SvataHora
Nur Satan persönlich würde die Jugendlichen zu Rebellion und Chaos aufrufen! (Diabolos = Durcheinanderwerfer)
Goldfisch
Man solle nun das Logo nicht zerpflücken. Das Kreuz kann auch Schmuck durch "eine Fahne geschwungen!" im Kreuz mit der Muttergottes gesehen werden; quasi als Vereinigung im Ganzen! Man kann alles irgendwie sehen - sind wir doch froh, daß es so ist, wie es ist!
Faustine 15
Die hören nicht Plötzlich auf Ihre Symbole zu Integrieren @Goldfisch
Lilien Dorner
Faustine 15
Tut mir leid, Deine Interpretation ist ein Problem, dass nur Dich allein betrifft.

Die junge Frau hatte absolut religiöse und katholische Motivation für die Zeichnung. Sie erzählte, dass sie Muttergottes nahe gekommen ist, dass sie sich Gedanken machte, wie kann sie die Hymne von letzten Jugendtag mit dem kommenden Jungentag verbinden.

Sie begann zuerst das Kreuz zu zeichnen. In …More
Faustine 15
Tut mir leid, Deine Interpretation ist ein Problem, dass nur Dich allein betrifft.

Die junge Frau hatte absolut religiöse und katholische Motivation für die Zeichnung. Sie erzählte, dass sie Muttergottes nahe gekommen ist, dass sie sich Gedanken machte, wie kann sie die Hymne von letzten Jugendtag mit dem kommenden Jungentag verbinden.

Sie begann zuerst das Kreuz zu zeichnen. In das Kreuz fügt sich Muttergottes dann ein und es gelang ihr wunderbar das letzte Motto vom Jugendtag 2019 Lukas 1,38 Begegnung mit dem Engel: Ich bin die Magd des Herrn, mir geschehe wie du gesagt hast. Mit dem Motto des Jugendtages 2023 Lukas 1,39 Maria machte sich auf den Weg (Elisabeth zu besuchen), zu verbinden.

Das wollte sie mit dem Logo Symbolen ausdrücken:
Kreuz (im Kreuz ist Maria eingefügt)
Maria (macht sich auf den Weg)
Rosenkranz ist ja mitten am Weg (mit Maria an der Hand gehen)

Die Verheißung der Geburt Jesu

Im Lukas Evangelium endete dieser Abschnitt des Evangeliums: 1,38 Ich bin die Magd des Herrn; mir geschehe, wie du es gesagt hast. Danach verließ sie der Engel.“
Und sie verknüpfte das Ja Mariens mit dem Beginn des Abschnittes im Lukas Evangeliums
Der Besuch Marias bei Elisabeth
"Nach einigen Tagen machte sich Maria auf den Weg und eilte in eine Stadt im Bergland von Judäa."
Das Ja Mariens und Maria machte sich auf den Weg hat sie wunderbar miteinander verknüpft. Das ist auch unser Weg (nicht stehen zu bleiben) und Rosenkranz stellt sicherlich dar, dass wir (oder die Jugendlichen) an Hand Marias sicher gehen können.

Ein geschwungener Weg ist ja nicht etwas schlechtes, er kann auch eine (geistige) Weite darstellen.

Dass sich ein junger Mensch Gedanken darüber machte finde ich toll und ich glaube, dass sie deswegen ausgewählt wurde weil sie das Lukasevangelium bzw. die zwei Jugendtagmottos schön miteinander verbinden konnte.

L. vom Hl. Kreuz
Goldfisch
sehr gut argumentiert!
Lilien Dorner
Danke ! L. vom Hl. Kreuz
Lilien Dorner
Zitat: „In der Vergangenheit haben Logos von vatikanischen Veranstaltungen Verlegenheit und Verwirrung hervorgerufen. So zeigte das Logo vom Weltjugendtag in Panama (2019) eine Schlange, die das Kreuz auffrisst.“

Nein! Eher ist es so: denew-ist belegt lediglich, dass sich die miesmachenden Nachrichten bis heute nicht verändert haben und das Leute nichts anderes zu tun haben, außer weitere …More
Zitat: „In der Vergangenheit haben Logos von vatikanischen Veranstaltungen Verlegenheit und Verwirrung hervorgerufen. So zeigte das Logo vom Weltjugendtag in Panama (2019) eine Schlange, die das Kreuz auffrisst.“

Nein! Eher ist es so: denew-ist belegt lediglich, dass sich die miesmachenden Nachrichten bis heute nicht verändert haben und das Leute nichts anderes zu tun haben, außer weitere Verwirrtheiten zu spinnen. Wer in Konturen des Panama-Kanals und im geschwungenen Zeichnungen Schlangen erblickt, ihm ist sowieso nicht mehr zu helfen.

Denkt daran, dass die Jugendlichen damit auch beleidigt werden und wir sollten unseren Jugendlichen Vorbilder sein und ihnen nicht (im Vorfeld) alles mies machen. L. vom Hl. Kreuz
Faustine 15
Eines der Weltjugendtagslogos enthielt das Nerokreuz was nach meiner Recherche ein zerbrochenes Kreuz bedeutet. Wenn das nicht eindeutig ist und auch die anderen Logos enthielten nicht Katholisch Symbolik.
Santiago74
Graças a Deus!
Goldfisch
Des Rätsels Lösung: >Das Logo wurde von der 24-jährigen Portugiesin Beatriz Roque Antunes entworfen< ....Die Farben Grün, Rot und Gelb erinnern an die portugiesische Flagge. ........ und am 16. Oktober vorgestellt. >> wäre es eine Ausführung vom Vatikan, würde vermutlich wieder jeder die Hände überm Kopf zusammenschlagen. So hat sie dem ganzen gleich den Wind aus den Segeln genommen.
gennen
Immer und überall herum meckern und motzen. Freut Euch doch mal, dass es auch noch gute, katholische Logos gibt.
simeon f.
Es geht doch nicht darum, einfach nur so rum zu meckern. Es geht darum, ob das Logo überhaupt katholisch ist. Wenn es katholisch wäre, könnte man sich von mir aus darüber freuen.
simeon f.
Also ich sehe in dieser Darstellung doch so Einiges, was mich stuztig macht. Erstens ist das Kreuz gespalten. Die Schlange, welche sich in diesem Spalt hinaufschlängelt, ist im Hinduismus das Symbol für die aufsteigende Kundalinikraft. Das deutet auf ein sexual-magisches Ritual hin und könnte hier die Bedeutung der universalen Eine-Welt-Religion besitzen.

Eine Gebetskette nach Art des Rosenkranz…More
Also ich sehe in dieser Darstellung doch so Einiges, was mich stuztig macht. Erstens ist das Kreuz gespalten. Die Schlange, welche sich in diesem Spalt hinaufschlängelt, ist im Hinduismus das Symbol für die aufsteigende Kundalinikraft. Das deutet auf ein sexual-magisches Ritual hin und könnte hier die Bedeutung der universalen Eine-Welt-Religion besitzen.

Eine Gebetskette nach Art des Rosenkranzes gibt es sowohl im Hinduismus, als auch im Buddhismus, ebenso aber auch im Islam. Zumal das Kreuz fehlt, ist hier kein eindeutig katholischer Rosenkranz abgebildet.

Ebeso fehlt der abgebildeten Dame ein Merkmal, welches sie eindeutig als die Muttergottes identifizieren würde. Mir erscheint eine Nähe zur Pachamama nicht ganz unbeabsichtigt zu sein.
viatorem
Der Rosenkranz ist mit dem Kreuz verbunden (oben) ...ein wenig künstleriche Freiheit darf sein.

Der "Bauch " symbolisiert wohl die Küste Portugals, die zeigt eine ähnliche Struktur.
Faustine 15
Das Kreuz müsste wenn es ein Katholischer Rosenkranz wäre nach der Perlenordnung unten hin .Die einleitende Vater unser Perle würde auch fehlen. @viatorem
Faustine 15
@simeon f. Gut erkannt und erklärt.
viatorem
@Faustine 15
Es ist eindeutig ein kath.Rosenkranz und keine Perlenkette, die Perle für das Vater Unser ist der Beweis.
Wenn der angedeutete Rosenkranz unten am Kreuz befestigt wäre, dann würde das Kreuz auf dem Kopf stehen.
Faustine 15
Der katholische Rosenkranz beginnt mit dem Kreuz, dann die Vater unser Perle danach die drei Perlen gefolgt von der Vater unser Perle dann kommen die 10 perlen usw. Ansonsten kann es alles sein wie simeon f. oben schon geschrieben hat. @viatorem
viatorem
Wie schon gesagt, es ist keine Fotografie eines Rosenkranzes , sondern eine künstlerische Gestaltung und diese ist meiner Meinung nach, sehr gut gelungen. Da fließen einige gute Gedanken zu einem Gesamtwerk zusammen.
Magee
Und wer ist der Rebell, Unruhestifter, Chaot und Durcheinanderwerfer von Anbeginn? 🥴
Anno
Nicky41???
😊 😉😇
Heilwasser
Wenn es keine Sinuskurve von 5G-Wellen (oder eine Schlange) ist, is ja gut, aber ich bin da erst mal skeptisch, denn es sieht so aus, wie wenn es irgendeinen Haken hätte. Die Wahrheit kommt sicher noch ans Licht.
Zweihundert
@Heilwasser

Und der Bauch von pachamama
Turbata
@Zweihundert: Gebe Gott, dass Sie nicht Recht behalten, doch ich befürchte Ähnliches!
alfredus
Seid rebellisch so wie ich bin ... ! Ja, Franziskus ist ein Rebell im Glauben ! Er will und schafft Unruhe, Verwirrung und Chaos ... ! Die Welt jubelt ihm zu, die Kleriker sind verstört und schweigen, das Christenvolk, soweit es informiert ist, kann nur beten und weinen. Eine Besserung wird und kann es nicht geben, denn der zuständige Klerus ist von seinem Glauben abgefallen. Der nächste Papst, …More
Seid rebellisch so wie ich bin ... ! Ja, Franziskus ist ein Rebell im Glauben ! Er will und schafft Unruhe, Verwirrung und Chaos ... ! Die Welt jubelt ihm zu, die Kleriker sind verstört und schweigen, das Christenvolk, soweit es informiert ist, kann nur beten und weinen. Eine Besserung wird und kann es nicht geben, denn der zuständige Klerus ist von seinem Glauben abgefallen. Der nächste Papst, sollte es noch eine geben, wird nicht besser sein. Das beste Beispiel ist die deutsche Bischofskonferenz, wo nach dem Wechsel von Kardinal Marx zu Bischof Bätzing, ein neuer Glaubenszerstörer auf den Fuß folgte ! Dadurch gibt es eine Steigerung von Kardinal Lehmann, Erzbischof Zollitsch, Kardinal Marx zu Bischof Bätzing, der noch einen Schritt weitergeht. So ist das auch bei den Päpsten und deshalb gibt es keinerlei Entwarnung !
elisabethvonthüringen
@viatorem Klima-Greti hat ihre Mission erfüllt; sie wurde sozusagen als CheerleaderIn verwendet, um für die nötige Einstimmung zu sorgen. Greti wurde dann durch Corona ersetzt! Corona als Cheerleader zur Klima-Diktatur!
Faber Verba
Was ist passiert? Die Heilige Jungfrau hat den Kindern zu Fatima versprochen, dass der wahre Glaube in Portugal immer erhalten bleiben wird. Ich denke darum dürfen die üblichen Verdächtigen dieses mal nichts teuflisches in das Logo integrieren, so gern sie das auch möchten.
elisabethvonthüringen
Es wird keine Weltjugendtage mehr geben! NEVER! Klima-Greti ist dagegen! Man sollte Jugendtage wieder unter der Dorflinde mit normalen Geistlichen machen, wie einst in guten alten Zeiten! Umweltschonend.... 🤗 😊 😇
viatorem
@elisabethvonthüringen
Um die Greta ist es ja ziemlich ruhig geworden...Ruhe vor dem Sturm?

Das Logo sieht sehr schön aus , farblich und auch in der Form sehr ansprechend.

@Zweihundert
Die Pachamama scheint Sie doch sehr im Gedankengriff zu haben 😉

Die Muttergottes von Guadeloupe hat auch einen Bauch und wenn es einen Bauch darstellen sollte ( was ich nicht glaube) dann zeigt es die …More
@elisabethvonthüringen
Um die Greta ist es ja ziemlich ruhig geworden...Ruhe vor dem Sturm?

Das Logo sieht sehr schön aus , farblich und auch in der Form sehr ansprechend.

@Zweihundert
Die Pachamama scheint Sie doch sehr im Gedankengriff zu haben 😉

Die Muttergottes von Guadeloupe hat auch einen Bauch und wenn es einen Bauch darstellen sollte ( was ich nicht glaube) dann zeigt es die vorgeburtliche Wohnung unseres Herrn Jesus Christus in Maria.
simeon f.
@Faber Vera, Wenn Sie sich die Stelle mal genau ansehen, dann heißt es, dass der wahre Glaube in Portugal immer erhalten bleiben wird etc. Dieses etc. bedeutet, dass der Satz weitergeht. Möglicherweise ist dieses Versprechen an eine Bedingung geknüpft, die man geflissentlich unter den Tisch fallen lassen wollte, wie ja auch das gesamte dritte Geheimnis.
Faber Verba
@simeon f. So weit ich mich erinnern kann wurde das dritte Geheimnis inzwischen von guten Quellen soweit bestätigt, dass es sich im Grunde um die selbe Botschaft wie in Akita und Garabandal handelt, also dass sich sich viele Priester, Bischöfe und Kardinäle als sehr schlechte Hirten erweisen werden. Es wäre natürlich trotzdem gut wir könnten endlich den ganzen originalen Text des dritten …More
@simeon f. So weit ich mich erinnern kann wurde das dritte Geheimnis inzwischen von guten Quellen soweit bestätigt, dass es sich im Grunde um die selbe Botschaft wie in Akita und Garabandal handelt, also dass sich sich viele Priester, Bischöfe und Kardinäle als sehr schlechte Hirten erweisen werden. Es wäre natürlich trotzdem gut wir könnten endlich den ganzen originalen Text des dritten Geheimnisses lesen.