PaulK
2

Deutschlands Migranten-Vergewaltigungskrise außer Kontrolle

Bis zu 90 Prozent der in Deutschland begangenen Sexualverbrechen tauchen in der offiziellen Statistik überhaupt nicht auf, sagt André Schulz, der …
Bibiana
Sie haben ja so Recht. Aber den Preis für diese Flüchtlingsinvasion zahlen besonders die Frauen und Mädchen unseres Landes.
Genau so auch wie nach dem Krieg mit den unzähligen Vergewaltigungen. Zum Thema in der Politik wird das weder heute noch wurde es damals gemacht.
Heiliger Wendelin
Das die Täter nicht gefasst werden liegt daran das sie sich wie ein Ei dem anderen ähneln. In deren Augen ist das keine Vergewaltigung sondern eine Selbstverständlichkeit. In deren Ländern läuft das nicht viel anders ab. Die Frau wird von der Familie für ein Apfel und ein Ei verschachert meistens schon bevor sie überhaupt im heiratsfähigen Alter ist und ist somit das Eigentum des zukünftigen …More
Das die Täter nicht gefasst werden liegt daran das sie sich wie ein Ei dem anderen ähneln. In deren Augen ist das keine Vergewaltigung sondern eine Selbstverständlichkeit. In deren Ländern läuft das nicht viel anders ab. Die Frau wird von der Familie für ein Apfel und ein Ei verschachert meistens schon bevor sie überhaupt im heiratsfähigen Alter ist und ist somit das Eigentum des zukünftigen Bräutigams. Frauen bedeuten da nichts. Die haben das Haus oder die Strohhütte je nach dem woher die so kommen sauber zu halten und Kinder zu gebären möglichst aber Jungs! Hier in Deutschland angekommen sind die sowieso erstmal überfordert. Hygiene davon haben die noch nie was gehört. Bei Messer und Gabel denken die das hat der Arzt ausversehen liegen lassen. Strom ist den meisten auch neu und dass das Wasser hier aus der Wand kommt ist für die meisten schon Hexerei. Völlig verwirrt sind sie dann das es eine Straßenverkehrsordnung gibt. Ordnung damit haben die das ja sowieso nicht so. Man kann nicht sonderlich viel von Hinterwäldler erwarten. So und dann sehen sie die Damen hier im Sommer im Bikini oder kurzen Röcken da drehen die ja dann völlig am Rad. Bei denen laufen die Frauen von Kopf bis zu den Sohlen mit einen Bettlaken verhüllt rum und hier dann sowas. Klar das die dann denken das sind hier alles Straßendirnen und das man sich die nehmen kann wie man halt lustig ist. Wenn der Staat mal gleich bei deren Ankunft die Grundwerte die hier so herrschen verkünden würde und das Frauen hier nun mal so rumlaufen und kein Freiwild sind und die Politik die Sorgen und Nöte der geschädigten und derer die Angst haben ernst nehmen würde und die Orientalen mal richtig schulen würden im Umgang mit zivilisierten Menschen dann könnten viele Übergriffe vermieden werden. Außerdem sollte meiner Meinung nach konsequenter abgeschoben werden.