Prof. Dr. Bhakdi am 11.12.22: "Der Betrug ist raus, die Betrüger liefern sich selbst aus"

Der Betrug ist raus, die Betrüger liefern sich selbst aus - Prof. Dr. Bhakdi

Obduktions-Fallbericht zeigt potentiell tödliche Nebenwirkungen des mRNA-„Impfstoffs


Der Betrug ist offenkundig geworden, durch Dokumente, die in den letzten Wochen sichergestellt worden sind“

so der Vorsitzende von MWGFD, Prof. Dr. Bhakdi.

Das Fallbericht von Dr. Mörz, das seit der MDR-Berichtserstattung vom 29.11.2022 „Hirnschädigung nach Impfung – Wie Hinterbliebene um Aufklärung kämpfen“ große Kreise zieht, möchten wir Euch hier nun auf Deutsch zur Verfügung stellen (siehe angehängte Datei unten). Über 1 Millionen Mal wurde die MDR-Dokumentation seines Fallberichts aufgerufen.

Auch in den Öffentlich-Rechtlichen ist diese Nachricht also angekommen und kann nun als bewiesene Tatsache, dass mRNA Impfstoffe potentiell tödliche Nebenwirkungen haben, nicht mehr beiseite gewischt werden.

Der Dresdner Pathologe Dr. Mörz ist mitnichten jemand der Schnellschüsse macht. Bereits Anfang Oktober erschien der Bericht des Pathologen in einem anerkannten Wissenschaftsjournal „vaccines“. So konnte dieser aufsehenerregende Nachweis bereits in Wissenschaftskreisen viral gehen und entsprechend diskutiert werden. Doch

„solange bezüglich der Einordnung des publizierten Befundes kein deutlicheres Bild erkennbar ist, ist eine über die wissenschaftliche Gemeinschaft hinausgehende Kommunikation nicht sinnvoll.“

veröffentlichter Briefverkehr zwischen MDR und Dr. Mörz (siehe Hirnschädigung nach Impfung - Wie Hinterbliebene um Aufklärung kämpfen | Umschau | MDR)

lauteten sein Kommentar auf die erste MDR-Interview-Anfrage. Weiter hieß es

„Weder Dr. Mörz noch ein anderer Vertreter des Klinikums werden sich an der durch den Artikel ausgelösten (und auch angeheizten) politischen Diskussion beteiligen.“

Als die Befunde sich als hieb- und stichfest erwiesen haben, erklärte Dr. Mörz sich dazu bereit dies öffentlich zu machen.

In der Studie heißt es:

Dies ist der erste Bericht, der das Vorhandensein des Spike-Proteins in den enzephalitischen Läsionen nachweist und es auf eine Impfung und nicht auf eine Infektion zurückführt. Diese Ergebnisse bestätigen eine ursächliche Rolle der genbasierten Covid-19-Impfstoffe, und dieser diagnostische Ansatz ist auch für potenziell impfstoffinduzierte Schäden an anderen Organen relevant.

Studie, Institut für Pathologie „Georg Schmorl“

Lange wurden die Behauptungen, dass das Spike-Protein auch nach der Impfung über einen längeren Zeitraum im Körper verbleibe und Gewebe und Organe schädige, von den Faktenchecker kurzerhand als Fakenews deklariert.

Seit der Veröffentlichung des Fallberichts von Dr. Mörz tut sich endlich was in der Diskurslandschaft. Auch die Nachrichten-Webseite „heise.de“ veröffentlichte daraufhin die Schlagzeile „Corona-Impfungen: ‚Das Problem des Nicht-Wissen-Wollens

MWGFD möchte an dieser Stelle die Ergebnisse des Fallberichts von Dr. Mörz zusammenfassen:

Obduktions-Fallbericht zeigt potentiell tödliche Nebenwirkungen des mRNA-„Impfstoffs

Der Dresdner Pathologe Dr. Michael Mörz hatte die Leiche eines 76-jährigen Mann auf Wunsch seiner Familie geöffnet und untersucht, weil aufgrund der schweren Symptome, die der Patient nach seinen drei Impfungen entwickelt hatte, diese den Verdacht hegte, dass hier ein Zusammenhang mit der Corona-Impfung besteht.

Als Todesursache war eine Aspirations-Lungenentzündung durch Anatmung von Mageninhalt angegeben worden.

Dr. Mörz fand aber noch sehr viel mehr, nämlich eine Gehirnentzündung mit Gewebstod an vielen Stellen. Außerdem fand er Gefäß- und Muskelentzündungen auch am Herzen. Laut Autopsie-Diagnose war eine wiederkehrende Aspirations-Lungenentzündung tatsächlich die Haupttodesursache. Als maßgeblich mitverursachend wurden aber die mit lokalem Gewebstod einhergehende Gehirnentzündung sowie eine Gefäßentzündung angesehen.

Was diesen Fallbericht so aussagefähig macht

Dr. Mörz konnte sowohl im Gehirn als auch im Herzen des Verstorbenen die gefährlichen Spike-Proteine nachweisen. Der Irrglaube, dass der Impfstoff an der Einstichstelle verbleibt, ist damit widerlegt. Die mRNA-„Impfstoffe“ regen die Körperzellen zur Ausbildung des Corona-Virus-Spike-Proteins an, damit das Immunsystem Antikörper gegen eine zukünftige Infektion bilden soll . Nun sehen wir, dass aber der Impfstoff überall im Körper hingelangt und bereits an den Gefässen Zerstörungen verursacht, ebenso wie in den Organen, in die er hinkommt.

Nun könnte man auch argwöhnen, dass der Mann diese Spike-Proteine in sich trug, weil er eine Corona Infektion hatte. Diese lag erstens nicht vor und zweitens lässt sich hier durch spezielle Gewebsuntersuchungen eine klare Unterscheidung treffen. Wenn eine Infektion die Ursache ist, findet man nicht nur das Spike-Protein, sondern auch das Nukleokapsidprotein, welches zentraler Bestandteil eines Virus ist. Das war aber bei diesem Patienten nicht vorhanden. Daher muss abgeleitet werden, dass die vorhandenen Spike-Proteine sehr wahrscheinlich von der Impfung stammen und die vorgefundenen Entzündungen im Gehirn und im Herzen vom genbasierten „Impfstoff“ ausgelöst wurden.

Von Beginn an warnte auch der Mikrobiologe und Vorsitzende von MWGFD, Prof. Sucharit Bhakdi, von der Gefährlichkeit dieser Spike-Proteine. Doch auch hier beginnt die Eule der Minerva erst mit der einbrechenden Dämmerung ihren Flug. Nach 2,5 Jahren Warnung kommen von Prof. Bhakdi nun folgende Worte:

„Die 5 Mrd. bestellten Impfdosen müssen sofort zurückgenommen werden. Jetzt wird es verdammt ernst, der Betrug ist raus, die Betrüger liefern sich selbst aus, die Beweisdokumente liegen alle vor, die Nichtigkeitsklage gegen die EU-Kommision ist auf dem Weg. Das ist das Weihnachtsgeschenk von mir an Euch“.

Prof. Dr. Sucharit Bhakdi

Quelle:
Fallbericht von Dr. Mörz auf Deutsch verfügbar - MWGFD
Joannes Baptista shares this
11.3K
Prof.Dr.Bhakdi: Der Betrug ist heraus, die Betrüger liefern sich selbst aus. Höchste Zeit, dass die Impfung gestoppt wird.
Theresia Katharina shares this
540
Prof.Dr.Bhakdi: Der Betrug ist heraus, die Betrüger liefern sich selbst aus. Höchste Zeit, dass die Impfung gestoppt wird.
3 more comments from Theresia Katharina
Josefa Menendez
Dr. Rolf Krohn im Interview mit Edith Brötzner
Dr. Rolf Krohn im Interview mit Edith Brötzner
One more comment from Josefa Menendez
Theresia Katharina
Mit einem Knall präsentierte Tom Lausen seinen neusten Daten-Coup. Im Belastbare Beweise, dass die gentechnischen Impfungen die Todeszahlen nach oben treiben.
Josefa Menendez shares this
3720
alfredus
Ja, die Lügen der NWO und der Regierenden werden immer mehr offenbar ... ! Es vergeht kein Tag wo nicht von einem Impfkranken berichtet wird ! Die Macher, wie auch der Angstspezialist Lauterbach zusammen mit der Regierung, die Unterlassungen begangen und alles vertuscht und nicht geprüft haben, müssen zur Verantwortung gezogen werden ! Weil sie mit dem Rücken zur Wand stehen, werden die Impfungen …More
Ja, die Lügen der NWO und der Regierenden werden immer mehr offenbar ... ! Es vergeht kein Tag wo nicht von einem Impfkranken berichtet wird ! Die Macher, wie auch der Angstspezialist Lauterbach zusammen mit der Regierung, die Unterlassungen begangen und alles vertuscht und nicht geprüft haben, müssen zur Verantwortung gezogen werden ! Weil sie mit dem Rücken zur Wand stehen, werden die Impfungen nicht einfach abgebrochen, sondern weiter empfohlen und finanziert . Die Mühlen der Justiz mahlen langsam aber gründlich und deshalb wird es bald einen großen Knall und Geschrei geben !
rumi
hoffentlich!
alfredus
Der Betrug ist raus ... ? Aber nicht für unsere Regierung, denn diese fördert weiterhin diese zum Teil tödliche Impfung ! Ehe der Laden geschlossen wird, will man sich noch über die gesunden Kinder hermachen ! Aber die Zeit läuft gegen die Macher und diesem Lauterbach, denn immer mehr kommen diese Verbrechen an das Licht ! Diese tödlichen Substanzen wurden nur sporadisch in die Impfmittel gebracht …More
Der Betrug ist raus ... ? Aber nicht für unsere Regierung, denn diese fördert weiterhin diese zum Teil tödliche Impfung ! Ehe der Laden geschlossen wird, will man sich noch über die gesunden Kinder hermachen ! Aber die Zeit läuft gegen die Macher und diesem Lauterbach, denn immer mehr kommen diese Verbrechen an das Licht ! Diese tödlichen Substanzen wurden nur sporadisch in die Impfmittel gebracht, um keine Linie zu erzeugen und eine Überprüfung zu erschweren. Das ist aber gleichzeitig der Beweis gegen diese Verbrecher !
michael7
Wichtige Information!
Trude Blunze
Da wird’s jetzt eng für alle, Politiker, bis in die kleinste Ebene, Judikative, Exekutive, sogenannte „Experten“, Pharmafirmen, Ärzte, Medien, Prominente und natürlich alle Gutmenschen!!
Wenn’s an Funken Anstand besitzen, müssen alle Ausnahmslos zurücktreten!!
Natürlich müssen sich die Verantwortlichen und von diesen gibt es sehr viele, gerichtlich Verantworten, denn Unwissenheit schützt vor …More
Da wird’s jetzt eng für alle, Politiker, bis in die kleinste Ebene, Judikative, Exekutive, sogenannte „Experten“, Pharmafirmen, Ärzte, Medien, Prominente und natürlich alle Gutmenschen!!
Wenn’s an Funken Anstand besitzen, müssen alle Ausnahmslos zurücktreten!!
Natürlich müssen sich die Verantwortlichen und von diesen gibt es sehr viele, gerichtlich Verantworten, denn Unwissenheit schützt vor Strafe nicht!!!!
Gilt natürlich Weltweit!
🤮🤮🤮🤮🤮🤮
Melchiades
Nun, der ehemalige Bundesgesundheitsminister redet sich doch schon raus. Nach dem Motto " man sollte auch verzeihen können und niemanden Vorwürfe machen, weil man hat es ja nur gut gemeint." Und so oder ähnlich werden uns bestimmt auch ein gewisser Prof. Karl Lauterbach , Drosten und Co., RKI und STIKO kommen. Denn sie wissen zwar möglicherweise, wie man Anstand schreibt und fordern es von anderen …More
Nun, der ehemalige Bundesgesundheitsminister redet sich doch schon raus. Nach dem Motto " man sollte auch verzeihen können und niemanden Vorwürfe machen, weil man hat es ja nur gut gemeint." Und so oder ähnlich werden uns bestimmt auch ein gewisser Prof. Karl Lauterbach , Drosten und Co., RKI und STIKO kommen. Denn sie wissen zwar möglicherweise, wie man Anstand schreibt und fordern es von anderen, aber für sich selber wird daraus wohl kein Schuh !
Trude Blunze
@Melchiades
Ich hoffe das genau dieses von Ihnen angesprochene Motto nicht ziehen wird, weil
1. die vielen „Impfgeschädigten“ Gerechtigkeit erwarten!
2. die Langzeitschäden noch gar nicht berücksichtigt oder bewertet wurden, bzw. diese nicht bewertet werden können, weil die Giftstoffe in den Körpern der Menschen immer noch arbeiten!
3. die Wut der Eltern deren Kinder jetzt und in Zukunft gespritzt …More
@Melchiades

Ich hoffe das genau dieses von Ihnen angesprochene Motto nicht ziehen wird, weil
1. die vielen „Impfgeschädigten“ Gerechtigkeit erwarten!
2. die Langzeitschäden noch gar nicht berücksichtigt oder bewertet wurden, bzw. diese nicht bewertet werden können, weil die Giftstoffe in den Körpern der Menschen immer noch arbeiten!
3. die Wut der Eltern deren Kinder jetzt und in Zukunft gespritzt werden, wo Kinder daran sterben oder behindert dahin siechen wird niemand bremsen können!
4. da werden Schuldige gesucht und gefunden!
weil es diese auch vielfach gibt
5. folgen sie der Spur des Geldes!
Melchiades
Trude Blunze
Erinnern Sie sich noch an den Bankenskandal ? Und wer die Gier dieser Bänker ausgleichen durfte bzw. welche Personen ungeschoren davonkamen ? Deshalb habe ich leider wenig Hoffnung, dass die tatsächlich Verantwortlichen dort landen, wo sie hingehören. Denn welche Staatsanwälte und Richter sollten über sie urteilen ? Etwa jene, die selbst jetzt noch Jagd auf Ärzte und Pat machen, die …More
Trude Blunze

Erinnern Sie sich noch an den Bankenskandal ? Und wer die Gier dieser Bänker ausgleichen durfte bzw. welche Personen ungeschoren davonkamen ? Deshalb habe ich leider wenig Hoffnung, dass die tatsächlich Verantwortlichen dort landen, wo sie hingehören. Denn welche Staatsanwälte und Richter sollten über sie urteilen ? Etwa jene, die selbst jetzt noch Jagd auf Ärzte und Pat machen, die eine Bescheinigung ausstellen usw. sie haben ?
Boni
Weiter verschwenden die Lobbyisten in Regierungsämtern uns abgepresste Steuermilliarden für Giftwerbung.
Sannama
Gott segne Dr Bhakdi!