Clicks65

Maria Stock CZ: Gräbersegnung

SvataHora
2
Schon oft habe ich über das Schicksal des untergegangenen Ortes Maria Stock im Sudetenland 25 km südöstlich von Karlsbad berichtet. Die Wallfahrtskirche mit dem Gnadenbild Mariahilf ist ein Werk von …More
Schon oft habe ich über das Schicksal des untergegangenen Ortes Maria Stock im Sudetenland 25 km südöstlich von Karlsbad berichtet. Die Wallfahrtskirche mit dem Gnadenbild Mariahilf ist ein Werk von Ignaz Dienzenhofer. Das ist wohl auch der Grund, weshalb sie stehenblieb, als nach der Vertreibung der Deutschen der Ort geschliffen wurde. Dem Gotteshaus passierte nichts bis zur Öffnung der Grenzen 1990. Dann begannen Raub und Plünderung im großen Stil. Alles, was sich stehlen ließ, wurde gestohlen, selbst der prächtige Hochaltar mit seinen mächtigen Säulen und auch die Glocken. Dazu war schweres Gerät nötig und LKWs zum Abtransport. Niemand will was mitbekommen haben. Vielleicht wurden die Verbrecher durch Schmiergelder gedeckt. - Es finden monatlich Gottesdienste statt und während des Sommers allerlei Klamauk. Die Kirche kommt immer mehr runter; und nichts wird renoviert. Stehen blieb auch noch die Ruine des Gasthauses. Schon lange laufen Pläne ein Pilgerhaus daraus zu machen - schon seit 20 Jahren. Aber es tut sich - nichts! - Kürzlich hat man wenigstens mal das Leichenhaus renoviert. Immer an Allerseelen ist Gräbersegnung so auch heuer. Ja, es stehen noch bzw. wieder viele Grabsteine. - Gebe Gott, dass Maria Stock zu neuem Leben ersteht. Aber das kann noch Jahrzehnte dauern. Die größtenteils atheistischen Behörden haben wenig Interesse den Wallfahrtsort wiedererstehen zu lassen.
onda and one more user like this.
onda likes this.
Joseph Franziskus likes this.