nicht mit.
Die POLIZEI hat bereits in den Kraftwerken kontrolliert und alle Nichtsuper-G-Willigen nach Hause schickt. Das bedeutet in diesem Fall, dass 90 Prozent der Belegschaft nicht mehr arbeitet. Das ist natürlich ein Riesenproblem für die Inbetriebnahme der Kraftwerke. Energielieferengpässe sind also vorprogrammiert.
Da sich die allermeisten nicht sumpfen lassen wollen, auch nicht am heiligen IQ-Test teilnehmen,
geschweige denn selbst bezahlen wollen oder sich die heilige Flüssigkeit in Anspruch nehmen werden, haben sich viele krankgemeldet. Andere bauen nun erstmal ihre horrenden Überstunden ab,
statt beim aktuellen Super-G-System mitzumachen.
Das wird nicht bei diesem "Einzelfall" und der Absurdität der Situation in Deutschland bleiben. Bald
wird's knallen wie in der Nachricht zu hören ist. Denn wer es jetzt nicht schnallt,
schnallt es später auch nicht mehr.

Zum weiterlesen: t.me/coronaprotestspremberg

Für Unterstützung: ko-fi.com/tvtyn
Bitcoin: bc1q5czl5fr0lcn8x3s5mg7mk8sfepzqrhuadmatumvtu7cmnszuzceqpzl0zc

Links:
tv tyn: youtube.com/channel/UCSvPvsalnkcKxdihxd0GXGg
tv tyn2: youtube.com/channel/UCsDMGepHsTwrJ-gWbjy54qA

FB: facebook.com/login/
Instagram: instagram.com/accounts/login/
twitter: twitter.com/tynr18

Für das Youtube Zensorenteam:
Dieses Video wurde im Rahmen meiner Arbeit als freier Journalist erstellt. Ich dokumentiere aktuelles politisches, soziales und künstlerisches Zeitgeschehen. Die Inhalte der Reden spiegeln nicht meine Meinung wider. Ich werde rechtliche Schritte einleiten, falls die Freiheit der Berichterstattung durch Zensur auf Youtube vorgenommen wird.

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
Art 5
(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.
Tina 13
Tina 13
😭😭😭 Furchtbar was der Bevölkerung angetan wird