Salzburger
An der Karikatur ist nicht wenig dran: "Nichts ist gefährlicher, als die Vorurteile desjenigen zu verletzen, der behauptet, er habe keine." (GOMEZ DAVILA)
prince0357
2015 Pfingstwallfahrt Paris Chartres Petrusbruderschaft: ca 10-12000 (zehn bis zwölftausend) Pilger insgesamt, Durchschnittsalter 25 Jahre, Familien mit 3-5 Kinder und hochschwangere Frauen, ca 800 Geistliche im Habit oder Soutane (Alter ca 35-40), ca 350 Nonnen (25-40 Jahre jung) im Habit.
Die Wallfahrten 2016-19 hatten eine Pilgerzahl von gut 15-18000!
Zeitgleich geht die Piusbruderschaft den …More
2015 Pfingstwallfahrt Paris Chartres Petrusbruderschaft: ca 10-12000 (zehn bis zwölftausend) Pilger insgesamt, Durchschnittsalter 25 Jahre, Familien mit 3-5 Kinder und hochschwangere Frauen, ca 800 Geistliche im Habit oder Soutane (Alter ca 35-40), ca 350 Nonnen (25-40 Jahre jung) im Habit.
Die Wallfahrten 2016-19 hatten eine Pilgerzahl von gut 15-18000!
Zeitgleich geht die Piusbruderschaft den umgekehrten Weg (ca zwei Drittel der o.a. Pilgerzahl)
romanza66
Wenn ich wüsste, dass der kommt würde ich anfangen Tomaten und Eier zu sammeln
Pretorius
Ich helfe Ihnen mit beim bewerfen....der schwarze Papst hat es verdient
Theresia Katharina
Der Alte Ritus zieht auch die Jungen an und hat das Potential, die überlieferte Kirche zu erneuern. Daher will ihn PF strangulieren durch Vorschriften, denn er will die hl.Kirche komplett entkernen, um sie passend zu machen für die neue Eine-Welt-Religion der NWO, die bereits im Vertrag von Abu Dhabi 2020 von ihm installiert worden ist.
Theresia Katharina
Stimmt, der Alte Ritus zieht auch die Jungen an, wohingegen beim novo ordo fast nur Weiß-und Grauköpfe zu sehen sind.
Vered Lavan
Bei der Tradition sind die Familien mit vielen Kindern. 😇
Bibiana
@Theresia Katharina
Wollen Sie die Weiß- und Grauköpfe in der Kirche, die in jungen Jahren aber begeistert vom Konzil waren!, etwa heute so im Nachhinein verunglimpfen? "Gleich" denken Jung und Alt ja zumeist nicht. Ist doch auch nicht schlimm, aber wehe, daraus wird ein Krieg.

@kyriake

Und Frauenverschleierung aller Art ist auch nicht mein Ding.
Ich leide schon genug an den Corona-Maßnahm…More
@Theresia Katharina
Wollen Sie die Weiß- und Grauköpfe in der Kirche, die in jungen Jahren aber begeistert vom Konzil waren!, etwa heute so im Nachhinein verunglimpfen? "Gleich" denken Jung und Alt ja zumeist nicht. Ist doch auch nicht schlimm, aber wehe, daraus wird ein Krieg.

@kyriake

Und Frauenverschleierung aller Art ist auch nicht mein Ding.
Ich leide schon genug an den Corona-Maßnahmen für alle mit vorgeschriebenem Maullappen im Gesicht. Und die Nasenspitze gleich mit weg... Kann darüber auch keine Witze machen. Sorry.
Theresia Katharina
Ich gehöre selber zu den Weißköpfen und bitte jedes Mal bei der Hl. Messe im novus ordo (der vetus ordo ist hier nicht erreichbar, denn am Sonntag fährt die 1.Bahn, wenn dieser schon beendet ist) den Herrn, die Gottesmutter, den hl. Josef und die Heiligen und Seligen Deutschlands diesen Zustand der Überalterung in der hl.Messe zu beenden.
Vered Lavan
Der 'Novus Ordo' ist ein Auslaufmodell. Wir müssen zur Tradition zurück.
Theresia Katharina
Ich bin noch im vetus ordo aufgewachsen mit Trennung von Frauen (links) und Männern (rechts). Seit ich gesehen habe, wie manche in der Kirche turteln, bin ich für die Wiederherstellung der alten Verhältnisse. Am Sonntag muss jeder mit dem Herrn ins Reine kommen, das ist das Wichtigste, daher hielten früher die Ehen auch! Scheidungsrate damals unter 5%, heute 50-70% inkl. Zweit- und Drittehen.
Theresia Katharina
Der novus ordo ist gültig, da von Päpsten approbiert, dürfte aber bei Kasperlesmessen (Fasching und Pfarrer mit roter Nase am Ambo) ungültig werden. Es gibt aber noch Pfarrer, die den novus ordo würdig zelebrieren, allerdings hat er trotzdem nicht die Kraft des vetus ordo, der die Seele viel besser sättigt.
Bibiana
Habe Sie geliked, meine aber nicht den letzten Satz, ab allerdings ...
kyriake
Sie sollten sich einfach alle den Schleier vor den Mund binden - das würde F.P. am meisten beeindrucken!!
De Profundis
Bild der römischen Altritus-Kirche (FSSP) vom Oktober 2019 (by The Catholic Traveler) - zum BERSTEN voller junger Leute