Clicks1.4K

Befreiung der Länder vom Fluch der Sünde - Vortrag von Mijo Barada

pacem
1
Durch das Erlösungsopfer Jesu Christi ist die Erbsünde vollständig getilgt. Als getaufte Christen sollen wir daher als "neue Menschen in Christus" leben (Epheser 4, 17-32). Dies gelingt uns nicht …More
Durch das Erlösungsopfer Jesu Christi ist die Erbsünde vollständig getilgt. Als getaufte Christen sollen wir daher als "neue Menschen in Christus" leben (Epheser 4, 17-32). Dies gelingt uns nicht immer. " Wenn wir sagen, wir haben keine Sünde, so betrügen wir uns selbst, und die Wahrheit ist nicht in uns. Wenn wir aber unsre Sünden bekennen, so ist er treu und gerecht, dass er uns die Sünden vergibt und reinigt uns von aller Ungerechtigkeit" (1.Johannes 1,8 u. 9)

Wenn wir aber als Christen ohne Umkehr in schwerer Todsünde leben - Mord, Gewalttat, Vergewaltigung, Massaker - wird unser Leben, unser Land mit dem Fluch der Sünde beladen.
Diese Sünden müssen zum Kreuz gebracht werden um getilgt zu werden.

Mijo Barada ist ein Familienvater und Landwirt aus Kroatien, Familiar der Augustiner Chorherren von Windesheim in Paring und übt seinen Dienst in Übereinstimmung mit der Kirche und in Zusammenarbeit mit Priestern aus.
Paullus
Hallo, ich bin Martin Paulus, der Leiter vom Gebetshaus Schwäbisch Gmünd und bräuchte dringend einen email Kontakt zu Mijo Barada! Könnt Ihr mir da helfen?, danke!