1
2
Clicks1.9K
Ratzi
118
Viktor Orban: «Der Westen wird fallen» Viktor Orbans Rede in Budapest zur Lage der Nation am 18. Februar 2018. Bedenkliche Worte eines christlichen Führers: «Nationen werden aufhören zu existieren, …More
Viktor Orban: «Der Westen wird fallen»

Viktor Orbans Rede in Budapest zur Lage der Nation am 18. Februar 2018. Bedenkliche Worte eines christlichen Führers: «Nationen werden aufhören zu existieren, der Westen wird fallen, während Europa nicht einmal bemerken wird, dass es überrannt wurde», sagte der nationalkonservative Regierungschef vor Anhängern in Budapest.
Tabitha1956
@Juan Austriaco Warum duzen Sie mich? Kennen wir uns?
Juan Austriaco
@Tabitha1956 Deine Wortwahl gefällt den Leuten im Forum nicht, du wirst nicht ernst genommen. Reiß dich etwas mehr zusammen.
Tabitha1956
Bullshit! Das ist wie bei Tieren in Käfighaltung, oder dekadenten Volksstämmen: Angst essen Seele auf. Schämt Euch!
Theresia Katharina shares this
23
Viktor Orban.

Reden gegen die Massenimmigration
Carlus
Sieglinde

Wo er recht hat , hat er recht. Aber keiner will es wissen

**********************************

Die Aufgabe der religiösen und politischen Führer ist es in unserer Zeit die Wahrheit zu leugnen und dem Menschen die Lüge schmackhaft zu machen,
Sieglinde
Wo er recht hat , hat er recht. Aber keiner will es wissen oder merken. Bis es zu spät ist.
Falko
Danke @Feanor und ein herzliches Vergelt`s Gott für Ihr Statement!
Juan Austriaco
@Feanor Eigentlich gebe ich Ihnen Recht, doch schweigen über Unrecht ist auch nicht richtig. Gott hat uns früher Propheten geschickt, um uns zu warnen. Denken wir nur an Jona, den Gott zu den Bewohnern von Ninive geschickt hat, um diese zu warnen. Jona hatte sich aber geweigert und ist geflohen. Was dann mit Jona passierte ist ja bekannt. Wir haben daher die Pflicht, Unrecht zu benennen und die …More
@Feanor Eigentlich gebe ich Ihnen Recht, doch schweigen über Unrecht ist auch nicht richtig. Gott hat uns früher Propheten geschickt, um uns zu warnen. Denken wir nur an Jona, den Gott zu den Bewohnern von Ninive geschickt hat, um diese zu warnen. Jona hatte sich aber geweigert und ist geflohen. Was dann mit Jona passierte ist ja bekannt. Wir haben daher die Pflicht, Unrecht zu benennen und die Menschen zu warnen, bevor es zu spät ist. Bergoglio ist kein Europäer und das Schicksal von Europa interessiert ihn nicht, ansonsten würde er sich nicht für die massive Islamisierung und totale Zerstörung von Europa einsetzen, was in meinen Augen ein Verbrechen an der Menschheit ist. Er betreibt einen heimlichen indirekten Völkermord.
SvataHora
Ungarn wird auch fallen: zurück in die Arme seiner alten Peiniger! Die Opfer, die 1956 beim Volksaufstand durch den Fleischwolf gedreht und als Fischfutter in die Donau geleitet wurden, werden dadurch glattweg verhöhnt!
Juan Austriaco
Ergänzung zum Kommentar unterhalb: 2005 hatte der Hl. Geist bei der Papstwahl noch einen Streich gespielt, denn 2005 wurde nicht wie lange vorher geplant Bergoglio gewählt sondern S.E. Josef Ratzinger. Bergoglio musste sich weiterhin bedeckt halten und warten bis Papst Benedikt XVI 2013 gezwungen wurde, zurückzutreten. Erst dann konnte Bergoglio den Stuhl Petri besteigen so wie es seit Ende der …More
Ergänzung zum Kommentar unterhalb: 2005 hatte der Hl. Geist bei der Papstwahl noch einen Streich gespielt, denn 2005 wurde nicht wie lange vorher geplant Bergoglio gewählt sondern S.E. Josef Ratzinger. Bergoglio musste sich weiterhin bedeckt halten und warten bis Papst Benedikt XVI 2013 gezwungen wurde, zurückzutreten. Erst dann konnte Bergoglio den Stuhl Petri besteigen so wie es seit Ende der 90er Jahre geplant war. Siehe hier: Kardinal Danneels: "Die 'St.-Gallen Gruppe' plante die Papstwahl Bergoglios schon für 2005!"
Juan Austriaco
Bergoglio ist einer der Hauptverantwortlichen für den Untergang des christlichen Europas. Bergoglio wurde von der St.-Gallen-Gruppe (gemäss Kardinal Danneels "Die Mafia" genannt) für die Papstwahl 2005 aufgebaut und in Stellung gebracht.
Kirchenkätzchen
@Feanor Sie berichten Interessantes, allerdings trifft Ihr Vorwurf gegen die "Tradis", wie Sie sie nennen, ins Leere.
SvataHora
Ha! Orban liebt diejenigen aus seinem Volk, die seinen Kurs mittragen. Für andere ist kein Platz! - Nein, die deutsche Regierung will unser Volk nicht abschaffen, will sich aber die Gefahr der Überfremdung nicht eingestehen.
Juan Austriaco
@SvataHora Deutschland ist eine Demokratie und die Erde ist eine Scheibe... Viktor Orban liebt sein Volk und macht alles zum Wohl seines Volkes. Die deutsche Regierung hasst das eigene Volk, will dieses abschaffen und ersetzen durch Kultur-fremde und Christen-hassende Mohammedaner.
Boni
@SvataHora,
da haben Sie natürlich Recht. Eine Regierung, die das regierte Land mit Notzüchtlingen aus Geilbockistan besiedeln lässt, wird dafür kaum des Volkes Mandat besitzen.
SvataHora
Meiner Meinung nach ein verantwortungsloser Stimmungsmacher. Ansatzweise hat er recht. Aber ihm und seiner Regierung geht es ähnlich wie bei den Polen um die Aushöhlung der Demokratie. - Wobei ich hinzufügen muss, dass wir auch in der BRD keine wirkliche Demokratie haben. Denn würde die Bevölkerung wegen der "Zuwanderung" befragt, wären bestimmt über 90% dagegen. Nur noch Leute aufnehmen, die …More
Meiner Meinung nach ein verantwortungsloser Stimmungsmacher. Ansatzweise hat er recht. Aber ihm und seiner Regierung geht es ähnlich wie bei den Polen um die Aushöhlung der Demokratie. - Wobei ich hinzufügen muss, dass wir auch in der BRD keine wirkliche Demokratie haben. Denn würde die Bevölkerung wegen der "Zuwanderung" befragt, wären bestimmt über 90% dagegen. Nur noch Leute aufnehmen, die zuhause um Leib und Leben fürchten müssten! Das war ja auch der Grundgedanke unseres Asylgesetzes und nicht Völkerwanderungen!
luna1
Ein vertrauenswürdiger Mensch dieser Hr. Orban. Er erkennt die Lage Europas .
Gott möge ihn beschützen.
Theresia Katharina
Dank der ganzen Gutmenschen. die immer noch welcome schreien, wird der Westen untergehen, da hat Viktor Orban recht!