Tina 13
191.6K
Es wird immer deutlicher, wie Anhänger des Islam in deutschen Großstädten nicht nur um die kulturelle Hoheit kämpfen – sondern diesen Kampf auch noch gewinnen: In Köln darf seit Oktober der Muezzin …More
Es wird immer deutlicher, wie Anhänger des Islam in deutschen Großstädten nicht nur um die kulturelle Hoheit kämpfen – sondern diesen Kampf auch noch gewinnen: In Köln darf seit Oktober der Muezzin über Lautsprecher zum Freitagsgebet rufen. Besonders jetzt, in der Adventszeit, wirkt so etwas nicht nur deplatziert, sondern für viele auch beängstigend.
Stefan Beyer shares this
152
Tina 13
Es geschah in einer 4.000-Seelen-Gemeinde, die Kinder waren auf dem Schulweg.
Dank des Verteilerschlüssels gibt es kein sicheres Hinterland mehr.
(Facebook)More
Es geschah in einer 4.000-Seelen-Gemeinde, die Kinder waren auf dem Schulweg.
Dank des Verteilerschlüssels gibt es kein sicheres Hinterland mehr.

(Facebook)
Mensch Meier
Wo ist die Frau GöringE? Schickt Sie zu den Eltern des Mädchens und stellt sie vor das tote Kind! Sie, die sich auf "Verwerfungen freut" soll die Bilder des Leids Tag und Nacht vor Augen haben und keine Ruhe mehr finden! Ebenso die Merkel, die "die Bilder nicht sehen kann", und hauptamtlich mit der ganzen CDU dafür verantwortlich ist, für die vielzähligen Morde und Abschlachtungen! Diese falschen …More
Wo ist die Frau GöringE? Schickt Sie zu den Eltern des Mädchens und stellt sie vor das tote Kind! Sie, die sich auf "Verwerfungen freut" soll die Bilder des Leids Tag und Nacht vor Augen haben und keine Ruhe mehr finden! Ebenso die Merkel, die "die Bilder nicht sehen kann", und hauptamtlich mit der ganzen CDU dafür verantwortlich ist, für die vielzähligen Morde und Abschlachtungen! Diese falschen Schlangen!
Tina 13
+++ Tödlicher Messer-Angriff auf zwei Mädchen: Schützen wir endlich unsere Kinder! +++
Furchtbare Nachrichten erreichen uns aus dem baden-württembergischen Illerkirchberg (bei Ulm): Ein 14- und ein 13-jähriges Mädchen wurden heute früh auf dem Schulweg mit einem Messer attackiert – offenbar aus heiterem Himmel. Der von Augenzeugen herbeigerufene Rettungsdienst versorgte zunächst die beiden Mädchen …More
+++ Tödlicher Messer-Angriff auf zwei Mädchen: Schützen wir endlich unsere Kinder! +++

Furchtbare Nachrichten erreichen uns aus dem baden-württembergischen Illerkirchberg (bei Ulm): Ein 14- und ein 13-jähriges Mädchen wurden heute früh auf dem Schulweg mit einem Messer attackiert – offenbar aus heiterem Himmel. Der von Augenzeugen herbeigerufene Rettungsdienst versorgte zunächst die beiden Mädchen, die wenig später mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden mussten. Am Mittag dann die schreckliche Nachricht: Die 14-Jährige ist tot. Der Täter (27) soll laut "Ulm-News" aus Eritrea stammen, er wurde nach der Tat in einer benachbarten Asylunterkunft aufgegriffen.

Wir fragen uns bei dieser kaum zu begreifenden Horrortat: Was muss um Himmels Willen noch passieren, bis endlich diese verantwortungslose Politik der offenen Grenzen aufhört? Was muss passieren, bis der Schutz unserer Kinder und Familien endlich wichtiger ist als hypermoralische Ideologie? Was muss passieren, bis endlich über die Thematik offen gesprochen wird und illegale sowie kriminelle Zuwanderer konsequent abgeschoben werden?

Schon im Jahr 2019 wurde übrigens in einer Asyl-Unterkunft in jenem Illerkirchberg ein 14-jähriges Mädchen von vier Männern aus dem Irak und aus Afghanistan vergewaltigt. Die daraufhin ausgesprochene Haftstrafe von nur zwei Jahren und drei Monaten war laut Richter „nahezu am untersten Rand“ des Strafmaßes angesiedelt.

(Facebook)
viatorem
14 Jahre jung , am Beginn der Jugend und gemordet von einem gesetzlich geschützten Ausländer.
Wer wird endlich der mittlerweile vielen ungenannten Opfern gedenken ihrer und ihrer unglücklichen Familien ???More
14 Jahre jung , am Beginn der Jugend und gemordet von einem gesetzlich geschützten Ausländer.

Wer wird endlich der mittlerweile vielen ungenannten Opfern gedenken ihrer und ihrer unglücklichen Familien ???
Tina 13
Ein schwerer Schlag für die Eltern wenn einem in der Adventszeit das Kind ermordet wird. 😭😭😭
viatorem
Bei uns sind es Kinder und Jugendliche, bei denen sind es bereits Erwachsene.
Es wurde keine Frau ermordet sondern ein Heranwachsendes Kind.
Bevor hier eingebürgert wird muss das geklärt werden, ohne Kompromisse.More
Bei uns sind es Kinder und Jugendliche, bei denen sind es bereits Erwachsene.

Es wurde keine Frau ermordet sondern ein Heranwachsendes Kind.

Bevor hier eingebürgert wird muss das geklärt werden, ohne Kompromisse.
Mensch Meier
Eingebürgert werden wollen die doch gar nicht. Die wollen nur das Geld!
Warum gehen die eigentlich nicht zu ihren "religiösen Freunden", z.B. nach Katar?? Von Eritrea wäre das doch nicht soooo weit? Und Geld gibt's da auch genügend! Bald noch mehr, wenn "Habeck zahlt"!
One more comment from Tina 13
Tina 13