Clicks2.4K
de.news
112

Glorias Anstrengungen und das Minus von 2021

Gloria.tv wird von theologisch und technisch ausgebildeten Katholiken betrieben, die vor mehr als einem Jahrzehnt erkannten, dass
- die sozialen Medien die Zukunft aller anderen Medien sind, und dass
- die kommerziellen sozialen Medien den Katholizismus verbannen wollen.

Deshalb haben wir bei Gloria.tv alle wesentlichen Social-Media-Funktionen selbst entwickelt. Unser ehrgeiziges Ziel ist es, Ihnen ein voll funktionsfähiges KATHOLISCHES Soziales Medium als Alternative zu Facebook und Co. anzubieten. Auf Gloria.tv finden Sie Informationen, Einblicke, Nachrichten und Unterhaltung. Sie können Ihre Geschichten teilen und sich an anderen beteiligen, Freundschaften schließen, Gleichgesinnte und andere Menschen treffen und mit ihnen chatten.

Unser großes Projekt kostet (nur) ca. 150.000€ jährlich, dennoch haben wir noch einen weiten Weg vor uns, um diese Summe im Jahr 2021 zu erreichen. Im Vergleich zu den Vorjahren haben wir einen Rückstand von etwa 20.000 €. Aber: Gottes Vorsehung und seine Wunder haben zur Existenz von Gloria.tv beigetragen - nicht nur finanziell.

Gloria.tv wird zu 100% von Lesern finanziert. Es gibt etwa 3.000 Spender, die Gloria.tv unterstützen. Für all Ihre Großzügigkeit sind wir sehr dankbar! Bitte werden Sie Teil der Spender-Gemeinschaft.

Helfen Sie uns, die finanzielle Last des Jahres 2021 GEMEINSAM zu meistern, unterstützen Sie diese Herbstkampagne mit Ihrem Gebet und, wenn Sie können und wollen, mit einer Spende.

Sie können spenden

- mit Kreditkarte oder Paypal via kindful

- mit Überweisung an das Bankkonto:
IBAN AT67 6000 0102 1003 6488
BIC BAWAATWW

#newsOdsabwwobc

Gast6 and one more user link to this post
alfredus
Latein war die Seele des Glaubens, die alle verstanden und gespürt haben ... ! Sie war schon immer ein Dorn im Auge der Freimaurer und mußte deshalb abgeschafft werden ! Die Landessprache wird akustisch verstanden, aber sie prallt am Menschen ab und ist im wahrsten Sinne des Wortes, einfach gewöhnlich und nicht sakral. Die Abschaffung des Lateins war relativ einfach, so wie die Marienverehrung …More
Latein war die Seele des Glaubens, die alle verstanden und gespürt haben ... ! Sie war schon immer ein Dorn im Auge der Freimaurer und mußte deshalb abgeschafft werden ! Die Landessprache wird akustisch verstanden, aber sie prallt am Menschen ab und ist im wahrsten Sinne des Wortes, einfach gewöhnlich und nicht sakral. Die Abschaffung des Lateins war relativ einfach, so wie die Marienverehrung als Hindernis galt, so wurde auch die Kirchensprache der Ökumene geopfert ... !
Christ Eibenzweig shares this
12
Sonia Chrisye
Welch wunderschöne Gregorianische Gesänge. Sie wirken beruhigend, nehmen Ägste, vermehren den Glsuben, stärken die Hoffnung, die Liebe Gottes kehrt zurück und alle Lasten entfallen.
Und das Schönste ist, sie unterliegen nicht dem Zeitgeist und strömen zurück in den Himmel, wo sie ihren Ursprung haben.
markus georg Schwarz
stimmt
Sonia Chrisye
♥️📿🙏📿♥️📿🙏📿♥️📿🙏📿♥️
Anna2020
gibt es kein deutsches Konto zum Überweisen?
Andreas Tauschner
Gute Frage. Mir ist bekannt, daß z.B. die Zeitschrift "DEUTSCHE STIMME" ein Bankkonto im Baltikum unterhalten muß, weil mehrere dt. Geldinstitute die Verleger ablehnten.
Gerhard 46
Mit dem IBAN ist eine Überweisung von Österreich nach Deutschland kein Problem. Das Gleiche gilt umgekehrt natürlich auch. @Anna2020
Anna2020
Gerhard 46, kostet das nicht mehr...? von D nach Ö
Gottfried von Globenstein
Nein, das kostet nicht mehr da alles im Verbund. Ich überweise nach Ungarn, Tschechei, Lux. - - keine zusätzlichen Kosten.
Gottfried von Globenstein
@Andreas : Die DEUTSCHE STIMME paßt den Oberen wohl nicht ins Konzept? Andere Meinung und schon wird man gekillt / totgeschwiegen/ rausgeworfen. Demokratie in Auflösung.
Eva
@Anna2020 Kein deutsches Konto, nur in Österreich.
Tina 13
🙏🙏🙏